Empfohlene BeitrÀge

Hallo zusammen,

Ich wollte mal fragen wie oder womit ihr spanisch lernt? Ich habe vor 4 Wochen angefangen online zu lernen und es gefĂ€llt mir sehr gut bisher, aber man lernt ja nie aus 😉. Her mit euren VorschlĂ€gen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Betrachte ich mal als "netten" Werbeversuch :whistling: ... ansonsten, hoffentlich wirst du nicht bei deinem ersten Spanienaufenthalt sehr enttÀuscht sein ...

Die Sprache lernt man nicht mit Spielereien am Smartphone/PC-Monitor bzw. Tastatur...

BeschÀftige dich erst einmal mit den Anforderungen deiner "grauen Zellen" und der Art und Weise, wie Wissen "verdaut" wird.
Dann fange an dein Gehirn als "gefrĂ€ssiges Raubtier" zu betrachten und fĂŒttere es regelmĂ€ĂŸig gemĂ€ĂŸ der bekannten "Lerntypologien" nach "AltvĂ€ter-Sitte" > 2-bĂ€ndiges Lehrwerk (>B1/2) mit begleitender AudiounterstĂŒtzung im Rhythmus > 5 Tage lernen + 2 Tage Erholungspause fĂŒr die "grauen Zellen" ... den "Lernprozeß" selber kannst du ansonsten nicht weiter beeinflussen - die Ergebnisse stellen sich dann irgendwann von selber ein ... danach darfst du dich gerne wieder melden fĂŒr weiterfĂŒhrende Tipps, um "wirklich" in die Sprache einzutauchen ...

... natĂŒrlich wĂ€re es noch interessant, ob ein spezielles, langfristiges "Ziel" hinter dem "Start" in der span. Sprache liegt ?? ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefĂŒgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rĂŒckgĂ€ngig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfĂŒgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Ralf888
      Mit diesem Beitrag, wĂŒrde ich gerne mit euch den effizientesten Weg zum Spanisch lernen herausfinden. Als ich angefangen habe Spanisch zu lernen habe ich mich zunĂ€chst einmal mit der Frage auseinandergesetzt, wie man den am schnellsten und effektivsten eine Sprache lernt. Grund dafĂŒr war ein Auslandpraktikum in den USA.  Hier hatte ich trotz 9 Jahren Schulunterricht (Englisch) Schwierigkeiten mich zu verstĂ€ndigen. Und dann ist mir natĂŒrlich die Frage aufgekommen wieso das so ist? Ich habe daraufhin viel gelesen und recherchiert wie man den wirklich eine Sprache lernt (möglichst schnell und effektiv). Vor etwa 6 Monaten habe ich dann angefangen Spanisch zu lernen, mit dem Ziel mich vernĂŒnftig mit Muttersprachlern ĂŒber Alltagsthemen unterhalten zu können. Dabei bin ich mit meinem neuen Wissen folgendermaßen vorgegangen: ZunĂ€chst habe ich die wichtigsten 100 Wörter gelernt. Dies hat mich besonders bei meiner Recherche im Internet ĂŒberrascht. 100 Wörter sind bereits 90% der verwendeten Wörter in einer Unterhaltung. Somit habe ich beschlossen diese zu lernen und anschließend darauf aufzubauen. Meine weitere Recherche hatte ergeben, dass fĂŒr eine vernĂŒnftiges Unterhalten ĂŒber Alltagthemen bereits 500-600 Wörter ausreichend sind. Also suchte ich mir als nĂ€chstes einen Kurs, bei dem ich wirklich nur die Grundlagen lernte.  Dabei habe ich mich fĂŒr einen Online-Kurs entschieden, da diese sehr strukturiert aufgebaut sind und man zeitlich- und örtlich flexibel ist. Der letzte Punkt ist ein Tandempartner – dies ist meiner Meinung nach der Knackpunkt wofĂŒr ich auch mein Scheitern in den USA verantwortlich mache. Wie sollte man denn auch in der Schule eine Sprache lernen, wenn man pro Woche 1-2 SĂ€tze von sich gibt
. Mit einem Tandempartner "muss" man sprechen. Hier habe ich auch schnell gemerkt welche Wörter mir in meinem Wortschatz noch fehlen und ich bekomme ein Feedback, was ich noch falsch mache. Dies habe ich mir auf aufgeschrieben, eine Karteikarte erstellt und gelernt. Das nĂ€chste Mal konnte ich es dann. So habe ich mich Schritt fĂŒr Schritt verbessert und bin heute in der Lage mich auf Spanisch prima zu unterhalten. Als Fazit muss ich sagen, dass ich das klassische Schulsystem zum Erlernen einer Sprache absolut nicht mehr zeitgemĂ€ĂŸ halte und man hier wirklich die Lust verliert. Was meint ihr dazu?. Was ist aus eurer Sicht der schnellste Weg? Wie gesagt mit dem Ziel sich auf einer Reise vernĂŒnftig unterhalten zu können.
       
      LG Ralf
  • Aktuelles in Themen