Empfohlene Beiträge

Am 19.6.2020 um 23:12 schrieb Tiza:

Sie siehmal auf deine Stromrechnung --- Renovable  ------Mescla de Production sistema electrico espanol --- ergibt ein anders Bild

Und das glaubst du auch !?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Meckerer,

in einem Satz erklärt ist es so, dass wir für jede Solar- und Windanlage die wir bauen, auf der anderen Seite Ersatz habe müssen, wenn der Wind nicht weht und die Sonne nicht scheint. Und desto mehr Solar- und Windanlagen gebaut werden, desto mehr andere Stromerzeuger müssen nebenher jederzeit  betriebsbereit gehalten werden. Wenn wir soviel Solar- und Windanlagen bauen, dass alle Elektroautos die jemals in Deutschland gefahren werden, versorgt werden können, dann müssen wir mindestens 20 bis 30 weitere Großkraftwerke betriebsbereit halten, wenn nachts der Wind nicht weht.

Und die ganz durchgeknallten sagen dann jetzt, dass wir die 20 bis 30 Großkraftwerke durch Bioanlagen, Wasserkraftwerke und Speicherkraftwerke ersetzen können, manche die überhaupt nicht rechnen können, sprechen sogar von Batterien.

Viele Grüße

Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich die Naivität sehe, mit denen sogenannte Klimaschützer planen, fällt mir immer der abgedroschene Satz ein: Warum denn Kernkraftwerke, wir haben doch Steckdosen.

Dabei frage ich mich aber immer: Sind den gerade die Politiker, die unsere Stromversorgung für die nächsten Jahrzehnte planen sollten, wirklich so "technikfremd" und können selbst das nicht rechnen, was Hilfsschüler ohne Taschenrechner rechnen können.

Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat doch auch Mitarbeiter die hervorragend rechnen können.

Das Ergebnis des wissenschaftlichen Dienstes zusammenfassend zu der geplanten Energiewende.

Es wird zu einer unvorstellbaren Katastrophe kommen.

Dem schließe ich mich an.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachfrage bei den umliegenden  verantwortlichen Feuerwehren über Gefaheren gestaltet sich mal als zäher Kaugummi!!!! 

 Man wartet ab mit Info.  Man weis welch Probleme vorhanden sind. Jedoch Ruhe!!! ???bis die Medien nachziehen????? 

Vorschlag beim ADAC gibt’s für ihren Autotyp eine Instruktion für die Rettung auch für die Feuerwehr. Im Auto deponieren

Wie sieht es aus mit der Umgestaltung  der erforderlichen Plaketten Kennzeichnung fürs Auto.      Ob normal oder Elektro

Mit einer Praxis Fahrt von zu Lidl oder Aldi gibt es wohl kein Problem.  Muss aber notgedrungen in die Innenstadt von Madrid. Was kommt auf mich zu ???

bearbeitet von Tiza

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht der Hinweis für mit kraftstoffbetriebene Autos als Aufkleber.

Achtung!

In diesem Fahrzeug befinden sich bis zu 60 Liter hochexplosives Benzin in einem Plastiktank, einige Liter Mineralöl in Motor und  Getriebe und Schwefelsäure in der Starterbatterie.

Die verbauten Kunststoffteile entwickeln beim Brand hochgiftige Dioxine, Blausäure und viele andere gefährliche Verbindungen.

Bei Löscharbeiten sollten diese hochgiftigen und auch explosiven Bestandteile nicht in die Kanalisation geraten.

Stellt Euch nur mal vor, es hätte bisher nur Elektroautos gegeben, und dann würden diese Autos mit Verbrennermotor auf den Markt kommen.

Viele Grüße aus Andalusien 

Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zitat Tiza: "unzureichender Sicherungen gegenüber der gefährdeten  Allgemeinheit ...." Wer hat denn auf welcher Grundlage diese Katze aus dem Sack gelassen? Gegen einen einstimmigen Beschluß der Eigentümerversammlung ist juristisch nichts einzuwewnden, aber das wird kaum der Fall sein. Einen Mehrheitbeschluß sehe ich hingegen als äußerst fragwürdig, denn es geht offensichtlich um die Benachteiligung Einiger zum Vorteil anderer. Für eine gesetzliche Regelung wäre das Industrieministerum zuständig. Wenn ich betroffen werden könnte, würde ich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (das dem Abstellen eines e-Fahrzeuges in der betr. Garage hinsichtlich Brandgefahr nichts im Wege steht) erwirken. Das läßt die Initiatoren bläd dastehen, besonders wenn Du darauf bestehst. die Sache im "libro de actas" zu vermerken.

Übrigens: ein die "Allgemeinheit gefährdendes" Kfz. würde nicht zugelassen. Es ist schon eine Dreistigkeit, derartige Feststellung4en zu treffen.

bearbeitet von Meckerer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denn Leuten in der Kommunität geht es………------  nicht direkt um Brand. Jedem ist bewusst, die Häufigkeit der einzelnen Fahrzeugtypen gleicht einem sowie anderem. Also ist sie bei einem E-Auto nicht höher ein als bei einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. Zumal bei einem E-Auto eine bei Verbrennern häufig auftretende Brandursache entfällt: Undichte Kraftstoffleitungen und Kraftstoffpumpen. Der Einwand bzw. Forderung  Solange es noch nicht viele Elektroautos gibt, sollten sie im Nahbereich der Ausfahrt geparkt werden, weil es eben sehr mühsam wäre, ein brennheißes  Elektroauto aus dem Untergeschoß zu bergen, zumal es zwischendurch immer wieder gekühlt werden muss.  Die baulichen Voraussetzungen  sind hierzu mangelhaft. Ob in öffentlichen oder privaten Tiefgaragen. Es hat sich auch herausgestellt  die Schadstoffe sind nicht höher als sonst in dem wesentlichen höheren Verbrauch des  Löschwassers.

…….….----- um Strukturelle Schäden am Gebäude (bzw. darüber vorhandenem Eigentum) abhängend von der Dauer des Vollbrandes (also vorgebrachtes Argument unzureichender Sicherungen gegenüber der gefährdeten Allgemeinheit ???. Die Absicherung der Schäden durch Versicherungsbeiträge ist noch ungeklärt. Eben Neuland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb Tiza:

 

…….….----- um Strukturelle Schäden am Gebäude (bzw. darüber vorhandenem Eigentum) abhängend von der Dauer des Vollbrandes (also vorgebrachtes Argument unzureichender Sicherungen gegenüber der gefährdeten Allgemeinheit 

Soweit wie ich informiert bin, ersetzt die Feuerversicherung des Gebäudes den Schaden, der durch einen Brand entsteht, egal wodurch er entstanden ist. Eigene Brandstiftung natürlich ausgenommen.

Bei Brandstiftung durch eine fremde Person zahlen sie auch den Schaden.

Eine Feuerversicherung zahlt immer nur den Schaden der versichert ist.

Es kommt dabei nicht auf den Verursacher an.

Wenn ein Doppelhaus komplett abbrennt, weil in einem Haus ein Defekt an der Stromleitung war, dann zahlt jede Feuerversicherung für sich selbst und nicht die Feuerversicherung die das Haus versichert hat, in dem der Brand entstanden ist.

Parke ich bei Bekannten mein Auto im Carport und durch mein Auto brennt dieser ab, bezahlt die Feuerversicherung meines Bekannten seinen Schaden. Meine Feuerversicherung zahlt mir das Auto.

Auch umgedreht, wenn der Carport anfängt zu brennen und mein Auto verbrennt ab, dann zahlt meine Teilkakoversicherung mein Auto.

Wer seine Immobilie (oder sein Auto) nicht gegen Feuer versichert hat, geht leer aus, auch wenn das Feuer im Nachbarhaus entstanden ist oder z. B. durch das Auto eines Besuchers.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wann eine Versicherung zahlt oder nicht, geht aus deren "Allgemeinen Versicherungsbedingungen"  hervor, die selten oder gar nicht umfänglich zur Kenntnis genommen werden, der freundliche Versicherungsverkäufer erweckt ja Vertreuen (soll er ja auch).

Was Branschutz angeht hat hier jeder seine eigenen Vorstellungen. Im Gebäude meiner Wohnung sind vorschriftsmäßige Metall-Brandschutztüren verbaut, aber ohne Selbstschießer und vor allem ohne Asbest-Dichtungen in den dafür vorgesehenen Kanälen. Für 8 Stockwerke mit inges. 50 Wohneinheiten gibt es eine 1,60m breite Treppe ohne direkten Ausgang zur Straße und 2 Aufzüge 1,80 x 70.

Wie war das noch mit "Kaiser's Bart"?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was bekommt man eigentlich für sein 3 oder 4 Jahre altes E-Auto, wenn ein fabrikneues E-Auto mit 9.000 Euro Preisermäsigung zu bekommen ist?

Wer dann für sein damals etwa 30.000 Euro teures E-Auto, heute nur noch die Hälfte bekommt, kann sich ja mal ausrechnen, was ihn so der Kilometer gekostet hat. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.