Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben :) 

Ich fahre im März nach Spanien und habe gelesen, dass hier manche Medis aus Spanien benötigen. Ich könnte welche mitbringen, wenn sie jemand dringend benötigt. Man kann ja doch gewaltig sparen.

LG, die Weltenbummlerin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wohne nun 20 Jahre in Spanien, und ich kann meiner Erfahrung sagen, dass Medikamente in Spanien wesentlich billiger sind als in Deutschland (oft nur die Hälfte)  und es sind auch viele rezeptfreie zu bekommen, für die man in Deutschland ein Rezept benötigt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

.... dazu "kleine" Info-Korrektur: ... in D'land rezeptpflichtige Medikamente sind i.d.R. auch in Spanien rezeptpflichtig !!!

Aaaaber:  aus der Not heraus verkaufen spanische Apotheken (farmacias) rezeptpflichtige Medikamente auch ohne Rezept zum landesüblichen Listenpreis d. Herstellers, weil die Kostenrückerstattung der Seguridad Social bei Rezeptabrechnung mit Zeitverzögerung von einem Jahr oder auch länger an die Apotheken erfolgt ...  vor Jahren gab's schon deswegen einige Streikwellen mit tagelang geschlossenen Apotheken in Spanien ... also, wer soooo Medikamente ohne Rezept einkauft,  sollte schon wissen, was er macht - und, nur einige wenige Standardmedikamente sind in Spanien ohne Rezept günstiger als mit Rezeptgebühr in D'land - also vorher informieren .....

btw.: ... wir hatten letztes Jahr unser "30jähriges" in Spanien - zwar nur temporär - aber in eigener "Hütte" - jetzt seit 13 Jahren als Rentner 3-4 Monate/a ... 😇

bearbeitet von baufred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo baufred, 

wir bestellen  auch viele Sachen in Internet-Apotheken, und in Deutschland sind die Sachen oft günstiger als in Spanien; wie bei Salben und Vitamintabletten.

Aber   z.b. das Medikament (Sprycel) gegen meine Leukämie (CML), das ich seit 14 Jahren nehmen muss; kosten hier in Spanien die Monatspackung 3.600 € und in Deutschland 5.800 Euro.

Natürlich Vorsicht bei rezeptfreien Schmerztabletten. 

Man unterschätzt oft die  Wirkung und die Langzeitschädigung, und  bei einigen Tabletten ist die doppelte Höchstdosis am Tag schon tödlich.

Bei jahrelangem Tablettenmissbrauch wartet dann auch oft die Dialyse.

Aber z.B. Blutdrucksenker, Blutverdünner oder Nitroglycerin-Pflaster kosten in Spanien etwa die Hälfte von dem was sie in Deutschland kosten.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo alle zusammen

vielleicht kann mir ja jemand helfen ?

dort habe ich wieder meine tolle Schuppenflechte bekommen...so das ich diesmal einen Arzt aufsuchen musste. ..von ihm bekam ich die tolle Salbe Declobán 30g....

nun ist diese leider alle wollte Euch mal fragen ob jemand mir die Salbe aus Mallorca nach Deutschland schicken kann.

Freue mich natürlich über jede Mail von Euch

Gruß Rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Leute 

 

Also ich bin auf der sucha nach trankimazin toseina promethazin.

Wo genau kann ich das bestellen da ich in vor Ort das zwar bekommen kann aber ich keine Lust hab um ehrlich zu sein alle paar Tage zu fahren 😅😅

Wäre bequemer es zu bestellen.

 

Ich bin alle 4 Wochen sowieso immer dort aber wäre cool zu wissen ob auch bestellen gehen würde.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.