Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe ne kurze frage kennt jemand Unternehmen die Krankentransporte von Spanien nach Deutschland durchführen?

Genau geht es los ab Barcelona. Meine Schwestern sind da im Urlaub und eine der beiden hatte eine einen Rollerunfall und sich dabei wohl das Becken gebrochen.

 Und da die Versicherung nich voran kommt wollen wir da in die Hand nehmen und gucken wi wir die beiden zurück holen können.

Hat da jemand von euch schon erfahrungen mit gemacht und kann mir vielleicht Tipps geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo MaRio und herzlich willkommen im Spanientreff.

Leider kann ich dir bei deiner Frage nicht witerhelfen, hoffe aber, dass sich jemand meldet, der dir Tipps geben kann.

bearbeitet von Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen

bin gespannt, was dabei herauskommt. Zwei davon habe ich gestern Nacht auch gegoogelt. Da ich aber weder die eine noch die andere Organisation kenne, wollte ich sie dir nicht empfehlen.

Für Krankentransporte aus dem Ausland in die Schweiz ist die REGA zuständig. Vor Jahren mussten wir ihre Dienste in Anspruch nehmen, um meinen Neffen (Tetraplegiker) aus Indien in die Schweiz zu holen. Funktionierte schnell und reibungslos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen zusammen,

wir haben den Rücktransport mittlerweile organisiert.

Meine Schwestern (1 wird liegend im Rettungswagen transportiert und die andere kann mitfahren)

werden morfgen früh abgeholt und ins Krankenhaus gebracht. Ging doch recht schnell und unkompliziert.

Haben den Krankenrücktransport über AMBUTRANS gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen Mario,

ich danke dir für die Rückmeldung.

Deiner Schwester wünsche ich gute Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe, dass der Transport genau so reibungslos verlaufen ist und deine Schwester im Krankenhaus erfolgreich behandelt wird. Hoffentlich muss sie da nicht allzu lange bleiben, denn Beckenbruch tönt für mich nach längerem Aufenthalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Eine Anhängerkupplung an der Stoßstange eines anderen Autos.
    • Von Joaquin
      Eine Anhängerkupplung an der Stoßstange eines anderen Autos.
    • Von briketts
      Wenn man in Spanien mit dem Auto unterwegs ist sollte man immer diese Anschrift bzw. Telefonummern bereit haben.
      <Link wegen Verstoß gegen die Regeln entfernt>
    • Von Joaquin
      Wer denkt schon daran, dass er aufgrund einer Erkrankung, schwerwiegender Verletzung oder eines Zwischenfalls in der Familie eine Reise nicht mehr antreten kann? Vorsorge ist hier besser als später das Nachsehen zu haben und für diesen Zweck gibt es die Reiserücktrittversicherungen, denn wer diese nicht vorab abschließt, bleibt auf den gesamten Kosten einer Reise hängen.

      Finanztest hat hierzu neben den reinen Versicherungen auch Policen von Fluggesellschaften untersucht.

      In der Regel ist es so, je kürzer der Ausfall vom Urlaub bekannt wird, desto höher fallen die Stornokosten aus. Hat man hier keine Reiserücktrittsversicherung, trägt man diese Kosten selbst. Im anderen Fall, kann die Versicherung für einen Großteil der Kosten aufkommen.

      Auch ärgerlich, wenn der Reiserücktritt aufgrund einer Krankheit oder Unfalls, erst verspätet oder vorzeitig angetreten werden muss. Auch hier können Versicherungen einspringen, jedoch nur wenn ein so genannter Vollschutz im Versicherungstarif enthalten ist. Für den Test wurden durch diesen Komplettschutz, derartige Policen besser bewertet. Wie ich finde, auch zu recht.

      Als beste Tarife mit Vollschutz im Test, wurden jene von ERV und HanseMerkur bewertet. Der Unterschied in beiden Versicherung liegt darin, dass HanseMerkur zwar presigünstiger ist, dafür aber bei ambulanten Behandlungen von Erkrankungen, ein Selbstbehalt anfällt, wogegen beim Tarif der ERV, auf diesen verzichtet wird.

      Auch Rücktrittspolicen von Billigfluggesellschaften wurden bei Finanztest getestet. Die einzige Police mit einer guten Absicherung fand man hier nur bei Condor. Sie bat sogar als einige neben einer Police für Einzelpersonen auch eine komplette Police für die Familie an (Familienpolice). Der Billigflieger Ryanair fällt hier wie gewohnt aus dem Rahmen, da hier nur das komplette Reiseschutzpaket einer irischen Versicherung angeboten wird. Da aber das irische Recht und deren Bedingungen so viele Einschränkungen enthält, war diese Versicherung mit den anderen getesteten Tarifen nicht vergleichbar und daher hat sich Finanztest zu keine Urteil über diese Versicherung überwunden. Dies jedoch spricht wohl für sich, wie ich denke

      Für den Verbraucher, Reisenden und Versicherten jedoch gilt, dass sobald ein Versicherungsfall auftritt, wie zum Beispiel ein schwere Erkrankung bei der man die Reise nicht antreten kann, sollte man sich umgehend ein Attest vom Arzt besorgen und dies der Versicherung unter Vorlegung des Attestes, auch melden.

      Bemerkenswert ist auch, dass viele Versicherer in ihren Versicherungen und Bedingungen, ein Haftung für alle Ereignisse ausschließen, mit denen zur Zeit der Buchung zu rechnen war. Dies schließt kurioserweise dann auch Krankheiten mit ein. Hier kann es dann durchaus dazu kommen, dass man als Versicherter selbst einen Gutachter beauftragen muss und eine endgültige Entscheidung erst vor Gericht geklärt wird, ob eine Krankheit tatsächlich unerwartet oder vorhersehbar war.

      Daher sind für solche Vertragsabschlüsse klare Versicherungsbedienungen wichtig, welche zwar einen späteren Streit mit der Versicherung nicht unbedingt ausschließen, aber doch erheblich mehr Klarheit ins Spiel bringt.

      Eine Reise und Urlaub muss aber nicht nur verfrüht Enden, wenn man selbst durch einen Unfall oder Krankheit davon betroffen ist. Dies kann durchaus auch der Fall sein, wenn ein Familienmitglied, nächster Verwandter oder guter Bekannter zu Hause davon betroffen ist. Ein guter Tarif weitet dies sogar auf den erweiterten Bekanntnkreis auch auf entfernte Verwandte und betreuende Personen von Pflegebedürftigen, welche hier nicht mitreisen.

      Nun stellt sich die Frage, wann sich eine Vollschutzversicherung überhaupt Lohnt? In der Regel ist dies bei teuren Reisen oder dem Urlaub mit Kindern der Fall. Beim einen sind es die hohen Kosten, beim anderen das erhöhte Risiko, welches eine solche Versicherung wieder wett macht.

      Die Tabelle zu den Reiserücktrittversicherungen findet man hier: Reiserücktrittsversicherungen - Reiserücktrittskostenversicherungen 12/2010 - Test - Stiftung Warentest
    • Von reisefankramer
      Hallo!

      Hat schon jemand in Spanien einen Unfall mit einem Mietwagen und verletzten gehabt? Wie läuft denn die Prozedur ab dort, wird man als Unfallverursacher sofort von der Polizei aufs Revier mitgenommen?

      Würde dies gerne mal wissen, da ich mit einem Leihwagen durch Spanien reisen möchte und Erfahrung damit in einem anderen Land gemacht.

      Gruß
      reisefankramer
  • Aktuelles in Themen