Empfohlene Beiträge

Real Madrid und Barcelona stehen dieses Jahr beide im Halbfinale. Barcelona hat im Hinspiel gegen den FC Bayern München mit 3:0, einen guten Vorsprung eingeholt. Diesen gilt es heute zu verteidigen, was angesichts der angeschlagenen Mannschaft der Bayern, theoretisch gelingen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Langweilige geht anders. Die Bayern Fans hätten sich ein solches Spiel sicherlich schon in ihrem Stadion gewünscht, denn gestern bezwangen die Bayern die Katalanen und unterbrachen die Siegesserie von Barcelona. Aber der Sieg bleibt nur ein Ehrensieg, denn das 3:2 des FC Bayern konnte die 0:3 Schlappe vom Hinspiel nicht mehr ausbügeln. Aber alles in allem hat man als Zuschauer ein von Angang bis Ende packendes Spiel, zahlreiche Gelbe-Karten und ein FC Bayern gesehen, welches nicht zu Unrecht, eine der besten Fußballmannschaften der Welt ist.

Derweil geht es heute weiter mit Madrid gegen Juventus Turin. Dann wird sich zeigen, wer hier im Finale gegen den FC Barcelona antreten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider konnte ich das Spiel Real Madrid gegen Juventus Turin nicht live mitverfolgen, nur so mal nebenbei im Live-Ticker. Ronaldo schoss Real frühzeitig in Führung und hätte diesen Vorsprung nur halten müssen um weiter zu kommen. Doch in der zweiten Halbzeit, schaffte Juventus dann doch noch den Ausgleich und konnte diesen bis zum Ende der Partie halten. Damit ist der Titelverteidiger draußen und am 6. Juni stehen sich der FC Barcelona und Juventus Turin, im Finale, im Berliner Olympiastadion gegenüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das gestrige Endspiel schien am Anfang wieder eine eindeutig und langweilige Angelegenheit zu werden, denn schon nach nur 4 Minuten, erziehlte Rakitić für Barcelona das erste Tor. Zahlreiche Torchancen folgten aber Juventus, konnte weitere Tore verhindern. Es gelang ihnen sogar in der zweiten Halbzeit durch Morata der Ausgleich. Hier war wieder Hoffnung für Juventus und trotz einer eher ruppigen Spielweise, sah es lange Zeit so aus, als könnten sie den Katalanen doch noch etwas entgegen setzen. Das Tor von Suárez in der 68 Spielminute machte diese Hoffnung jedoch dann zu Ende. Ein Umstrittenes Handballtor von Neymar wurde nicht gewertet, was er aber dann über die Reguläre Spielzeit und auch über die Regluäre Nachspielzeit in der 97 Minute nachholte. Hier kam dann nicht einmal mehr der Schiedsrichter dazu, das Spiel abzupfeifen.
 
1:3 gewann Barcelona gegen eine gar nicht mal so einfache Manschaft aus Italien und holte sich nun das ersehnte Tripple. Die spanische Meisterschaft, den spanischen Pokal und die Champions League.
 
In der 78 Minute wurde auch Xavi Hernández gegen den Kapitän Iniesta ausgetauscht, womit er mit 151 Champions League Spiele, nun vor dem Real Madrid Torhüter Iker Casillas, den Einsatzrekord hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hat es noch nie gegeben. Gleich fünf spanische Teams haben sich für das Champions League qualifiziert. Der FC Valencia, der FC Barcelona, Real Madrid, Atlético Madrid und der FC Sevilla, welche sich dank des Titelgewinns in der Europa League qualifizierten. 

Dies ist zwar nicht gleichbedeutend mit einer sicheren Siegesvorhersage für einen spanischen Verein, aber die Chancen dafür sind hiermit schon enorm gestiegen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und weiter geht es dieses Jahr. Barcelona gewinnt im Viertelfinal-Hinspiel 2:1 gegen Atlético Madrid. Für heute heißt das Programm, VfL Wolfsburg gegen Real Madrid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na das war doch mal was, da hat der Außenseiter VFL Wolfsburg, den Favoriten Real Madrid, gleich mit 2:0 geschlagen. Damit hatte wohl gestern niemand gerechnet. Aber auch bei einer solchen Niederlage hat Madrid noch öfters das Blatt wenden können und daher wird es bis zum Rückspiel noch sehr interessant bleiben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Atlético Madrid konnte sich mit einem 0:2 gegen Barcelona im zweiten Spiel das Halbfinale sichern. Für die Deutschen das wohl interessantere Spiel war Real Madrid gegen den VFL Wolfsburg und da zeigte Real Madrid mit einem beeindruckendem 0:3, dass auch ein 2:0 für sie im zweiten Spiel aufzuholen ist. Ein schwache Abwehr von Wolfsburg und ein guter Cristiano Ronaldo haben es möglich gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Hinspiele für das Halbfinale finden am 26. und 27. April und die Rückspiele am 3. und 4. Mai 2016 statt. Die Hauptstadt Spaniens spielt gleich viermal mal. Bei Manchester City gegen Real Madrid und bei Athlético Madrid gegen den FC Bayern München.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manchester City und Real Madrid haben 0:0 gespielt. Athlético Madrid hat gegen den FC Bayern München 1:0 gewonnen. Nun fehlen nur noch die Rückspiele.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Athlético Madrid spielt 1:2 gegen den FC Bayern München und kommt durch das eine Auslandstor ins Finale. Real Madrid gewinnt 1:0 gegen Manchester City und damit steht die Spanische Hauptstadt mit ihren beiden Top-Mannschaften im Champions-League Endspiel. Das findet dann am 28. Mai um 20.45 Uhr im Stadio Giuseppe Meazza in Mailand (Italien) statt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Real Madrid konnte sich schon in der 15. Minute durch Sergio Ramos die Führung sichern, doch in der 79 Minute schafft Ferreira-Carrasco für Athlético Madrid den Ausgleich. Bach einer torlosen Verlängerung ging es dann mit einem spannendem Elfmeterschießen weiter. Mehr Spannung konnte man sich für ein Finale nicht wünschen. Am Ende war es der Pfostenschuss von Juanfran der Real Madrid die Möglichkeit zum Sieg gab und Ronaldo setze sie dann auch um. Ein spannendes Spiel mit dem Ergebnis 6:4 für Real Madrid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für dieses Jahr steht noch das Viertelfinale aus und mit dabei sind Real Madrid, Athlético Madrid und FC Barcelona auf spanischer Seite. Die deutschen Clubs sind mit FC Bayern München und Borussia Dortmund vertreten. Dabei treten im Viertelfinal die Bayern gegen die Königlichen an.

Spannendes Spiel war sicherlich das von Barcelona gegen Paris, denn im ersten Spiel verloren die Katalanen mit 4:0, um dann beim zweiten Spiel das Match mit einem 1:6 für sich zu entscheiden. Eine Aufholjagt, wie es sie so noch nicht gegeben hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Ingo Jäckel
      Hallo zusammen,
      wir sind im Oktober in Andalusien unterwegs, u.a. auch in Malaga. Dort findet am 08.10. ein Heimspiel vom Basketball-Erstligavertreter sowie Eurocup-Sieger "Unicaja Malaga" gegen Bilbao statt. Da wir zu diesem Zeitpunkt nur etwa 15 km von Malaga entfernt sind möchten wir als Basketball-Fans gern zu diesem Heimspiel. Wenn wir die Homepage richtig verstehen, gibt es zwar Saison-Tickets aber noch keine Einzel-Tickets für die ersten Heimspiele, vielleicht aber einfach nur übersehen oder zu undurchsichtig.
      Vielleicht kann jemand helfen oder einen Tipp geben, danke im voraus.
      Ingo Jäckel
    • Von Joaquin
      Bei der Europameisterschaft der U21, standen sich Deutschland wie auch Spanien im Endspiel gegenüber. Obwohl auch in Deutschland, Spanien als Favorit galt, schaffte es die Deutsche U21 schon in der ersten Halbzeit mit einem Tor in Führung zu gehen und dieses bis zum Ende beizubehalten. Für die Spanier war dies das erste mal in diesem Turnier, dass sie von Anfang an hinten lagen und schienen trotz Top-Besetzung mit dieser Situation nicht klar zu kommen. Von daher ein verdienter Sieg für Deutschland.
       
    • Von Joaquin
      Spanien steht momentan gar nicht mal so schlecht dar bei den Olympischen Spielen in Rio. Zumindest für spanische Verhältnisse
      Zur Zeit sind sie auf dem 12ten Platz und haben schon drei mal Gold und zwei mal Bronze erhalten. Eine besondere Medaille errang Mireia Belmonte. Sie schaffte es als erste Spanierin olympisches Gold im Schwimmen zu holen und das erste olympische Gold im Schwimmen, seit 1992, bei den Olympischen Spielen in Barcelona. Sie holte sich auch noch eine Bronze-Medallie
      MIREIA BELMONTE "ORO EN LOS 200 MARIPOSA" JUEGOS DE RIO 2016
       
      Eine eher nicht ganz so überraschende aber dennoch erfreuliche Medallie war die Goldmedallie im Teenis-Doppel der Männer. Hier holten Marc López und Rafa Nadal  olympisches Gold.
      Gold holte dann noch Maialen Chourraut im Kanu-Slalom und Lidia Valentín im Gewichtheben Bronze. Die Dominanz der spanischen Frauen in Rio, scheint hier offensichtlich
      MAIALEN CHOURRAUT gana la medalla de ORO en Piragüismo
       
    • Von Joaquin
      Spanien ist bei dieser Fußball EM in der Gruppe D, zusammen mit der Türkei, Tschechien und Kroatien. 
      Kroatien konnte sich gestern mit einem 1:0 Sieg gegen die Türkei schon einmal etwas Sicherheit erspielen. Spanien spielt zur Zeit gegen Tschechien und tut sich gegen deren massive Deckung schwer. Mal schauen ob Spanien da doch noch ein Schlupfloch findet. 
      Zweite Halbzeit- Es ist kaum zu glauben, Spanien versucht es ein fürs andere mal, aber gegen 11 Mann in der Verteidigung, ist es alles andere als leicht ein Tor zu erzielen, zumal die Tschechen das wirklich sehr gut machen und auch die Konter durchaus gefährlich sind. 
      86 Minute und endlich fällt das ersehnte Tor durch Piqué. 1:0 für Spanien. 
    • Von Joaquin
      In der Rhythmischen Sportgymnastik haben die spanischen Frauen in der Disziplin der 5er Bänder, Gold geholt und irgendwie berichtet kaum jemand darüber. Dabei sind die Spanierinnen in der Rhythmischen Sportgymnastik durchaus erfolgreich und selbst mal Olympiasieger und Weltmeister gewesen. Angesicht von solch Konkurrenten wie Russland/Sowjetunion und den anderen starken, osteuropäischen Ländern in diesen Disziplinen, ein sehr beachtenswerter Erfolg.
      So und nun wird es ein wenig kompliziert, weil mir dazu einfach das Hintergrundwissen fehlt. Es gibt die Weltmeisterschaft in der Rhythmischen Sportgymnastik (World Rhythmic Gymnastics Championships) und dann gibt es den Weltcup der Rhythmischen Sportgymnastik (Rhythmic Gymnastics World Cup Serie). Beides auch unter dem Dachverband der FIG (Fédération Internationale de Gymnastique / Internationaler Turnverband). Und die Frauen haben in Espoo (Finnland) nun Gold beim Weltcup in den 5er Bändern, 5 Bändern oder 5 Band geholt. Wie auch immer diese Disziplin korrekt auf Deutsch heißt
      Gimnasia Rítmica - ORO Conjuntos Final Cintas - WCEspoo 2016
      Wie die sonstigen Ergebnisse dieses Welcups sind, das schaut man sich am besten auf der englischsprachigen Wikipedia an: 2016 FIG Rhythmic Gymnastics World Cup Series
  • Aktuelles in Themen