Lilac

Spanische Weine - Alles über Wein aus Spanien

Empfohlene Beiträge

Ich möchte hier - mit freundlicher Genehmigung des Urhebers - gern etwas über die wundervollen spanischen Weine schreiben.
Damit es nicht zu viel auf einmal wird, werden es mehrere Folgen:


Einführung über Wein aus Spanien post-607-1385424003,572_thumb.jpg

Spanien war früher vor allem durch seinen Sherry berühmt, die besseren Tischweine Spaniens haben sich auf den Auslandsmärkten nur langsam durchsetzen können.
Lange Zeit hatten spanische Weine das Image einer robusten, oft recht süffigen Massenware, die in Fässern gehandelt wurden.
Früher war es üblich, eine leere Flasche mit in den Weinladen zu nehmen und dort aus Fässern füllen zu lassen, auf denen die Alkoholstärke und die Beschreibung tinto (dunkler Rotwein), clarete (heller Rotwein) oder blanco (Weißwein) oder dergleichen angebracht waren.


Ende des 19. Jahrhunderts gab es erste Erzeugnisse, die in der Heimat abgefüllt wurden, zum Beispiel Rioja, manchmal in ganz ausgezeichneter Qualität.
Vieles hat im Laufe der letzten Jahrzehnte zu beträchtlichen Verbesserungen der Weinqualität beigetragen.
Nach der Wiederherstellung der Monarchie im Jahre 1975 wurde jedoch der schlafende Weinriese wachgerüttelt. In den 80er und 90er begann man in moderne Kelteranlagen zu investieren und der EU-Beitritt Spaniens im Jahre 1986 gab diesen Bemühungen zusätzlichen Aufschwung.

So ist heute Spanien eine der dynamischsten Weinnation der Welt. Es entstanden völlig neue, großartige und verblüffend gute Weine, die ihren Charakter und Stil nicht verloren haben.

Mit freundlicher Genehmigung von espavino.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weine

Die traditionelle Art der Weinbereitung "späte Lese und fehlende Temperaturkontrolle bei der Gärung" gehört der Vergangenheit an. Große Genossenschaften bestimmen häufig das Bild des spanischen Weins.

Eine neue Generation von Weinerzeugern hat in den letzten Jahrzehnten ein neues Bild spanischer Weinproduktion herbeigeführt. Diese Pioniere haben den Weinbau in mehr kühleren (oft auch nur höher gelegenen) als in den heißen Zonen gewählt, und stark in eine modernere Kellertechnik investiert. Das Resultat sind frische, saubere Weißweine und gehaltvolle, saftige und zugleich konzentrierte Rotweine, die heute mehr und mehr den spanischen Weinstil prägen.

Gliederung der Qualitätsweine

DOCa Denominación de Origen Calificada

Diese höchste Kategorie wurde 1991 mit der Verleihung des DOCa-Status in Rioja eingeführt, das Priorat ist ebenfalls seit kurzem zum DOCa-Status hervorgedrungen. Die Regelungen sind strenger als diejenige der DO. Die Weine müssen im Herkunftsgebiet abgefüllt werden.

DO Denominación de Origen

Die zweite Kategorie entspricht etwa den französischen AOC und erfasst die bekanntesten klassischen Weine Spaniens. Sie werden durch den Consejo Regulador (Aufsichtsorganisation) entschieden, ob ein Wein den Kriterien der DO entspricht und anerkennt wird und damit das Rücketikett erhält.

DO Pago

Spanisch für: (Wein)-Gut. Nach dem neuen Weingesetz für Einzellage. Bezeichnung einer im Katasteramt eingetragene bestimmte Einzellage, vino de pago

Gliederung der Tafelweine

VdlT Vino de la Tierra

Weine aus einer besonderen begrenzten Region, die derzeit keinen DO-Status haben, dies sind aber Weine, die einen identifizierbaren regionalen Charakter aufweisen.

VC Vino Comarcal

Die nächst niedrige Qualitätsstufe. Es sind Bereiche (Zonen), die keine großen Ansprüchen an die Qualität stellen.

VdM Vino de Mesa

Vino de Mesa sind Weine, die aus Trauben nicht eingestufter Rebflächen (Zonen), hergestellt werden oder Weine, die verschnitten werden aus verschiedenen klassifizierten Regionen, die herunter gestuft wurden. Auf dem Etikett wird der Jahrgang nicht angebracht.

Crianza, Reserva and Gran Reserva

Crianza

Spanische Bezeichnung für die jüngste Kategorie der fassgereiften Weine (6 Monate im Holzfass, Total 24 Monate gelagert)

Reserva

Qualitätsbezeichnung für spanische Weine, die bestimmte Reifungsbedingungen und Ausbaudauer-Zeit im Holzfass erfüllen. (12 Monate im Holzfass, Total 36 Monate gelagert)

Gran Reserva

Der am längsten im Fass und Flasche gereifte Rotwein oder Cava (24 Monate im Holzfass, Total 60 Monate gelagert)

Mit freundlicher Genehmigung von espavino.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-607-1385424003,6223_thumb.jpg

Schon vor mehr als 100 Millionen Jahren gab es Pflanzen mit Reblaub ähnlichen Blättern.

Die ältesten Samen sind über 60 Millionen alt, was Funde in Nordeuropa, in Südengland und Nordamerika belegen. Als die Menschen vor 1 Million Jahren den aufrechten Gang probierten, war Europa von einer Fülle von Rebpflanzen bewachsen.
In der Eiszeit vor 500 Jahren verschwanden frostempfindliche Arten. Andere überwinterten die kalten Jahrtausende, um bei Klimaverbesserungen in den Warmzeiten mit Vögeln wieder nach Norden zurückzukehren.

In Europa überdauerte die Wildrebe Vitis vinifera die Kälte. Rund um das Mittelmeer, nach Osten bis Afghanistan und nach Norden bis zum Kaukasus und nach Mitteleuropa verbreitet, ist sie die genetische Basis unserer Kulturreben.
Heute besitzt Spanien 146 anerkannte Rebsorten, die das Land zu einer der abwechslungsreichsten Weinbaukulturen der Erde machen. Die einheimische Garnacha ist die meist angebaute rote Rebsorte und es stehen in Spanien mehr als in allen anderen Weinbaunationen zusammen. Unter den weißen Rebsorten ist die in der La Mancha beheimatete Airén die am weitesten verbreitete Sorte (sie ist übrigens die meist angebaute Rebsorte der Welt).


Hier eine kleine Übersicht über einige sehr bekannte Rebsorten

post-607-1385424003,5925_thumb.jpg


Die Rebsorte – Airén
Airén ist die meist angebaute Sorte der Welt. In Spanien nimmt sie über 420'000 ha Rebfläche ein, weitgehend auf eine einzige Region beschränkt: La Mancha.
Wein
Einfacher, trockener Weißwein, neutral im Aroma (Zitrusfrüchte, Äpfel), oft eher alkoholstark.

Die Rebsorte – Albariño
Eine der hochwertigsten weißen Rebsorten Spaniens, wird hauptsächlich in Galicien (Ríás Baixas) angebaut. Die große Nachfrage haben die Preise in die Höhe getrieben. Albariño-Weine gehören deshalb zu den teuersten, aber auch besten Weißweinen Spaniens.
Wein
In Ríás Baixas besonders gut, beeindruckende Fruchtnoten von Aprikose, Kiwi und Maracuja, blumig (floral) mit saftiger Struktur und mit anhaltendem Abgang.

Die Rebsorte – Bobal
Eine der wichtigsten spanischen Rebsorten, die als lange Zeit verschwunden galt, gewinnt nun immer mehr an Anerkennung und Wertschätzung.
Über 100'000 ha Rebfläche sind in den höhergelegenen Regionen der Levante, vor allem in Utiel Requena angebaut. Eine schwierige Sorte, die viel Arbeit macht, da die einzelnen Beeren der Trauben uneinheitlich groß sind und die Reife gleichzeitig überreif, reif und noch grün sein kann. Wenn er aber gelingt, ergibt Bobal sehr charaktervolle, komplexe und elegante Weine.
Wein
In der Regel: Intensive Farbe, säurereich, eher alkoholarm, gute Frische mit nicht allzu kräftigem Aroma.

Die Rebsorte - Cabernet Franc
Stammt aus der Bordeaux-Region und ist in Spanien nicht so stark vertretet wie der Cabernet Sauvignon. Die Rebsorte könnte mit der einheimischen Sorte Mencía verwandt sein, beide Sorten ergeben elegante und saftige Rotweine, die vorzugsweise in den Regionen Galicien und Kastilien angebaut werden.
Wein
Elegant, frisch, dezente Beerenfrucht, mit kräuterartigen Aromen und milden Tanninen.

Die Rebsorte - Cabernet Sauvignon
Diese französische Edelrebsorte wird vor allem in den mediterranen Regionen kultiviert. Wirklich durchgesetzt hat sich der Cabernet erst in den letzten 25 Jahren. Er eignet sich zum Ausbau als reiner Sortenwein, ebenso spielt er eine wichtige Rolle bei vielen Cuvées.
Wein
Ausgeprägtes sortentypisches Aroma nach Waldbeeren (Cassis), Veilchen mit kräuterigem Ton, gutem Alkoholgehalt und ausgeglichener Säure.

Die Rebsorte – Callet
Diese Rebsorte ist auf der Insel Mallorca heimisch, sie ist eine etwas rustikale Sorte. Sie gilt dort als Massenträger, die aber durchaus ansprechende Rotweine hervorbringen kann. Die Cuvée Anima Negra AN, besteht hauptsächlich aus der Sorte Callet, gilt als einer der besten Rotweine der Balearen.
Wein
Etwas farbarm mit mittlerem Alkoholgehalt, harmonischer Säure und mildem Aroma.

Die Rebsorte - Cariñena
Diese in Katalonien wichtige Sorte trägt in der Rioja den Namen Mazuelo und ist dort Bestandteil der Cuvée des Rioja-Weins. Des Weiteren wird sie in Aragón angebaut. Eignet sich besonders gut für den Ausbau in Barriques aufgrund ihres höheren Säuregehalts und langsameren Alterung. In Katalonien (Priorat) hat man das Potenzial der noch alten Cariñena-Stöcke erkannt. Die dort auf dieser Sorte basierenden Cuvées zählen heute zu den führenden Weinen Spaniens.
Wein
Robuste, sehr charaktervolle Weine mit saftiger Säure, eignen sich sehr gut für Cuvées mit Garnacha Tinta. Im Alter gewinnt sie an Komplexität und Harmonie.

Die Rebsorte - Garnacha Tinta
Die aus Sardinien gebrachte Sorte ist mit über 170'000 ha Rebfläche die meist angebaute Rotweintraube Spaniens. Sie wird überall in den nördlichen, westlichen und östlichen Provinzen Spaniens angebaut. Ihre starke Verbreitung ist auf die hohen Erträge zurück zu schließen. Sie ist aber eine nicht zu unterschätzende Rebsorte, bei niedrigem Ertrag unter bestimmten Umständen ergibt sie sehr charaktervolle Weine, meistens in Cuvées (bestes Beispiel dafür ist die Region Priorat, dort besitzt sie Kultstatus).
Wein
Eher helle Farbe, fruchtig (Kirschen), samtig und vollmundig, meistens in Cuvées mit Tempranillo oder Cariñena verwendet.

post-607-1385424003,6497_thumb.jpg

Die Rebsorte – Tempranillo

Eine der besten einheimischen Rebsorten, wird heute in ganz Spanien unter verschiedenen Bezeichnungen angebaut. Sie deckt eine Rebfläche von beinahe 70'000 Hektaren ab, wobei sie ihre besten Leistungen in kühleren Regionen, wie Rioja und Ribera del Duero, liefert. Tempranillo-Weine eignen sich gut für den Ausbau in Barriques und spielen, wenn nicht reinsortig ausgebaut, meistens die Hauptrolle im Cuvée.
Wein
Rubinrot, mit vollem Fruchtaroma (Kirschen, Feigen) und ausgewogenem Alkohol-Säure-Verhältnis. Im Alter gewinnt sie an Komplexität und Reichtum, oft mit einer typischen (animalischen) Ledernote.

Die Rebsorte – Verdejo
Eine der besten Weißwein Rebsorten Spaniens. Verdejo ist die Star-Rebe aus Rueda, dort ergibt sie einzigartige und charaktervolle Weißweine. Heute baut man sie hauptsächlich zu fruchtigen, jungen und aromatischen Weinen aus. Früher machte man aus Verdejo traditionell die so genannten "vinos de solera" (im Solera-Verfahren ausgebaut) und "rancios" (durch spezielle Oxidation gealtert) mit langen Reifezeiten.
Wein
Der junge Weißwein Typ von heute zeigt sich mit grünlich-gelber Farbe, intensives fruchtiges Bouquet (Stachelbeeren, grüne Kiwis, Passionsfrucht, Zitrusfrüchte) floral bis mit angenehm herben Spitzen (grasig). Im Gaumen etwas saftig mit gutem ausgewogenem Körper mit wiederum intensiven Fruchtaromen.

(Mit freundlicher Genehmigung von espavino.com)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr würdet gerne ein Weingut in Spanien besuchen? Oder Ihr wollt eine der vielen Weinregionen von Spanien mal genauer betrachten? Ihr könnt dies entweder alleine tun oder macht es mit einem Anbieter von Weinreisen oder Weintouren.

Weintour / Weinreisen
Am einfachsten ein Weingut oder eine Weinregion in Spanien zu besuchen ist es, wenn Ihr Euch einer Weintour anschließt. So geht Ihr sicher, dass Ihr einer in Eurer Sprache kommunizierenden Personen gegenüber steht. Ebenfalls werdet Ihr so begleitet durch die Weinregion und bekommt alles erklärt. Anbieter von Weintouren / Weinreisen gibt es einige. Nachstehend findet Ihr eine Liste der Weintour und Weinreisen Anbieter von Spanien. Diese Liste ist keine Empfehlungsliste von Weintour und Weinreisen Anbietern, sondern nur eine Auflistung der bekannten Anbieter.

Ein paar verschiedene Weingutbesichtigungen könnt Ihr auch direkt hier online buchen.


Weintour / Weinreisen Anbieter
vintagespain.com
cellartours.com
arblasterandclarke.com
winetourismspain.com
weinreisen-wein-erleben.de
bspwine.com
viemocions.com


Auf eigene Faust ein Weingut in Spanien besuchen
Welches Weingut soll ich besuchen und wie nehme ich Kontakt mit ihm auf?
Am besten besucht Ihr natürlich ein Weingut, das Ihr kennt und dessen Wein Ihr schon probiert habt. Damit wisst Ihr zumindest, dass der Wein gut ist. Nun geht es darum das Weingut zu kontaktieren. Dafür braucht Ihr zuerst die Adresse, diese findet Ihr auf den Webseiten der Consejo Regulador de la D.O. (Die Links zu den Webseiten findet Ihr auf den Seiten der einzelnen Weinregionen, die auf der HP von "espavino" anzuklicken ist).
post-607-1385424003,6958_thumb.gif

post-607-1385424003,7333_thumb.gif


Nun müsst Ihr das Weingut natürlich anschreiben. Dazu empfiehlt es sich den ersten Kontakt via E-Mail aufzunehmen. Falls Ihr kein Spanisch könnt, solltet Ihr auf Englisch schreiben. Bekommt Ihr nach mehreren Tagen keine Antwort, solltet Ihr versuchen das Weingut telefonisch zu erreichen. Grundsätzlich kann man sagen, dass sich die meisten spanischen Weingüter über Besuch freuen. Beim Besuch des Weingutes empfiehlt es sich am Schluss (als Dankeschön) Wein von dem Weingut zu kaufen (Kauft mindesten einen Karton mit 6 Flaschen). Viel Spaß beim Besuch.

