Jump to content

Recommended Posts

Hallo in die Runde,

habe dieses Forum über facebook entdeckt und dort angefragt, ob ich hier meine Neuerscheinung als Herausgeberin erwähnen darf, die in Spanien und auf den spanischen Inseln spielt. Ich darf. ;)

Im Rahmen meiner Länderreise ist - noch druckfrisch - ein Krimikurzgeschichtenband über Spanien veröffentlicht worden: "Tortillas, Tapas und Toxine". Mehr dazu unter Kleinanzeigen - Bücher.

Kurz zu meiner Person: Bin gelernte Speditionskauffrau, habe bei einer kanadischen Reederei und im sowjetischen Außenhandel gearbeitet, bis ich mich zu einer Karriere als Hausfrau und Mutter entschied. 1997 fiel mir die Decke auf den Kopf und ich erlernte drei Jahre das Handwerk des Schreibens. Seitdem bin ich hauptberufliche Kriminalschriftstellerin und freue mich über meine wachsende Anzahl an Veröffentlichungen. Für Interessierte: Auf meiner Website: www.krimischmitz.de sind sie vermerkt.  

Was mich sonst noch mit Spanien verbindet: Mein allerster Urlaub - ich war damals 18 - war auf Lanzarote und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Später fuhr ich dann mit Familie und Wohnwagen nach Rosas.

Auf einen fröhlichen Netzwerkaustausch.

Freue mich über jede Freundschaftsanfrage. Nur Mut. Ich bin harmlos.

Mörderisch (Sehr) liebe Grüße

Ingrid Schmitz


Ich vergaß noch zu erwähnen, dass ich bisher nur einmal meinem Krimi-Genre untreu geworden bin. Über das Schreinemakers-TV Forum lernte ich die beiden Auswanderer Didi und Hasi von VOX Goodbye Deutschland kennen und schrieb ihre Biografie "Currywurst und Dolce Vita" - aber nur, weil ihr Leben so spannend wie ein Krimi ist.

Edited by krimischmitz
Link to comment

Hallo Joaquin,

nein, wurden sie nicht, weil sie sich von Anfang an dagegen gewehrt haben. Ein Team hatte mal versucht "außergewöhnliche" Regieanweisungen zu geben, aber das wurde von D & H abgeblockt.

Bin selbst mal an den Gardasee zu einem Drehtag eingeladen worden, aber auch da ging alles gesittet zu. Natürlich gibt es Situationen, in denen ein bisschen Dramaturgie reingebracht werden muss ... nach dem Motto "Werden sie es noch pünktlich schaffen?" ... aber das ist Sache des Filmschnitts und des Sprechers.

Mlg

Ingrid

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Brasilien Magazin | Italien-Forum