• Ankündigungen

    • Joaquin

      Wichtig: Regeln für das Kleinanzeigen-Forum   08.08.2015

      Hier kann und darf jedes Mitglied Kleinanzeigen einstellen oder Werbung für seine Produkte, Arbeit, Dienstleistungen, Schnäppchen usw. machen und hier auf Themen antworten. Beim Erstellen von Anzeigen beachten: Pro Projekt nur ein Thread. Passende Überschrift/Titel und ausführliche Beschreibung/Beitrag mit aussagekräftigem Inhalt, ohne externe Links/URLs. Keine Angabe von Email oder Telefonnummer. Kontakt gerne über private Nachricht im Forum. Das Pushen des eigenen Threads wird der Fairness wegen mit Schließung geahndet. Keine Werbung für Foren, Communitys oder Portale. Die Forenregeln sind zu beachten. Ordentliche Relevanz zum Thema Spanien. Beim Antworten auf Anzeigen beachten: Antworten, die nicht direkt im Zusammenhang mit dem Angebot und im ernsthaften Interesse an dem Angebot stehen, werden aus dem Thread entfernt. Das gilt auch für geschäftsschädigende Beiträge. Transfer- und Vermittlungs-Anzeigen dürfen nur zwischen deutschsprachigen Ländern und Spanien selbst erfolgen, wobei das Ziel eindeutig Spanien sein muss. Anzeigen sollten einen einzigartigen, regionalen Bezug zu Spanien haben und diesen deutlich darlegen. Anbieter dürfen ihre Dienstleistung oder Produkt welches sie in der Anzeige angeben, nicht in weiteren Ländern anbieten. Gewerbliche Kleinanzeigen nur zu besonderen Angeboten und Dienstleistungen, wie z.B. Sonderangeboten, Produktvorstellungen von Neuheiten, besondere Aktionen wie Gewinnspiele usw. (Das Nachbilden der eigenen Produktpalette im Forum, wird nicht geduldet)
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lilliby

Wo findet man ein Haus zur Langzeitmiete?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wir möchten gerne spätestens im nächsten Jahr nach Spanien auswandern, so grob in die Gegend Barcelona / Costa Brava. Da wir zuerst einmal ein Haus zur Miete suchen (da wir einen Hund und eine Katze haben, wäre eine Wohnung nicht so günstig) wollte ich mal fragen, wo man die meisten (Langzeit-?) Mietobjekte finden kann.

Wir kommen im Oktober schon mal für mindestens 2 Wochen um Job und Haus zu suchen. Aber es wäre nicht schlecht, wenn man schon mal die Möglichkeit der online-Vorauswahl hätte, falls es speziell was für Mietobjekte gibt.

Fall jemand was über das Preissegment für Mietimmobilien weiß, wäre das auch echt hilfreich, denn wir wollen natürlich kein Vermögen ausgeben.

Gibt es eigentlich auch unmöblierte Objekte, also bis auf Küche, denn die ist ja meistens drin.

Danke schon mal für Eure Antworten.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo nach deutschland.

ich lebe an der costa blanca in der umgebung von alicante und habe schon oft deutschen die zur langzeitmiete ein haus oder finca suchen helfen können. wenn man tiere hat, sollte man einen grösseren garten haben und das ist nicht immer billig, aber in meiner region, catral, crevillente, dolores, la marina findet man ab und an sehr günstige mietobjekte.

da ich mietobjekte auch vermittle, habe ich immer einiges im angebot wie z.b. jetzt eine finca mit 3 schlafzimmer, 2 bäder , privat pool, 7000qm garten eingezäunt mit obstbäumen für nur 450 euro kaltmiete.ab 1.9. frei für langzeitmiete.

wenn du im oktober nach spanien reist , aber erst nächstes jahr mieten willst, schau dir dann die region an wo es dir gefällt und dann geh speziell auf suche.

viele grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lilliby,

versuchs mal auf der webside: idealista.com casas y pisos, alquiler y venta. anuncios gratis

Hier kannst Du die Region, die Art und Größe der Immobilie usw. eingeben und bekommst alle Angebote. Ist sowas wie der immobilienscout 24 in Deutschland.

Da kannst Du auch eintragen, dass Du nur die aktuellsten Immobilien angezeigt bekommst und kannst Dich mit den Vermietern per Mail oder telefonisch in Verbindung setzen. So könntest Du für Deinen Urlaub im Oktober schon einige Objekte einplanen.

Viele Grüße und viel Glück bei der Suche

Eifelhexe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Lilliby,

ich denke ganz wichtig ist auch, das Euer neues Zuhause nicht so weit vom Job weg ist, somit kannst Du sicher mal ein " Geschmack" auf die

Langzeitvermietung hier in Spanien bekommen durch die Anzeigen Portale,

aber meist kommt erst der Job und dann die Wohnung oder Haus.

Was nützt Dir eine tolle Finca in Alicante für 45o Euro, wenn

die Arbeit in Barcelona ist, dort sind die Preis eben ganz anders.

Falls Du fragen hast, wir wohnen bei Valencia, immer fragen!

Saludo Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo allqallq, vielen dank für deine auskunft!

ja wir suchen auch eine dauervermietung in spanien, haben dort 16 jahre gelebt.(La Siest-Torrevieja)

sind zur zeit in paraguay ,und wollen zurück nach spanien.

meine frau und ich sind deutsche mit e-u rente, und solvent.

wenn du uns im raum alicante was anzubieten hast bitte angebot an e-mail. kommen für ganz im september anfang oktober nach spanien, nach kurzen besuch zu meinen kindern.

würde mich freuen ,was von dir zu lesen. wilfried.u.frau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Wilfried, hola nach Paraguay !

wir haben ja schon mal privat gemailt, wir wohnen ja in der Nähe Valencia.

Wie ich lese geht es nun bald los,...prima.. was macht der Hund...sicher hat alles gut geklappt.

Liebe Grüße aus Europa!

Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das was ueber das internet angeboten wird ist meistens zu teuer.am besten ist vor ort suchen,auf die schilder an den haeusern se aquilar achten,anrufen und verhandeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
das was ueber das internet angeboten wird ist meistens zu teuer.am besten ist vor ort suchen,auf die schilder an den haeusern se aquilar achten,anrufen und verhandeln

und von spanischen eigentuemern mieten!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo in die Runde!

Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass man zwar mit Hilfe des Internets bereits von Deutschland aus viele Angebote findet, diese aber auf jeden Fall vor Ort genau überprüfen sollte. Vielleicht für die ersten zwei, drei Nächte ein Hotel buchen und die Suche lokal fortsetzen und dann erst zuschlagen. Meist reicht dieser kurze Zeitraum schon aus, denn in der Region findet man eigentlich immer und überall ein "se alquila" - Langzeitmiete wird vielen Vermietern dabei sogar noch lieber sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Barbara, ja wir kennen uns von privater E-Mai. wir sind ja die Leute aus Paraguay.

Wir kommen in Mitte Oktober nach Spanien und hoffen Du hast ein Zimmer frei für ein paar Tage.

Suchen dann vor Ort eine Dauervermietung, oder Umgebung.

Wenn du antworten möchtes dann bitte über E-Mail.

Liebe Grüße nach Spanien auch an Ehemannu. Wauwie. PS: Fliegen am 09.10 nach Deutschland.:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Wilfried,

dann wünschen wir Euch allen eine guten Flug und gute Ankunft in Europa!

Habe Dir auch gerade eine Mail direkt geschrieben, wir bleiben in Kontakt,

wegen der Mietung unseres netten Appartements, als ersten Standort für Eure Suche.

Hasta pronto!

Barbara und Männe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast maite

Als deutscher Rentner stehen einem in Spanien alle Türen offen.

