Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
special1

Die drei schönsten Städte im Norden

Empfohlene Beiträge

Was ist denn nun so besonders an den Städten? Die Links führen ja nur zu spanischen Seiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll ich mir da anschauen?

Spanisch für Fortgeschrittene?:autsch:

Das ist ja mal eine tolle Antwort!!! :nanana:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sollen wir dir beim Übersetzen helfen?

A Coruna ist eine Stadt im Nordwesten von Spanien. Die Küstenabschnitte der Stadt sind traumhaft...

Sa Sebastian liegt am Golfs von Biskaya und ist auf jeden Fall eine Reise wert ...

Noch Fragen? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Lilac
      Die britische Polizei hat einen millionenschweren Cyber-Bankraub bei der spanischen Bank Santander verhindert.


      http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEE98C03520130913
    • Von Lilac
      Lust auf ein paar Urlaubsimpressionen aus Spanien?
      Dann schaut Euch diese Bilder von den schönsten Ecken an:

      http://www.spiegel.de/reise/aktuell/reisetipps-wo-spanien-am-schoensten-ist-a-905690.html

      - - - Aktualisiert - - -

      Was haltet Ihr davon, aus diesem Thema eine kleine Serie zu machen?
      Stellt doch einfach Eure Bilder ins Forum von den Stellen, die für Euch in Spanien am schönsten sind.
    • Von Lilac
      In Kantabrien, dem Baskenland und in Kastilien & Leon herrscht am heutigen Samstag die Unwetterwarnung der Stufe Orange. 5-8 cm Neuschnee soll es geben und auch in zahlreichen anderen Regionen und Provinzen herrscht eine Unwetterwarnung der Stufe Gelb.


      http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachricht-andalusien.php?idNot=11704&url=wetter-fruehling-andalusien-spanien


    • Von Joaquin
      Auch im Forum Regionen + Städte wurde nun ein wenig unstrukturiert. Zum einen hat nun die Extremadura ein eigenes Forum, mit der Beschreibung: "Extremadura ist eine autonomen Gemeinschaft mit den Provinzen Cáceres und Badajoz, und dem Verwaltungssitz in Mérida".

      Für alle weiteren, noch nicht erfassten Regionen, Städte und sonstige regionalen Themen, wurden die restlichen Themen nun in das neue Forum Regionen + Städte Sonstiges verschoben. Hier lautet die Beschreibung: "Alle weiteren regionalen Themen und Themen zu Städten, welche in kein anderes der regionalen oder Städteforen passen".
    • Von Joaquin
      An der spanischen Costa Blanca macht das Baden im Meer zur Zeit nicht richtig Spaß. Grund dafür sind riesige Schwärme kleiner, durchsichtiger Quallen die einer Plage gleich, nun für Verletzungen bei Bandenten am Strand und Meer, mehrerer spanischen Urlaubsgebiete entlang der Costa Blanca sorgen. An einem einzigen Tag wurden knapp 400 Badegäste Opfer der Quallen und insgesamt spricht man von mindestens 700 verletzen Personen.

      Besonders davon betroffen ist das Urlaubsgebiet rund um Elche an der Costa Blanca, wo man mit dem Aufstellen von Warnschildern und dem Einsatz von zusätzlichen Observierungs-Boote den Schaden mindern will.

      Diese Quallenplage wurde durch ungünstige Strömungen verursacht, welche nun die ungeliebten Meeresbewohner an die spanischen Küsten treibt. Die Strömungen haben jedoch an der Spanischen Nordküste bei Kantabrien und San Sebastian im Baskenland die Quallenart "Portugisische Galeere" an die dortigen Strände gespült. Dort waren schon in den vergangenen Wochen mehr als 300 Menschen den Quallen zum Opfer geworden.

      Das Gift der Portugiesischen Galeere wirkt im übrigen wie folgt:
      An den Tentakeln finden sich bis zu 1000 Nesselzellen pro Zentimeter, die ein Giftgemisch aus verschiedenen Eiweißen enthalten. Dieses wirkt schon bei Hautkontakt direkt an den Nervenzellen, wo es zu einer Übererregung führt. Dadurch bleibt die Muskulatur ständig kontrahiert, AtemstillstandHerzversagen sind die Folge. Ärztliche Hilfe ist unumgänglich. Eine weitere große Gefahr von Nesselgiften liegt in der hohen Wahrscheinlichkeit, einen allergischen Schock zu erleiden.

      In der Regel werden an diesen Küsten am Tag nur vier bis fünf Schwimmer von Quallen angegriffen, was das Ausmaß dieser Quallenschwärme verdeutlicht.

      Fischer versuchen nun vor den Küsten die Quallen abzufischen um die Plage abzumindern. Die Behörden selbst rechnen damit, dass sich die Quallenplage bis zum Mittwoch abschwächen wird.
  • Aktuelles in Themen