Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
imhotep

Hola, Freundinnen und Freunde des spanischen Weines.

Empfohlene Beiträge

Bin der Wolfgang, 55 Jahre jung, Betriebswirt aus Niedersachsen und wohnhaft in der Gegend von Mainz.

24 stressige und wechselvolle Jahre in der Selbständigkeit haben es

nicht fertig gebracht, mir mein fröhliches Gemüt und meinen Humor zu nehmen.

Nach dem Tod meiner Lebensgefährtin 2007 lebte ich von 2010 bis 2012 bei Bekannten in Benissa/Moraira

und entwickelte dort völlig neuartige Infrarot- Heizprodukte, für die ich 2013 ein Patent bekam.

Ich habe mich nun entschlossen, meine weiteren beruflichen Aktivitäten nach Spanien zu verlagern weil es erstens:

Viel schöner in Spanien ist und zweitens:

Weil ich weiss

, was in Spanien an überteuerten Infrarot- Heizprodukten mit veralteter Technologie auf dem sind.

Übrigens: Ich bin gerne bereit, mit einem fähigen Elektroniker oder Elektromeister als Geschäftspartner zusammen zu arbeiten. Dabei ist

es mir egal ob es sich um einen Deutschen oder einen Deutsch sprechenden Spanier handelt, was mir auch lieb wäre. -

Das vergangene Jahr in D. war voller Stress und die dort obligatorische Hektik- ihr kennt das ja.

Möchte mich nun in Spanien etwas erholen und mit netten Menschen zusammen sein. Nicht zuletzt bei einem Glas spanischen Rotweins

und potenziellen Freundinnen und Freunden aus diesem Forum.

Bleibt oder werdet fröhliche Mitmenschen und seid gegrüßt von Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Imhotep und herzlich :willkommen: im Spanien-Treff.

Ich hoffe, dass dir der Umzug nach Spanien gelingt und du hier unter weiteren fröhlichen Menschen Fuß fassen und das Glas Rotwein genießen kannst. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Imhotep und post-607-1385423997,6878_thumb.jpgbei uns im Spanien-Treff!

Einen großen Namen hast Du Dir da zugelegt, donnerlüttjen!:D

Benissa/Teulada/Moraira war auch mein Zuhause für über 20 Jahre. Daher kenne ich mich dort recht gut aus.

Willst Du wieder in diese Gegend ziehen oder eher in die Nähe einer Großstadt wegen der evtl. besseren Absatzmöglichkeiten?

Hoffentlich findest Du in Spanien die "netten Menschen", die Du suchst. Wenn Du schon einige Zeit dort warst, brauchst Du sicher keine Warnungen mehr, oder?

Wann hast Du denn vor, nach Spanien umzuziehen? Bist Du schon auf der Suche nach einem Heim? Deine Bekannten werden Dir sicherlich behilflich sein können, um Dir den Start in Spanien zu erleichtern.

Ich wünsche Dir ein gutes Händchen für Deine Zukunft und bei der Wahl des Rotweines. Salud, pesetas y amor post-607-1385423997,6981_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Auch von mir ein herzliches Willkommen, Imhotep! Mögen Deine Pläne wahr werden, denn es gibt nichts schöneres als seine Träume zu verwirklichen :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Rita,

ich bin noch nicht umgezogen!

Werde es damit auch nicht überstürzen.

Möchte mir irgendwo an der Costa Blanca für die nächsten Monate eine kleine Wohnung suchen und den Markt sondieren bzw. auch das Konsumverhalten

der Menschen hier testen.

Wichtig ist erst einmal eine Wohnmöglichkeit. - Vielleicht hat ja jemand im Forum etwas zur Vermietung?

- - - Aktualisiert - - -

Hallo Bruny,

ich möchte keine Träume verwirklichen. Dafür bin ich zu sehr Realist.

Ich weiss aber auch, dass aller Anfang schwer ist.

- - - Aktualisiert - - -

Hallo Lilac,

selten, dass jemand mit "Imhotep" etwas anzufangen weiss.

Es ist kaum zu glauben, was dieser Mann bereits vor ca. 4000 Jahren für ein Wissen hatte. Er projektierte ja nicht nur die Pyramiden sondern er

lieferte auch die Pläne für andere Monumentalbauten im alten Ägypten.

Ob ich wieder in die Gegend von Benissa gehen werde steht noch nicht fest.

Vorerst ist es wichtig für mich, irgendwo eine kleine Wohnung zu finden. Solltest du etwas hören oder bereits wissen, bitte ich um Nachricht. -

Du hast schon Recht mit deiner Frage nach der Nähe einer Großstadt. Allerdings habe ich bis jetzt so gut wie keine Erfahrung wegen des Agierens

in einer Großstadt. Und wenn man keine Bekannten dort hat und die spanische Sprache noch nicht ausreichend beherrscht, könnte man von

Anfang an Pech haben.