Sie gelten als ordentlich, saubere und ruhige Mieter, die pünktlich zahlen.

maite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das gilt zum Teil, wenn man bei Spaniern mietet. Es verliert aber sofort seine Gültigkeit, wenn man bei Deutschen, Engländern oder Niederländern unterkommen möchte. Da haben wir keinen Bonus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast maite

Würde sowieso empfehlen bei einem Spanier zu mieten.

maite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast maite

Und warum nicht?

maite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo mailte,

vielen Dank für Dein Leseteil! Bin hoch erfreut sowas zu lesen.

Und eine andere Information sagt aus: nie bei Deutschen oder andere Nationalitäten zu Miete zu gehen. Diese Information kommt von Lilac, die ich auch hiermit herzlichst Grüsse.

Diesen Spruch von Lilac werden wir natürlich befolgen!

Schöne Grüße nach Spanien. Ps: solltes Du in Deiner Umgebung was von einer Dauervermietung wissen, würde mich freuen etwas zu lesen! Nochmals Danke.

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Wilfried Schramm - Da ist irgendetwas nicht ganz richtig interpretiert. Wenn ich geschrieben hätte: nie bei Deutschen oder andere Nationalitäten zur Miete zu gehen, dann dürfte man ja nirgends mehr mieten.

@maite - Der Grund ist, dass ich die leidvolle Erfahrung machen mußte, dass sich meine spanischen Vermieter nicht an die abgeschlossenen Verträge hielten. Besonders evtl. Kündigungszeiten wurden ignoriert. Wenn sie ihr Haus wieder haben wollten, dann aber auch sofort. Es wurden wirklich alle Mittel angewandt, um diesen Willen durchzusetzen.

bearbeitet von Lilac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast maite

Es gibt auch hier Gesetze.

Jede Medaille hat zwei Seiten.

Bekannte von uns haben schon das 3. Mal von Spaniern gemietet.

Sie sind mehr als zufrieden und als sie im letzten Jahr ein Schicksalsschlag traf, war es sogar der spanische Vermieter, der ihnen anbot für 3 Monate die Miete auszusetzen, brachte ihnen sogar noch Obst und Gemüse aus dem Garten und senkte dann die Miete von 500,- € auf 400,- €

Einem befreundeten Ehepaar ist folgendes mit ihrem spanischen Vermieter passiert:

Sie hatten einen 5-Jahresvertrag abgeschlossen. Nach 3 Jahren kam der Vermieter und fragte, ob sie ausziehen würden, weil seine Tochter schwanger ist und heiraten möchte.

Er hat bis zum Auszug die Miete ausgesetzt und den Umzug bezahlt.

Meine eigenen Erfahrungen mit spanischen Vermietern sind auch nur positiv.

maite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Es gibt auch hier Gesetze.

Jede Medaille hat zwei Seiten.

Bekannte von uns haben schon das 3. Mal von Spaniern gemietet.

Sie sind mehr als zufrieden und als sie im letzten Jahr ein Schicksalsschlag traf, war es sogar der spanische Vermieter, der ihnen anbot für 3 Monate die Miete auszusetzen, brachte ihnen sogar noch Obst und Gemüse aus dem Garten und senkte dann die Miete von 500,- € auf 400,- €

Einem befreundeten Ehepaar ist folgendes mit ihrem spanischen Vermieter passiert:

Sie hatten einen 5-Jahresvertrag abgeschlossen. Nach 3 Jahren kam der Vermieter und fragte, ob sie ausziehen würden, weil seine Tochter schwanger ist und heiraten möchte.

Er hat bis zum Auszug die Miete ausgesetzt und den Umzug bezahlt.

Meine eigenen Erfahrungen mit spanischen Vermietern sind auch nur positiv.

maite

Ich kann mich diesen Erfahrungen nur anschliessen!!:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Ja und, sagt doch keiner was dagegen. Ich mag es nur nicht wenn immer von Nationen gewarnt wird. Es gibt überall Situationen wo man aufpassen muß, und wenn man die Sprache nicht beherrscht, hat man keine Verhandlungsgrundlage,.

bearbeitet von Bruny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen