Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Joaquin

Qualifikationsgruppen für die Fußball-EM-2016

Empfohlene Beiträge

Die Gruppen für die Qualifikation der Fußball-EM 2016, wurden heute im Palais des Congrès in Nizza ausgelost. Spanien ist in der Gruppe C mit der Ukraine, der Slowakei, Weißrussland, Mazedonien und Luxemburg. Deutschland ist in der Gruppe D mit Irland, Polen, Schottland, Georgien und Gibraltar.

Es qualifizieren sich der jeweils Gruppen-Erste, Gruppen-Zweite und der beste Dritte. Frankreich ist als Gastgeber automatisch Qualifiziert.

Schon gewusst?

  • Aufgrund von politischen Rivalitäten, dürfen weder Spanien und Gibraltar sowie Aserbaidschan und Armenien in ein und derselben Gruppe gelost werden.
  • Deutschland, England, Spanien, Italien und die Niederlande werden aus TV-Vermarktungsgründen nicht in die Fünfer-Gruppe gelost, sondern in eine der Gruppen mit sechs Teilnehmern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun Mal ehrlich:

Was hat das noch mit Sport zu tun wenn es politische Gründe bei der Auslosung gibt ?

Und diese Vermarktungsregel: gefällt mir auch nicht.

Und dann müßte man fragen: Warum England da drinnen ist und nicht Frankreich ?

24 Teams - viel zu viel aber der Rubel soll so noch mehr rollen.

bearbeitet von Kurtchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Und dann müßte man fragen: Warum England da drinnen ist und nicht Frankreich ?

Weil Frankreich der Gastgeber ist und kein Qualifikationsspiel bestreiten muss. Daher spielt die französische Nationalmannschaft in der Quali, rein medientchnisch und für den rollenden Rubel, keine Rolle ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist doch ein Witz, Frankreich spielt in der Quali mit und soll 4,2 Mio. pro Spiel bekommen.

Und wenn alle zweiten automatisch qualifiziert sind (plus der beste Dritte) sowie alle Dritten in die Relegation gehen wo ist die Spannung ? Da werden doch B-Mannschaften eingesetzt.

Ich erinnere mich noch das Frankreich oder England es einmal nicht schafften sich zu qualifizieren, die Niederlande ebenfalls(wobei ich nicht sicher ob es hier für eine WM oder EM ging).

Fazit: Aus der Qualifikation ist weniger Spannung zu erwarten, die Stadien werden halbleer sein, niemanden interessiert die Qualifikation noch.

Platinis Werk. Der deutsche Bundestrainer hat es bereits kritisiert. Klar, es laufen ja noch die CL Spiele zur gleichen Zeit usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Ingo Jäckel
      Hallo zusammen,
      wir sind im Oktober in Andalusien unterwegs, u.a. auch in Malaga. Dort findet am 08.10. ein Heimspiel vom Basketball-Erstligavertreter sowie Eurocup-Sieger "Unicaja Malaga" gegen Bilbao statt. Da wir zu diesem Zeitpunkt nur etwa 15 km von Malaga entfernt sind möchten wir als Basketball-Fans gern zu diesem Heimspiel. Wenn wir die Homepage richtig verstehen, gibt es zwar Saison-Tickets aber noch keine Einzel-Tickets für die ersten Heimspiele, vielleicht aber einfach nur übersehen oder zu undurchsichtig.
      Vielleicht kann jemand helfen oder einen Tipp geben, danke im voraus.
      Ingo Jäckel
    • Von Joaquin
      Bei der Europameisterschaft der U21, standen sich Deutschland wie auch Spanien im Endspiel gegenüber. Obwohl auch in Deutschland, Spanien als Favorit galt, schaffte es die Deutsche U21 schon in der ersten Halbzeit mit einem Tor in Führung zu gehen und dieses bis zum Ende beizubehalten. Für die Spanier war dies das erste mal in diesem Turnier, dass sie von Anfang an hinten lagen und schienen trotz Top-Besetzung mit dieser Situation nicht klar zu kommen. Von daher ein verdienter Sieg für Deutschland.
       
    • Von Joaquin
      Spanien steht momentan gar nicht mal so schlecht dar bei den Olympischen Spielen in Rio. Zumindest für spanische Verhältnisse
      Zur Zeit sind sie auf dem 12ten Platz und haben schon drei mal Gold und zwei mal Bronze erhalten. Eine besondere Medaille errang Mireia Belmonte. Sie schaffte es als erste Spanierin olympisches Gold im Schwimmen zu holen und das erste olympische Gold im Schwimmen, seit 1992, bei den Olympischen Spielen in Barcelona. Sie holte sich auch noch eine Bronze-Medallie
      MIREIA BELMONTE "ORO EN LOS 200 MARIPOSA" JUEGOS DE RIO 2016
       
      Eine eher nicht ganz so überraschende aber dennoch erfreuliche Medallie war die Goldmedallie im Teenis-Doppel der Männer. Hier holten Marc López und Rafa Nadal  olympisches Gold.
      Gold holte dann noch Maialen Chourraut im Kanu-Slalom und Lidia Valentín im Gewichtheben Bronze. Die Dominanz der spanischen Frauen in Rio, scheint hier offensichtlich
      MAIALEN CHOURRAUT gana la medalla de ORO en Piragüismo
       
    • Von Joaquin
      Spanien ist bei dieser Fußball EM in der Gruppe D, zusammen mit der Türkei, Tschechien und Kroatien. 
      Kroatien konnte sich gestern mit einem 1:0 Sieg gegen die Türkei schon einmal etwas Sicherheit erspielen. Spanien spielt zur Zeit gegen Tschechien und tut sich gegen deren massive Deckung schwer. Mal schauen ob Spanien da doch noch ein Schlupfloch findet. 
      Zweite Halbzeit- Es ist kaum zu glauben, Spanien versucht es ein fürs andere mal, aber gegen 11 Mann in der Verteidigung, ist es alles andere als leicht ein Tor zu erzielen, zumal die Tschechen das wirklich sehr gut machen und auch die Konter durchaus gefährlich sind. 
      86 Minute und endlich fällt das ersehnte Tor durch Piqué. 1:0 für Spanien. 
  • Aktuelles in Themen