Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Norbert

03130 Gran Alacant -Santa Pola

Empfohlene Beiträge

Nabend:winken: zusammen ,ich bins mal wieder ,da ich ja neu bin und Aktiv :cool:sein will nerv ich euch nochmal ,Weiß jemand was über die Wohnanlage Monty Mar in Santa Pola ,hab da was schönes gefunden das ich mir Anschauen will,hab aber wenig Infos was da so los ist, (Lebenswert:nerven: und so).Sonst kann ich mir den Weg sparen:D.Besten Dank schon mal, :rolleyes::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Mann hat mal einige Zeit in Santa Pola gearbeitet. Er bezeichnet es als ganz nettes Dorf (Städtchen), in dem man sicher nicht schlecht wohnen kann. Leider sagt ihm der Name "Monty Mar" nichts, da es einige Wohnanlagen dort gibt.

Auf jeden Fall ist Santa Pola nicht gerade unbekannt.

- - - Aktualisiert - - -

Schau Dir hier doch einmal die Bilder an, um einen ersten Eindruck zu erhalten:

https://www.google.at/search?q=Santa+Pola&client=firefox-a&hs=NW9&rls=org.mozilla:de:official&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=QuGHUpDfB4XCtQbCqYHICg&ved=0CEMQsAQ&biw=1366&bih=568

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... ist es dieses nette Plätzchen :?: :

http://www.pisos.com/promocion-santa_pola_centro_urbano-9507352846_109700/

... mal am Rande, wir sind einige Kilometer weiter südlich temporär beheimatet - bereits seit mehr als 20 Jahren:cool: ... sind aber oft in Santa Pola z.B. am Markttag gewesen ...

Ist eine nettes Küstenstädtchen. Nichts für "Remmidemmi" - halt nur zum geruhsamen Leben in netter Umgebung bei Top-Klima.

Für Winteraufenthalte sollte die Wohnung aber vernünftig beheizbar sein. Wir haben schon Winternächte mit Temperaturen unter Null Grd. gehabt. Ist aber nicht die Regel.

Wichtigster Tipp: lerne Spanisch ... es wir dir den Alltag unheimlich erleichtern und bringt Kontakte.

... ansonsten, frag ruhig spezifischer ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Bilder Lilac und Hallo Baufred ja das ist die Anlage die unteren 4 Bilder ,da du ja vom Bau bist ,was hälts du davon, ich mags eher schnörkellos ,der Preis stimmt auch ich bekomme, aber den Pool für 5000€ dazu wenn ich ihn will.Es ist ein seiten Haus mit großen Garten, mit dem was ich vergleichbare Angebote habe ist der Preis gut.Denk ich mal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters ... :rolleyes: ... so wie es aussieht, war die MASA Bauträger des Projekts. Die haben auch vor 25 Jahren unsere Urbanisation aus dem Boden gestampft. Sogar für damalige Verhältnisse war die Bauqualität bei uns relativ gut: Langlochziegel-Großblöcke mit innenliegender Luftschicht und zweiter dünnerer Ziegelschale innen ... ansonsten, wenns 'ne Baubeschreibung mit Details gibt, kann man erst weiteres sagen. Vielleicht hast du ja ein Prospekt?

... ansonsten reicht auch für mich ein Zweckbau ohne große "Schnörkel" und goldene Wasserhähne - ein leicht mediterranes Ambiente reicht da schon völlig - dafür lieber pflegeleicht und ohne großen Wartungs- u. Pflegeaufwand während der Abwesenheit. Viel wichtiger ist die Infrastruktur - Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheke etc. ... na ja, und bei Gran Alacant liegt der Airport ja quasi vor der Haustür ... hoffentlich liegt die Ecke nicht in der Nähe der Einflugschneise ... jedenfalls ein Auge (Ohr) bei Besichtigung offen halten :cool:.

Ist leider Pech, hätte ich etwas eher von gehört, hätte ich es mir mal ansehen können. Wir sind erst vor 10 Tagen zurück gekommen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" beim TV-Sender VOX ist ein Erfolgsformat unter den Reise-, bzw. den Ausreise-Doku-Soaps. Nach dem Erfolgreichen USA-Auswanderer Konny Reimann, hat nun VOX mit der 23-Jährigen, wasserstoff-blonden Daniela Katzenberger einen weiteren "Star" für ihre Auswandererserie gefunden.
      Die vermeintlich dumme Daniela Katzenberger versuchte erst ihr Glück in den USA als Modell und wollte ihren Durchbruch bei Hugh Hefner vom Playboy schaffen. Sogar bei der Operation zu ihrer Brustvergrößerung durfte sie das Publikum begleiten.
      Nun ist sie in Mallorca gelandet und hat dort ein Café eröffnet, das Café Katzenberger. Als Partner hat sie Martin Kosslick, welcher das Café Koslik in Leipzig hat und hier als Investor und damit als eigentlicher Besitzer agiert. Daniela Katzenberger gibt für das Café ihren Namen und sorgt für den so genannten Promi-Bonus, damit vor allem die Deutschen Touristen in das Lokal kommen. Dafür muss Daniela Katzenberger natürlich so ein wenig Kellnern und vor allem Autogramme geben. Immerhin kann Daniela Katzenberger Gastronomie-Erfahrungen in der Ludwigshafener Kneipe “Im Bett” von ihrer Mutter Iris Katzenberger aufweisen.
      Das Café Katzenberger findet man irgendwo in Santa Ponsa auf Mallorca und soll für etwa 100 Personen Platz bieten. Das Problem dabei ist wohl, dass derartige TV-Produktionen heutzutage oft nach einem striktem Drehbuch produziert werden. Um es kurz zu sagen, auch wenn es nach einer Dokumentation ausschaut, ist es doch nur eine genau durch strukturierte TV-Show um die Zuschauer nach bekannten Mustern zu unterhalten. So vermehren sich dann auch die Geschichten, dass das Café Katzenberger wirklich nur ein reines Show-Café ist, abgelegen, schlechter Service und natürlich ohne Daniela Katzenberger.
      Interessanter wäre hier, im welchem Maße die Produktionsfirma, Frau Katzenberger und Herr Kosslick an dem Restaurant beteiligt sind?
      Ich persönlich halte Daniela Katzenberger in gewissen Belangen zwar für leicht naiv, aber sicher nicht für dumm. Hier greift das Phänomen Verona Feldbusch bzw. Verona Pooth. Eine hübsche aber angeblich dumme Frau, die tatsächlich aber alles andere als dumm ist, einen zielstrebigen Geschäftssinn hat und dafür ihr Image gezielt einsetzt.
      War eigentlich schon jemand in diesem Café Katzenberger?
    • Von Gran Canaria Olé
      Gran Canaria Olé ist ein deutschsprachiges Nachrichten – Portal, das sich überwiegend mit aktuellen Nachrichten, Hintergrundberichten und Reportagen über Gran Canaria beschäftigt. Unsere Zielgruppe sind deutschsprachige Urlauber, Residenten und alle die, die sich über die Insel Gran Canaria informieren wollen.
      Wir erreichen mit unserem Internet Portal monatlich im Durchschnitt ca. 12.000 Leser, weit mehr als jede andere gedruckte deutschsprachige Zeitung die auf Gran Canaria erstellt und herausgebracht wird. Das Marktpotential liegt jedoch sogar bei 40 bis 60.000 Lesern pro Monat. Der von uns erreichte Spitzenwert aus den Monaten Februar bis März 2011 liegt bei über 39.000 Besuchern.
    • Von Joaquin
      Als beliebtes Auswanderer- und vor allem Urlaubsziehl, haben nun auch die Kanarischen Inseln hier ihr eigenes Forum in Regionen + Städte bekommen.

      Dies ist die Beschreibung dazu:
      Die Kanarischen Inseln - Islas Canarias - Die Autonome Gemeinschaft und Inselgruppe im Zentralatlantik mit der Provinz Las Palmas und der Provinz Santa Cruz de Tenerife. Dazu zählen die Inseln Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro.
    • Von snoopy
      Nach langer Zeit mal wieder da, natürlich mit einem Anliegen.

      Trotz einer über sechswöchigen Rundreise um die ganze Iberische Halbinsel im Frühjahr, haben wir die touristischen Highlights in Andalusien (Granada, Cordoba, Sevilla, Ronda, Jerez) aus verschiedenen Gründen ausgelassen. Das wollen wir nun im Frühjahr nächsten Jahres nachholen. Meine Idee war Ende März/Anfang April und nun stelle ich fest, dass Anfang April nicht nur in Deutschland Osterferien sind, sondern auch (logisch) die Semana Santa in Spanien. Im Allgemeinen meide ich Ferienzeiten und Hochsaison, andererseits wäre es ja auch mal interessant, diese Semana Santa mitzuerleben.(oder??) Nun dachte ich, dass wir ein etwa zweiwöchige Rundreise machen und uns dann, in der Semana Santa, noch irgendwo stationär ans Meer verziehen, und von dort aus die Semana Santa "erfahren". Welche Gegend sich dazu eignet ergibt sich vielleicht aus Antworten auf meine folgende Fragen:

      Lohnt es sich wirklich die Semana Santa mitzuerleben, oder ist es bloß viel touristischer Rummel?
      Wo kann man erfahren, was wann wo stattfindet?
      Was (wo) ist das Interessanteste, Schönste, spektakulärste?
      Wann genau ist die Semana Santa?
      Was ist sonst noch wissenswert dazu?

      Da ich hier auch für unsere große Tour schon viel nützliche Antworten bekommen habe, hoffe ich auch diesmal auf solche. Besten Dank im Voraus.

      snoopy
  • Aktuelles in Themen