(Mit freundlicher Genehmigung von espavino.com )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-607-1385424003,7955_thumb.jpg

Abgang
- Die anhaltende Empfindung der Aroma- und Geschmacksstoffe nach dem Schlucken

Adstringierend - Ergibt durch die Gerbstoffe (Tannine) ein trockenes Gefühl im Mund

Abgerundet - Ein runder und harmonischer Wein (gut abgestimmte Verhältnisse zwischen Säure, Gerbstoffen, Alkohol und Aroma-Stoffen)

Abstich - Der Wein wird nach der ersten Gärung von der Hefe getrennt (abgestochen)

Adega - Galicisch und portugiesisch für Kellerei

Aldehyd - Lackartige Alkoholnote alter Weine mit meist hohem Alkoholgehalt, die oxydativ gereift sind (z.B. Sherry)

Alkohol - Entsteht durch Umwandlung des Zuckers im Most, verursacht durch Hefe während der Gärung

Alkoholisch - Ein Wein, der eine wärmende (in der Nase leicht brennendes empfinden) Alkoholbetonung aufweist

Amontillado - Ein Fino Sherry, der nach dem Absterben des Hefefolors in oxydativer Reife traditionell sehr trocken ausgebaut wird

Añada - Jahrgang, Cosecha

Anregend - Ein sehr ansprechender Wein, der zum Weitertrinken anregt

Aroma - Gesamtheit aller Duftstoffe im Wein. Alle von der Nase registrierten Geruchseindrücke. Im fertigen Wein sind bis zu 500 Aromastoffe enthalten

Assemblage - Cuvée

Ausgeglichen - Ein runder und harmonischer Wein (gut abgestimmte Verhältnisse zwischen Säure, Gerbstoffen, Alkohol und Aromastoffen)

Avinieren - Ausspülen eines unbenutzten Weinglases mit ein paar Tropfen des zu servierenden Weins, um evt. Eigengeruch des Glases zu eliminieren

Barrica - Spanisch für Barrique / Fass

Balance - Ein Wein, der eine ausgewogene Struktur und Aromatik besitzt

Balthasar - Großformatige Weinflasche mit 12 Liter Inhalt

Barrel - Englische Bezeichnung für ein kleines Holzfass

Barril de roble - Spanisch für Barrique / Fass

Barrique - Französische Bezeichnung, kleines Holzfass mit 225 Liter Inhalt

Bâtonage - Das Aufrühren der Hefe im Fass mit einem Stock

Blanco - Spanisch für weiß, vino blanco

Blume - Nase, Bukett, Aroma

Bodega - Spanisch für Kellerei, Weinkeller, Weinfirma

Botrytis - Siehe bei: Edelfäule

Brut - Französisch: trocken, herb

Bukett - Die Duft- und Aromastoffe eines Weins

Cava - Spanisch für im traditionellen Flaschengärungsverfahren hergestellte Schaumweine aus anerkannten Gebieten, D.O. Cava (Penedés)

Charakter - Eigenschaft von eigenständigen Weinen, kein Modewein.

Clos - Französisch: Ursprünglich die Bezeichnung für einen mit Mauer eingefriedeten Weinberg, heute als Namensbestandteil auch von spanischen: (vinos de pago), vor allem katalanischen Weingütern verwendet

Cooperativa - Spanisch für (Winzer-)Genossenschaft

Cosecha - Spanisch für Jahrgang, Lese

Coupage - Französisch für Verschnittweine

Crianza - Spanische Bezeichnung für die jüngste Kategorie der fassgereiften Weine (6 Monate im Holzfass, Total 24 Monate gelagert)
Cuvée - Assemblage

Degorgieren - Entfernen der Hefe beim Champagner (Cava) nach Beendigung der Flaschengärung

Dekantieren - Umfüllen des Weins von der Flasche in eine Karaffe

Depot - Bezeichnung für den Rotweintrub (Schwebstoffe). Kein Zeichen für mindere Qualität sondern eher das Gegenteil

D.O - DENOMINACIÓN DE ORIGEN - Ursprungsgarantie für spanische Qualitätsweine

D.O.Ca. - DENOMINACIÓN DE ORIGEN CALIFICADA -Ursprungsgarantie für spanische Qualitätsweine die noch eine Stufe höher als D.O. liegt. Bisher nur Rioja und Priorat

Dosage - Gemisch aus Wein und Zucker, das bei Schaumweinen nach dem Degorgieren zugesetzt wird

Dulce - Spanisch für süß. Katalanisch: dolç

Durchgegoren - Weine ohne nennenswerten Restzucker

Dünn - Wein mit zu wenig Körper, Säure und Alkohol

Fortsetzung folgt

(Mit freundlicher Genehmigung von espavino.com)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Edelfäule - Botrytis cinerea (Schimmelpilz) befällt Trauben nur unter ganz bestimmten klimatischen Bedingungen, lässt die Trauben einschrumpfen und konzentriert so den Zuckergehalt durch Verdunstung des Wassers. Gleichzeitig entsteht ein ganz charakteristisches Aroma


Elegant - Etwas unpräzise Bezeichnung für einen eher schlanken als fülligen Wein


Embotellado - Spanisch für abgefüllt, auf Flaschen gezogen


Ertrag - Die Traubenmenge, die man aus der Rebfläche gewinnt


Espumoso - Schäumend, vino espumoso = Schaumwein, nicht als Cava klassifiziert


Fass - Barrica, Barrique


Fassgärung - Vergärung (Fermentierung) in Eichenfässern


Filtrieren - Vor der Abfüllung des Weins übliche Prozedur, um den Wein von eventuellem Resttrub zu trennen


Fino - Der leichteste und frischeste Sherry-Typ


Firnig - Oxidationston bei alten Weinen, die an Frische verloren haben


Flor - Die Edelschimmelpilzschicht, die sich in den Fässern auf der Oberfläche von Fino- bzw. Manzanilla-Sherrys bildet, die Oxydation verhindert und diesen Wein einen einzigartigen pikanten, trockenen Geschmack verleiht


Frisch - Ein in der Regel junger, fruchtiger Wein mit angenehmer, eher leicht dominierenden Säure


Fruchtig - Ein Wein mit ausgesprochenem Aroma der Trauben-Frucht


Garagenwein - Französisch: vin de garage, (Kleinst-Weingütern oder Spitzenwein in Mini-Mengen)


Gefällig - Angenehmer, leicht zu trinkender Wein


Geschein - Blütenstand der Traube


Gespriterter Wein - Ein mit alkoholreichem Branntwein versetzter Wein


Gran Reserva - Der am längsten im Fass und Flasche gereifte Rotwein oder Cava (24 Monate im Holzfass, Total 60 Monate gelagert)


Hart - Weine mit dominanter Säure, die nicht durch den entsprechenden Alkoholgehalt ausgeglichen wird. Eher unreife (junge) Tannine


Herb - Weine in der Regel rote, mit viel Gerbstoff (Tanninen)


Irrigation - Künstliche Beregnung (Bewässerung) der Weinberge


Joven - Bezeichnung für einen jungen Rotwein, der schon im Jahr nach der Lese auf den Markt kommt


Jung - Ein Wein, der noch nicht seine Reife erreicht hat

Fortsetzung folgt

(Mit freundlicher Genehmigung von [espavino.com)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jungwein - Wein nach Abzug von der Maische (bei Weißweinen nach dem Abstich von der Hefe)


Kamm - Auch Rappen genannt, Stiel der Weintraube


Klärung - Arbeitsstufe der Weinbereitung (Filtern, Schönen)


Kohlensäure - Entsteht bei der Gärung durch die Aufspaltung des Zuckers


Korkgeschmack - Unangenehmer Geruchs- und Geschmacksfehler


Körper - Gesamtheit des Weins. Besteht aus vier Hauptkomponenten wie: Säure, Süßkomplex, Gerbstoff und der Aroma


Komplex - Vielschichtiger, facettenreicher Wein


Kurz - Ein Wein der im Mund schnell verklingt, fast ohne Abgang


Lagrima - Wein, der ohne Pressung des Mostes abgelaufen ist, z.B. Lagrima Cristi aus Málaga


