Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Joaquin

Klöppeln in Spanien - Encaje de bolillos

Empfohlene Beiträge

Das Klöppeln (Encaje de bolillos) ist eine Handarbeitstechnik, kommt ursprünglich auch Italien und wurde von dort nach Spanien gebracht, bevor es dann in den Rest der Welt kam. Verständlich also, dass man diese dekorativen Arbeiten (Spitze bzw. Klöppelspitze) auch so oft und vielfältig in Spanien antrifft. Neben den traditionellen Kleidern, Bettüberzüge dürfte Ausländern sicher diese besonderen Stickereien auch bei den spanischen Fächern gesehen haben.

Eine handwerkliche Kunst, die im wahrsten Sinne des Wortes Kunst hervorbringt und für mich als Laien ein unüberschaubares Durcheinander von Nadeln, Fäden und den Klöppeln darstellen. Ich weiß gar nicht, wie man da den Überblick behält und dabei keinen einzigen, großen Knoten macht :)

ENCUENTRO DE ENCAJERAS JABUGO 2015_PARTE 1

 

Encajeras de Hortaleza. IV Encuentro de Bolillos en Madrid 2016 (21 de febrero)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Großmutter beherrschte dieses Klöppeln auch. Ich wunderte mich schon als Kind, wie aus diesem Durcheinander, wie du es nennst, so wunderschöne Spitzen entstehen konnten. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen