Empfohlene Beiträge

In Kürze beginnt das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Am Start der Gastgeber und fünfmalige Weltmeister Brasilien selbst und Kroatien in São Paulo.

Bin mal gespannt wie das Eröffnungsspiel wird, denn ich habe heute nicht wenige sagen gehört, die behauptet haben, Kroatien würde gegen Brasilien gewinnen. Unterschätzen sollte man die Kroatien bei dieser WM auf keinen Fall.


22:11 Uhr

Das ging aber mal schnell. Eigentor von Brasilien und Kroatien geht in Führung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

23:29 Uhr:

Elfmeter für Brasilien. Und wieder zeigt sich, dass der Fußball was gewisse Entscheidungen angeht, noch im Mittelalter verweilt. Ein Videobeweis, wäre hier sicherlich nicht schlecht gewesen.

Gut gehalten, aber nicht gut genug und somit 2:1 für Brasilien.


23:50 Uhr:

3:1 für Brasilien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OJO, die Brasilenos werden sich zerreissen. Wenn sie nicht gewinnen, ist der Volksaufstand garantiert! Wünsche allen eine spannende WM - Mein Tipp fürs Endspiel : Brasilien - Spanien 1:0 oder Elfmeterschießen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Tip: naechstes Mal einen nicht japanischen Schiedsrichter waehlen, Europaer sehen mehr mit runden Augen - wie z.B. nicht berechtigte Elfmeter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute steht auf dem Spielplan Mexiko - Kamerun um 18.00 Uhr und Spanien - Niederlande 21:00 Uhr. Spanien hat damit seinen Auftakt mit dem letzten Endspielgegner der WM 2010. Aber die Spanische Gruppe ist mit Chile sowieso kein Zuckerschlecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also was die Schiedsrichter bei dieser WM angeht, das ist ja bisher ein Trauerspiel. Wenn das bisher kein Argument für Videobeweise sind, dann weiß ich es auch nicht. Das ist schon lächerlich, wie sehr sich die FIFA gegen solche Instrumentarien sträubt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Halbzeit: 1:1


22:10 Uhr:

Holland führt 2:1


22:21 Uhr:

3:1 für Holland - Trotz Foul am spanischen Torwart.


22:29 Uhr:

4:1 für Holland. Eine verunsicherte Mannschaft, die nicht in ihr Spiel zurück findet.


22:37 Uhr

5:1 für Holland. Ich glaube die werden heute Nacht alle durch feiern ;)


Muss wohl am Freitag den 13. liegen ;)


Regnet ja auch. Das ist nicht das Wetter für die Spanien :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute erinnerten mich die Spanier an Zeiten...Traurig, aber noch ist ja nicht alles verloren. Was man Iker in den Tee getan hat, weiss ich nicht, nur die letzetn zwei Paraden waren seiner würdig. in der Abwehr fehlt Pujol. und im Sturm Ronaldo, Messi und andere, die jetzt gegen sie spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Chile gegen Australien steht es zur Zeit 2:1. Es zeigt wie stark diese Gruppe ist und wenn Spanien nicht bald etwas ändert, wird es auch nicht über diese Gruppe heraus kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

ich hatte das Glück Chile gegen Deutschland in Stuttgart zu sehen.

Die sind unwahrscheinlich stark, haben ein starkes Selbstvertrauen, verdammt gute Spieler ohne Superstars - ein Klasse Team schlechthin.

Spanien wird es  gegen Chile schwer haben, ich denke sie verlieren.

Holland ist jetzt eigentlich schon weiter, gegen Australien gewinnen die haushoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Honduras Spieler scheinen auch nur zum Foulen nach Brasilien gekommen zu sein. Das ist je echt nicht mehr schön, wie sie spielen. Rote Karte und Elfmeter zu recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier am Bahnhof laufen alle mit weißen Schirta und Schwarz-Rot-Gelben Zeug rum. Scheint was wichtiges bevorzustehen :p

Foul, Elfmeter und Deutschland führt 1:0.

18:32 Uhr

Kopfball 2:0 für Deutschland.

18:45 Uhr

Rote Karte für Portugal und 3:0 in den letzten Sekunden der Verlängerung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

moin

also der Elfer war ein wenig grenzwertig wie Götze durch die Blume einräumte.

Spanien und Portugal sind aktuell noch drin, das könnte man durchaus noch drehen.

mal sehen

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

während des Spiels viele versteckte Fouls, zu viel. Echt unsportlich.

Da lobe ich mir zum Beispiel die Engländer, hart aber dennoch fair.

Zudem sind die Engländer faire Verlierer, die Portugiesen nicht.

Ich hoffe doch sehr das Klinsi mit seinem Team die Portugiesen rausschmeisst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute geht es für Spanien um die Wurst, bzw. um das Fortkommen in der WM und das weiß auch der Gegner Chile, die es dem "noch" Weltmeister, alles andere als leicht machen werden. Um 21:00 Uhr beginnt das Spiel im Estádio Maracanã, in Rio de Janeiro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boa, Australien zeigt wie man gegen die Niederländer vorgeht.


Nun Elfmeter und 2:1 für Australien. Die Buchmacher machen bei dieser WM sicherlich richtig gutes Geld. Das Tippt doch alles kein Mensch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Niederlande hat das Ruder noch einmal herumreisen können und gewinnt 3:2. Mal sehen was die Spanier nun auf Lager haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Spanien steht momentan gar nicht mal so schlecht dar bei den Olympischen Spielen in Rio. Zumindest für spanische Verhältnisse
      Zur Zeit sind sie auf dem 12ten Platz und haben schon drei mal Gold und zwei mal Bronze erhalten. Eine besondere Medaille errang Mireia Belmonte. Sie schaffte es als erste Spanierin olympisches Gold im Schwimmen zu holen und das erste olympische Gold im Schwimmen, seit 1992, bei den Olympischen Spielen in Barcelona. Sie holte sich auch noch eine Bronze-Medallie
      MIREIA BELMONTE "ORO EN LOS 200 MARIPOSA" JUEGOS DE RIO 2016
       
      Eine eher nicht ganz so überraschende aber dennoch erfreuliche Medallie war die Goldmedallie im Teenis-Doppel der Männer. Hier holten Marc López und Rafa Nadal  olympisches Gold.
      Gold holte dann noch Maialen Chourraut im Kanu-Slalom und Lidia Valentín im Gewichtheben Bronze. Die Dominanz der spanischen Frauen in Rio, scheint hier offensichtlich
      MAIALEN CHOURRAUT gana la medalla de ORO en Piragüismo
       
    • Von Joaquin
      Die Weltmeisterschaft in Katar geht nun ins Halbfinale und man fragt sich dabei schon, ob es dort mit rechten Dingen zugeht?
      Eine eigenwillige Regelung im Handball gestattet es Katar, mit einer fast ausländischen Mannschaft zu spielen. Bis auf vier gebürtige Katarer, besteht der Rest aus Spieler aus dem ehemaligen Jugoslawien, einem Franzosen und einem Kubaner. Denn das Reglement im Handball erlaubt es, dass Spieler durchaus für mehrere Länder spielen dürfen, es müssen nur drei Jahre Pause zwischen den Spielen liegen. Eine solche Pause kann sich in der Regel nicht jeder Profispieler erlauben, aber mit dem richtigen Geldgeber, geht das schon und Katar hat Geld. Jeder Spieler bekommt 100.000 Euro für jeden Sieg. Im Handballsport eine absurde Summe. Das kann motivieren
      Aber eine zusammen gekaufte Spitzenmannschaft ist auch nur so viel wert wie ihr Trainer und daher hat man sich für knapp 1 Million Euro im Jahr, den spanischen Weltklasse-Trainer Valero Rivera mit eingekauft.
      Und um der Sache noch so den restlichen Kick zu geben, hat man sich auch noch 60 spanische Fans des spanischen Verein Ciudad Encantada aus Cuenca eingekauft, die in und für Katar so richtig für Stimmung sorgen. Nur hätten diese Fans gedacht, dass sie evtl. auch in einem Spiel gegen Spanien jubeln müssen? Denn genau das könnte nun passieren.
      Katar hat Polen im Halbfinale mit 29:31 geschlagen. Bei Spanien hängt es nun davon ab, wie sie sich im jetzigen Spiel gegen Frankreich schlagen werden.
      Eines zeigt die WM bereits jetzt, an den Regeln sollte mal kräftig nachgebessert werden, denn die so bezeichnete Söldnertruppe kommt außer bei Katar, bei niemanden gut an. Und wer sich eine komplette Top-Manschaft nebst Trainer und Fans einkauft, dem traut man auch gekaufte Schiedsrichter zu und diesen Vorwurf erhebt Österreich.
      Im Vorfeld hätte aber auch niemand damit gerechnet, dass diese zusammen gewürfelte Mannschaft es bis zum Halbfinale würde schaffen. Dabei ist es in anderen Profi-Ligas auch nicht unüblich solche Erfolgsteams zusammen, zu kaufen und spielen zu lassen. Nur bei einer Ländermannschaft, mutet das doch ein wenig merkwürdig an.
      Ich will mal hoffen, dass nun die Spanier weiter kommen und dann auch im Finale gegen die gekaufte Top-Mannschaft, gewinnen
    • Von Joaquin
      Nun sind die ersten Gruppenspiele in der WM gelaufen und da ist es Zeit für ein kleines Resümee. Gleichzeitig folgt nun Prinz Felipe seinem Vater auf dem Thron und auch dies bietet genug Gesprächsstoff, um ein wenig darüber zu plaudern.
      WM Auftakt und Spanische Monarchie im Talk (Sendung 4)
  • Aktuelles in Themen