Licoroso - Spanisch für: Likörig, meist ein alkoholreicher, süßer Wein der oft aber nicht immer durch Zusatz von Branntwein aufgespritet ist ( z.B. Rancio)


Lang - Ein Wein, der im Mund lange nachklingt (nachhaltig)


Leicht - Ein Wein mit niedrigem Alkoholgehalt und niedrigen Extraktwerten


Lese - Weinernte


Maderisiert - Weine die ihren Höhepunkt überschritten haben (oxidiert). Oft schmecken sie ähnlich wie ein Madeira


Mahlen - Aufbrechen der Beerenhaut von roten Trauben vor der Gärung


Maische - Unvergorener roter Traubensaft samt Schalen und Kernen


Mas - Spanisch und französisch für: Landhaus, kleines Weingut


Mazanilla - Ein Sherry des Fino-Typs aus Sanlúcar de Barrameda, DO Jerez


Mazeration - Vergärung der Maische


Mistela - Ein Süßwein aufgespritet aus Traubenmost, aus verschiedenen Gebieten Spaniens


Moscatel - Spanisch für: Muscat-Traube


Nachhaltigkeit - Die anhaltende Empfindung der Aroma- und Geschmacksstoffe nach dem Schlucken


Nase - Das Bukett eines Weins (die Aromatik)


Novell - Katalanisch für: neu, vinovell neuer Wein


Nevers - Stadt an der Loire mit berühmten Eichenwäldern, deren Holz für Barriques sehr begehrt ist


Oechsle - Maßeinheit für Zuckergehalt des Traubensaftes, (Mostgewicht)

Fortsetzung folgt
(Mit freundlicher Genehmigung von espavino.com )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oloroso - Sherry-Typ, dunkelfarbig, süß, oxydativ gereift, am stärksten aller Sherry-Typen mit Alkohol versetzt

Önologie - Griechisch: oinos = Wein. Die Wissenschaft vom Wein und Weinbau bis Kellertechnik

Oxydation - Chemische Reaktion, die durch übermäßigen oder zu langem Kontakt des Weins mit Sauerstoff entsteht. Der Wein verändert seine Farbe, wird unfrisch. (Siehe auch > Maderisiert)

Pago - Spanisch für: (Wein)-Gut. Nach dem neuen Weingesetz für Einzellage. Bezeichnung einer im Katasteramt eingetragene bestimmte Einzellage, vino de pago

Pièce - Eichenholzfass aus dem Burgund mit 228 Liter Inhalt

Pipe - Englisch für: kleines Eichenfass, zwischen 580 - 630 Liter Inhalt. Reifung für die Portweine

Poro - In Spanien wird oft aus dem Poro (Karaffen ähnliches Gefäß) getrunken

Rancio - Ein aufgespriterter, oxydativer Süßwein

Reserva - Qualitätsbezeichnung für spanische Weine, die bestimmte Reifungsbedingungen und Ausbaudauer-Zeit im Holzfass erfüllen. (12 Monate im Holzfass, Total 36 Monate gelagert)

Retronasal - Die Empfindung der Aroma- und Geschmacksstoffe, die aus dem Mundraum rückwärts (reto) an die Geruchsnerven der Nase (nasal) geleitet werden

Rosado - Spanisch für: Rosé, vino rosado, Roséwein

Rosat - Rosado

Samtig - Milde, harmonische Rotweine

Säure - Wichtiger Bestandteil von Rot- und Weißweinen, die in natürlicher Form in den Trauben vorhanden ist

Schönung - Methode für das Klären von Weinen (mit Eiweiß, Hausenblase, Bentonit)

Seco - Spanisch für: trocken

Semi-Seco - Spanisch für: halbtrocken

Sherry - Der berühmteste spanische Wein wächst in der Umgebung der Stadt Jerez de la Frontera

Solera - Traditionelles spanisches System zum Altern und Verschneiden gespriteter Weine, insbesondere Sherry und Weine aus Montilla-Moriles