Ja, "nette Menschen" in Häkchen zu setzen ist schon richtig. Das sagt mir, dass du auch schon- wie ich- Erfahrungen gemacht hast.

Von meinem ehemaligen Bekanntenkreis aus o. g. Gegend sind einige dach D. zurückgekehrt und zwei Ehepaare nach Andalusien umgesiedelt.

Gerade diejenigen, die mir bei der Wohnungssuche hätten helfen können. Und in der CBN zu inserieren ist im "Wohnungsmarkt" sinnlos.

Vielleicht liest ja hier jemand etwas über meine Wohnungssuche und kann evtl. helfen- wäre schön. -

Die besten Grüße an dich und alle anderen Leser Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Imhotep Wolfgang,

Willkommen im Treff... hier bist Du gut aufgehoben!

Wir wohnen im Raum Valencia, falls das eine Ecke ist, für Deine neuen Lebens-Ziele, melde Dich und schreibe mal Deine Wünsche

auch /oder über PN .. !

Saludos aus der Sonne !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von oceanografic
      Hola an alle, ich heiße Marty und wohne in Wien. Ich habe allerdings Spanisch studiert (na ja als Modul neben meinem Italianistik-Studium am selben Institut der Universität Wien) und komme hin und wieder auch dazu, mein erlerntes Spanisch im Beruf oder teils im Urlaub auch abseits von Spanien zu nützen. In Spanien selbst habe ich es bislang geschafft, Barcelona, Valencia und Madrid zu besichtigen. Auf meiner Wunschliste stehen aber auch beispielsweise San Sebastian und Bilbao, Sevilla, die Balearen und die Kanaren ganz oben. Ich freue mich darauf, euch näher kennenzulernen bzw. mich mit euch auszutauschen.  
    • Von Janina
      Ich bin eine 29 jaehrige Kindheitspaedagogin aus Kiel und im August mit meinem Mann und unserem Hund nach Valencia (El Carmen) ausgewandert, nachdem wir fuer einige Jahre in England und Aegypten gelebt und gearbeitet haben. Wir sind beide Lehrer; ich unterrichte an einer Britischen Schule in La Cañada und mein Mann ist Englischlehrer an einer Sprachschule. Wir wuerden uns ueber neue Freunde in Valencia freuen und hoffen durch das Forum darauf zu stossen.
      Durch Anfragen von Spanischen, Englischen und Deutschen Familien, haben wir uns entschlossen naechsten Sommer einen Deutschen Kindergarten zu eroeffnen. Bis zur Eroeffnung des Kindergartens, moechten wir eine Deutsche Samstagsschule/Spielgruppe fuer Kinder ab zwei Jahren im Zentrum von Valencia anbieten und die Deutsche Sprache und Kultur an ein-, zwei- oder mehrsprachige Kinder vermitteln. Die Unterrichtsstunden werden ab Januar jeden Samstag innerhalb des Schuljahres stattfinden und altersgerechte Lernspiele, Geschichten, Lieder und Bastelarbeiten, sowie kulturelle Feste beinhalten. Falls Interesse besteht, koennt ihr euch gern bei mir melden. Fuer Deutsche Eltern bieten wir gleichzeitig einen Spanischkurs mit einer qualifizierten Muttersprachlerin und Spanischlehrerin an.
    • Von pit1966
      Hallo mein Name ist Peter und ich lebe jetzt seit vielen Monaten in der Nähe von Salobrena (Motril) in den Bergen.  Da mein Kurtzteit Gedächtnis zum Spanisch lernen nicht geeignet ist, wird es in Zukunft schwer werden für mich hier eine Lebenspartner zu finden. Kennt jemand gute Lokaliäten wo auch deutschprachige (auch Spanierin) verkehren? 
      Torrox wo sehr viele Deutsche leben,  war ich schon des öfteren, was mir aber so überhaupt nicht gefällt.   
      Für die , die jetzt wegen meinen Beitrag die Augen verdrehen möchte ich mich entschuldigen. Aber ich wusste jetzt nicht, oder habe keine bessere Rubrik gefunden wo ich mein Anliegen hätte schreiben können.
      Für ein paar Tipposvwäte ich sehr Dankbar.
      Peter
    • Von Rambam
      Ich hab letztens mal gehört oder gelesen das in der spanischen Sprache bis zu 5000 arabische Wörter als Basis für spanische Wörter mit eingeflossen sind.
      Stimmt dies wirklich? :eek:
    • Von Ann
      Hallo
       
      Ich bin gestern für 3 Monate nach Barcelona gezogen um eine Spanisch Sprachschule zu besuchen.
      Nun kenne ich hier noch keinen und Suche Gleichgesinnte zwischen 18 und 25 die auch auf der Suche nach Kontakten in Barcelona sind.
      Ich freue mich auf eure Nachrichten
      Gruß Ann 
  • Aktuelles in Themen