1. pacha

    pacha

  • Gleiche Inhalte

    • Von Fuertemivida
      Hallo ihr Lieben,
      Für alle die Fuerteventura und die Kanaren lieben, sich schon auf den nächsten Urlaub freuen oder vielleicht mit dem Gedanken spielen auszuwandern
      ➡️ Lebenstraum Fuerteventura ⬅️
      Dein Handbuch zum Auswandern
      Ist jetzt über Amazon.de erhältlich 
       
      Die Klassiker wie N.I.E Nummer und Empadronamiento, aber auch geheime Tipps und Tricks erfährst du in meinem Ratgeber
      -Über 60 Seiten mit wertvollen Informationen rund um das auswandern auf die schönste Insel der Welt.
      - Mehr als 12 Jahre lange Erfahrung was das Auswandern und Leben in Spanien betrifft
      https://www.amazon.de/dp/B0B8H75ND4/ref=cm_sw_r_apan_gl_C4S28FMZ706YQ63K6D8C
       
       
    • Von Nitya Deva
      Guten Tag,

      In meinem Leben durfte ich bereits, in einer ausgesprochen mannigfaltiger Auswahl,
      an verschiedenen Bereichen, meine Erfahrungen sammeln.

      Die letzten Jahre bin ich Haushälter und Gesellschafter sehr reifer Damen gewesen,
      welche einer Betreuung bedürfen.
      Dies empfinde ich als eine überaus erfüllende Aufgabe. 

      Das Helfen und Unterstützen anderer Menschen bereitet mir eine große Freude.
      Auch würde ich mich gerne um leicht bis mittelschwer körperlich Eingeschränkte
      oder anderweitig Gehandicapte kümmern, bzw. sie betreuen.
      Für wirklich speziellere Pflegetätigkeiten wäre allerdings
      eine entsprechende Schulung/Einarbeitung notwendig. 

      Meinerseits wollte ich es sehr begrüßen, wieder fest am Orte meiner Tätigkeit zu wohnen.
      Mit einem Haushalt, welchem ich mich annehme.
      Und in welchem ich einen ausreichend breit gefächerten Tätigkeitsbereich finden darf,
      um damit zumindest meinen sehr konsequenten Ernährungsplan finanzieren zu können.
      (Dieser hält sich, zumindest finanziell gesehen, in einem nur geringen Rahmen.)
      Mich selbst würde ich als einen ausgesprochen genügsamen Menschen definieren.
      Ich bin 38 Jahre jung, höflich und fleißig, motiviert und zuvorkommend.
      Meine Interessensgebiete sind ungewöhnlich weitreichend
      und ich informiere mich freudig über allerlei Themata eigenständig und quellendifferenziert.

      Derzeit lebe ich noch an der Costa Blanca!
      Doch da ich unabhängig bin
      und keinerlei Verpflichtungen Dritten gegenüber haben muss,
      besteht daher meinerseits keine ortsgebunden.
      Auch bin ich hier in keinem mittel- oder langfristigen Mietverhältnis mehr
      und kann jederzeit abreisen.
      Vor allem möchte ich mich, auch im deutschsprachigen Raum, wieder bewerben.
      Sollten sich nicht zeitnah etwas ergeben, werde ich versuchen,
      den Sommer in der Schweiz zu arbeiten.

      Stets bin ich sehr darum bemüht in Achtsamkeit mit meiner Umgebung zu leben.
      Und ich treffe Entscheidungen ausschließlich auf Grundlage der Vereinbarkeit mit meinem Gewissen.

      Fragen Sie meinem Lebenslauf an.
       
       
      Herzlich bedanke ich mich für Ihre geschätzte Aufmerksamkeit.

       
    • Von albanoguarralavate
      Nach erfolgreichem Immokauf in Malaga beabsichtigen wir nun,  einen Wohnsitz in Deutschland und einen in Spanien beizubehalten. Ehemann und zwei minderjährige Kinder: Wohnsitz Spanien, Ehefrau Wohnsitz Deutschland. Wir sind zur Einkommensteuer gemeinsam veranlagt. Die Ehefrau erzielt Einkünfte in Deutschland und ist dort steuerlich ansässig, die Eheleute sind gemeinsam veranlagt. Nach BFH-Rechtsprechung und Finanzverwaltung ist der gemeinsame Wohnsitz in solchen Fällen auch noch gegeben, wenn die Wohnsitze getrennt sind, solange die Eheleute nicht getrennt leben. Für DBA-Zwecke ist die Ehefrau zukünftig in Deutschland, der Ehemann und die Kinder in Spanien ansässig. 
      Wie ist das mit der gesetzlichen Krankenversicherung? Wir sind in Deutschland familienversichert, und die Frage des Wohnsitzes richtet sich gemäß den Kommentierungen auch nach § 8 AO. Aber die Frage ist, wie Spanien damit umgeht - und vor allem, ob die Familienversicherung, die in Deutschland auf die Ehefrau läuft, auch noch den Rest der Familie in Spanien abdeckt. 
      Für Einschätzungen und eigene Erfahrungen wären wir dankbar. Wir würden ggf. auch eine private Versicherung in Spanien abschließen und wären auch insoweit über Tipps erfreut. 
      Gruß
      Alba
       
    • Von valencia
      Habt Ihr den Wunsch in Spanien zu leben? Und Euere Pension im günstigerem und sonnigen Spanien voll auszuleben, wir unterstützen Euch auszuwandern, nach intensive Zusammenarbeit über Telefon E-Mail Videoanrufe, die absolut sehr notwendig sind für die Suche, die wir für Euch hier Vorort tätigen. Angefangen von der geeigneter Wohnung /chalets/oder Villa. Wen Wir geeignete Objekte gefunden haben, bieten wir Euch Abholung am Flughafen Aufenthalt in unseren Chalet mit Pool und wunderschönen Garten am Rande Valencia's an. Wir würden uns Freuen, Euch behilflich zu sein. Nehmen Sie bei Interesse mit uns Kontakt aus alles gute Carmen.          


  • Aktuelles in Themen