Joaquin

Salvador Dalí im amerikanischen Fernsehen bei "Wer bin ich?" "What's My Line?"

Empfohlene Beiträge

Salvador Dalí im amerikanischen Fernsehen, in der dort sehr populären Sendung "What's My Line?", bei uns früher auch als "Wer bin ich?" bekannt. Da Salvador Dalí unbestreitbar ein Tausendsasa ist, macht er es den Ratenden nicht gerade leicht herauszufinden, wer sich denn nun genau dort präsentiert. Äußerst unterhaltsam, aber man sollte schon ein wenig Englisch können :)

Salvador Dali on "What's My Line?"

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mir das Video gerade angesehen und habe mich köstlich amüsiert. Wie hast Du das denn ausgegraben?

 

Ich kenne diese Sendung übrigens, denn ich habe sie Anfang der 1960er, als ich in den USA lebte, sehr oft gesehen. Arlene Francis, die auch hier die Lösung findet, war sehr oft, wenn nicht meistens, diejenige, die der jeweiligen Frage am schnellsten auf den Grund kam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Amüsantes Video! :) Der Salvador Dali war schon ein komischer Kauz. Ich war vor Jahren mal in Barcelona in dem Dali Museum und da bekam man ja schon einen ganz guten Eindruck davon, was für ein Mensch Dali gewesen sein muss. Er war genau so exzentrisch und bunt wie seine Kunst. Wirklich ein außergewöhnlicher Künstler!  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Facebook macht hier eine mehr als peinliche Übersetzung.
    • Von Sabrina2001
      Hallo an alle im Forum, 

      Ich hoffe das ich hier richtig bin, ansonsten bitte verschieben oder loeschen..

      Ic habe mich extra hier angemeldet, den Ich bin auf der (fast schon verzweifelten) Suche nach einem Movistar+ Abo (Familiar+Cine+Series+Yomvi).
      Leider sind mir die Angebote solcher Internet Shops ueber 1000Eur im Internet zu teuer und zum teil auch zu unsicher. Ausserdem sind meist kein Yomvi dabei, dafuer aber Deportes oder Futbol an dem ich kein Interesse habe.
      Ich weiss wie schwer es ist, ein Abo bekommen wegen der vielen Auflagen von Movistar+.
      Unteranderem habe ich keine DNI oder spanische Adresse.
      Deswegen habe ich bereits so weit wie es geht ein paar mehr oder weniger "Vorbereitungen" getroffen.
      Ich habe bereits einen iPlus (T11, da der meiner Meinung nach schoener ist als der C20) und auch eine Canal+ Karte, die aber zurzeit inactiv ist. Habe das ganze auf Milanuncios.es gekauft. Die Karte war da zufaellig dabei, es ging mir mehr um den Receiver, den man ja braucht um HD sehen zu koennen und Yomvi zu nutzen.
      Ich weiss ja nicht 100%, aber eventuell ist es moeglich wenn ich meine Canal+ Kartennummer gebe, das man das dann auf bestehendes Equipment buchen und freischalten kann. Zumindest haben das auf der Facebook Seite ein paar Spanier bestaetigt. So koennte man auch den Versand nach Deutschland ersparen, weil ja alles schon hier ist. So muessten logischerweise auch die 11,20 Miete fuer einen iPlus wegfallen (in der Monatsgebuehr). Ich habe mich auf der Seite plus.es schon etwas umgesehen und dort wird immer nur ein neuer iPlus angeboten keine "habe ich schon" option. Ein iPlus braucht man ja das HD angesehen werden kann. Leider bin ich im spanish muendlich nicht wirklich fluessig sonst haette ich mal die Telefon Nummer angerufen um bessere Informationen zu bekommen, den auf Mail Anfrage bei Movistar+ hiess es, das wenn man bei bestehendem Geraet/Karte einen Vertrag freischalten will das dann Telefonisch machen sollte, weil das Internet Formular Standard ist und keine Moeglichkeit fuer Personalisierung bietet.
      Ich weiss auch das man zum Aboabschluss ein spanisches Konto braucht, welches ich auch nicht habe, trotzdem  wuerde ich (wenn sich jemand findet der mir helfen kann) das Geld immer schnell ueberweisen!
      Ich hab z.B. Paypal, dann waere das Geld immer sofort ohne Verzoegerung in Spanien und ausserdem wird die "Quota de Alta" Installationsgebuehr ja von Kreditkarte abgebucht, dort koennte man dann auch gleich meine Mastercard nutzen und muesste diesen Betrag zumindest nicht "hin und her" senden.
      Genaueres kann man ja aber dann auch besprechen wenn sich jemand findet.
      Ich weiss auch das man in Spanien zur Zeit eher schlecht die Champions bei Movistar+ sehen kann, ich koennte also auch alternativ statt Zahlung ein Sky Deutschland Abo anbieten,
      auch falls jemand allgemein Interesse an deutschem Programm hat 

      Ich hoffe hier endlich jemand zu finden, der mir weiter helfen kann.

      Ueber Kommentare, PN's oder E-Mails wuerde ich mich wirklich SEHR freuen 

      Lg Sabrina
    • Von Joaquin
      Dieser Artikel zu Televisión Española wird in der SpanienWiki weitergeführt:
      SpanienWiki: Televisión Española
  • Aktuelles in Themen