Tannin - Herb (auch bis bitter) schmeckende Gerbstoffe im Rotwein, bei dem sich der Mund durch adstringierende Wirkung zusammenzieht. Tannin stammt aus den Traubenschalen , -stängeln sowie aus den Eichenfässern, sie werden im Alter milder und runder

Fortsetzung folgt
(Mit freundlicher Genehmigung von espavino.com)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Terroir - Französisch, ist das Zusammenspiel von Boden, Klima und Mensch für die Prägung des Weins


Tinto - Spanisch für rot. Vino tinto, Rotwein


Vendimia Tardia - Spanisch für: Spätlese


Vendimia - Spanisch für Lese


Vi - Katalanisch für: Wein


Viña - Spanisch für: Weinberg


Vino - Spanisch für: Wein


Vino blanco - Spanisch für: Weißwein


Vino de la mesa - Spanisch für: Tafelwein


Vino de la tierra - Spanisch für: Landwein


Vino tinto - Spanisch für: Rotwein


Voll - Ausdruck für Körperreichtum, Fülle eines Weins. Nicht Alkoholgehalt


Wuchtig - Ein alkohol- und körperreicher Wein


Würzig - Ein aromatischer Wein auf Bodenbeschaffenheit und Traube beruhender Würze


Xampán - Katalanisch für: Schaumwein, der in Katalonien erzeugt wird und nicht die Regeln für Cava erfüllt


Zuckerung - Anreicherung des im Most vorhandenen Traubenzuckers durch normalen Zucker (Trockenzuckerung)

post-607-1385424004,3244_thumb.jpg


Das war eine kleine Weinkunde.
Noch ein Tipp: Auf der HP des Urhebers einfach einmal auf die Landkarte schauen und den Ursprungsort Eures Lieblingsweines anklicken.
Dann könnt Ihr sehen, wie der von Euch bevorzugte Wein dort klassifiziert ist.
Auch aus diesem Grunde habe ich mir die Seite abgespeichert. Zwar lebe ich inzwischen in Austria, doch mit den hiesigen "Fruchtsäften" kann man sich nur schwer anfreunden, wenn man über 20 Jahre die spanischen Weine genießen durfte. Daher leiste ich mir auch heute gern noch ein gutes Tröpfchen der Iberischen Halbinsel.
Ich hoffe, Euch hat diese kleine Weinkunde gefallen.

Vielen Dank für die freundliche Genehmigung an espavino.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für diese umfangreiche Weinkunde. Jetzt weiß ich wenigstens was ich trinke.

Auch die Fachausdrücke in spanisch helfen mir sehr weiter. Und ich habe inzwischen gesehen, dass mein Lieblingswein ein E (excelente) als Auszeichnung hat. Nun schmeckt er mir gleich noch besser.

Schade nur, dass die Bilder in deinen Beiträgen so winzig sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow cool! Das nenn ich mal hilfreich! für unsere Barcelona-Reise möchte ich unbedingt auch ein Wine-Tasting machen, weil mein Papa ein riesen Weinfan ist. Da ist dieser kleine Crashkurs hier genau richtig. Danke! :)


Um nicht ein neues Thema zu eröffnen, schreib ich das mal hier in diese Weinkategorie, hoffe ihr findet das;) Und zwar habe ich gerade mal geschaut, was denn so für nette Weingüter in Frage kommen. Bin kein großer Fan von Reisegruppen, ziehen lieber auf eigene Faust los. Da wir das ganze ja mit einer Barcelonatour verbinden wollen (bzw. umgekehrt) würde Penedes in Frage kommen. Hab da gerade mal geschaut für Weingüter es dort gibt und ich glaube die Entscheidung ist gefallen, durch einen lustigen Zufall (keine Ahnung ob der schmeckt oder nicht, aber das ist doch mega cool!) da gibt es einen Wein, der heisst genau wie ich :D !! 

Das wär jetzt wahrscheinlich ein sechser im Lotto, aber war schon mal jemand von euch auf dem Weingut? Parés Balta heisst es. Fragen kann man ja mal;) Ansonsten schon mal jemand in der Weinregion Penedes gewesen und hat Tipps für mich? Danke und LG, Elli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.