Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Gast1681

Hund oder nicht, ist das die Frage?

Empfohlene Beiträge

Gast Gast1681

.Wie Ihr ja alle zwischenzeitlich lesen konntet, haben wir einem Vierbeiner buchstäblich das Leben gerettet. Es sollte ein Hund sein, der bei uns als Familienmitglied "demokratische" Rechte bekommen sollte. Aber, wie sich im Nachhinein herausstellt, wir haben keinen Hund bekommen sondern einen Controlfreak. Ihr kennt ja sicherlich das Sprichwort wie der Herr so's Gescherr - und so mußte ich mich nicht wundern, dass unsere Morena meine "Nachtaktivitäten" übernommen hat. Nur schleiche ich nachts leise rum, Morena dagegen trampelt tollpatschig durch das Wohnzimmer images?q=tbn:ANd9GcQXfYhL550JFpsYngaMy4ihEpgy_xN8LmrjGo3x0ywqqbUSCch-EBcroA. Diese Woche, immer zwischen 3:00 und 4:00 Uhr morgens hat sie sämtliche Schuhe von mir aufgesammelt und dann mehr oder weniger leise in ihren Schlafplatz gelegt. Als alle Schuhe und Socken derer sie fündig werden konnte, einträchtig im Schlafplatz waren hat sie wohl gemerkt dass der Platz zum schlafen nun ganz eng für wie wurde. Also, mußten die Störenfriede wieder entfernt werden und somit ging das Getrippel auf dem Fliesenboden wieder von vorne los. Jeder Schlafgeselle wurde einzeln zum Sofa getragen und dort platziert. Aber nur auf der Seite des Sofas die ich für mich sonst in Anspruch nehme.

Gleiches Spiel wiederholt sich im übrigen wenn ich kurz zum einkaufen weg fahre. Dann werden wieder meine Schuhe aufgesammelt, ganz toll ist es auch wenn man eine Jacke von mir ergaunern kann. Alles wird gesammelt und auf die Ruhedecke auf der Terrasse gebracht (es werden ausschießlich meine Sachen gesammelt). Bin ich vom einkaufen zurück, dann werde ich auf Schritt und Tritt verfolgt, als ob eine unsichtbare Schnur uns verbinden würde. Also mein siamesicher Zwilling, getarnt als Hund oder wie soll ich dieses Verhalten deuten?

bearbeitet von Bruny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist Liebe, Bruny. Ehrliche, aufrichtige, hündische Liebe.

Ich beneide Dich. Ein einziges Mal hatte ich so einen Hund - meinen Hondo. Er folgt mir auch auf Schritt und Tritt. Sogar als er kaum noch laufen konnte, schleppte er sich hinter mir her - bis ins Bad.

Ich sage Dir, das ist etwas ganz Wunderbares. post-607-1385424003,9305_thumb.gif

P.S. Und wenn Morena nachts so laut ist, lege entweder Teppich hin oder zieh ihr Söckchen an. post-607-1385424003,9358_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen