Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

Ich bin neu hier und von Costa Rica (15 Jahre) nach Spanien (Sa Javier) umgezogen.

Ich habe seit letzter Woche die endgültige NIE in Form eine kleinen unscheinbaren Papier Ausweises - so hellgrün.

Der doch recht hilfsbereite Polizist in der Extranjeria in Murcia sagte mir nach Abschluss des Prozedere das dieser Ausweis OHNE FOTO der endgültige sei, der ist auch nicht plastifiziert, muss ich wohl selber machen.

Freunde sagten mir das das eine temporäre NIE sei, der Polizist sagte mir das das meine endgültige NIE sei die auch nicht verlängert werden muss und bis ans Lebensende bleibt.

Dort kann man nicht anrufen und ich weiss im Moment nicht welche Behörde oder sonstige Stelle mir darüber Auskunft geben kann.

Weiss hier jemand weiter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

NIE Nummer ist endgültig.  Das unscheinbare Papier sh. Text nur in Verbindung macht seine Arbeit mit dem Personalausweis oder Pass.

Verliert seine Hilfe in dem Moment, wenn man es plastifiziert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, Danke dir für rasche Auskunft.

also wenn ich dich richtig verstehe bekommen ich keine Plastikkarte mehr mit Foto.

und in Plastik packen als Schutz geht nicht?

weil Papier ohne Schutz vergammelt recht schnell....dann besser etwas aus Plastik zum reinschieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht-EU/EWR Bürger benötigen die sogen. TIE mit Foto, EU-EWR-Bürger weisen sich mit der ID ihres Heimatlandes aus. Die NIE ist lediglich eine Steuer-ID.

bearbeitet von Meckerer
Ort. Berichtigung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In der Vergangenheit haben (un tun es auch jetzt eifrig weiter) es die Spanier sehr schwer in der Umsetzung der EU Richtlinien gehabt. und es bleibt einem da nichts weiter als Resignation übrig. Das allg in der Verwaltung herrshende Chaos ist der Grund allen Übels und auch die fehlende Koordinierung der diversen Ämter unter sich, was aber auch gewisse Vorteile hat, die einem bei etwas Kenntnis der Funktionsweise zum eigenen Nutzen gereichen können. Also besser erst mal abwarten und Tee trinken, nichts ist so, wie es auf Anhieb scheint, und wie die Spanier so schön sagen: "del dicho al hecho hay un trecho" - und was für eins.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von andre
      Hallo alle zusammen!
      Ich bin seit letzter Woche in Madrid und versuche die NIE zu beantragen. Bevor ich überhaupt mit der Recherche dafür angefangen hatte, wurde mir auch schon gesagt, dass ich mich darauf einstellen könnte, dass es eine Ewigkeit dauert und immer irgendein Dokument fehlt.
      Vor zwei Tagen war ich in der Oficina de Extranjeros in c/ San Felipe. Ich hatte dabei:
      - Formular EX 14, ausgefüllt und in Kopie
      - Kopien vom Reisepass und das Original
      Als Grund für den NIE habe ich angegeben, dass ich gerne ein Bankkonto eröffnen möchte und zwar bei der LaCaixa. ABER mir wurde gesagt, dass ich dann ein offizielles Schreiben von der Bank benötige, in dem steht, dass ich die NIE brauche.
      Ich gehe zu verschiedenen Filialen der Caixa und zu anderen Banken und nirgendwo weiß jemand darüber Bescheid. Mir wurde oft gesagt, dass sie noch nie etwas davon gehört haben. Deswegen ging ich zurück zur Oficina und erklärte es denen, aber die haben mich wieder weggeschickt. Ohne Schreiben, keine NIE.
      Gestern bin ich dann zum Ministerio de Trabajo e Inmigracion gegangen und habe mich dort informiert. Helfen konnte man mir dort auch nicht großartig, weil die spanische Bürokratie das wohl nicht zuließe. Der sehr nette Mann hat mit mir zusammen nur einen Termin im Registro Central de Extranjeros in c/ Padre Piquer organisiert, wo ich dann auch hoffentlich meine NIE bekomme - aber erst in fünf Monaten im November.
      Bei der deutschen Botschaft habe ich auch einmal nachgefragt, wie man das beschleunigen könnte oder ob es einen anderen Weg geben würde. Aber das scheint wohl nicht möglich zu sein.
      Nun frage ich mich, wie alle anderen Ausländer ihre NIE bekommen, ohne so lange zu warten. Ich würde gerne arbeiten und ein Bankkonto eröffnen und dann noch einen Handyvertrag abschließen. Und all die anderen Dinge des Lebens in Spanien erledigen können.
      Wie kann ich vor November an die NIE kommen? Kann mir da jemand weiterhelfen?
      Hat schonmal jemand so ein Schreiben von der Bank bekommen? Man muss seine Motive ja begründen mit irgendeinem Beleg... kennt da jemand einen leichteren Weg?
      Ich recherchiere schon den ganzen Tag und finde keine hilfreichen Quellen mehr.
      Für jede Hilfe bin ich wirklich sehr sehr dankbar!
      Andre
    • Von OleHola
      Hallo zusammen,
      ein Bekannter war grade bei mir und berichtete, man bekäme nur noch eine NIE, wenn man einen Arbeitsvertrag vorlegen könnte, der mindestens über ein Jahr läuft.
      Ist das tatsächlich so oder hat er da etwas falsch verstanden? Denn damit würde sich Spanien doch ins eigene Fleisch schneiden. Hier kommen ja viele Deutsche, Engländer und so hin, die nicht in Spanien wohnen und arbeiten, aber in Spanien ein Haus oder eine Wohnung kaufen (dazu braucht man eine NIE).
    • Von Anna25
      Ich bin ja erst vor kurzem mit meinem freund nach spanien ausgewandert und wir haben beide noch keine arbeit... Kann mir jemand sagen was wir tun müssen oder wie wir am schnellsten an eine arbeitsgenehmigung kommen??
      Liebe grüsse
    • Von FrankM
      Hallo zusammen,
      ich hatte hier letztes Jahr schon mal einen Frage gestellt, und da mir hier so schnell und nett geholfen wurde, möchte ich es doch gleich nochmal probieren.
      Mittlerweile bin ich auch schon in Madrid und bis jetzt hat alles ziemlich problemlos geklappt, da mein Arbeitgeber hier sich um alle Behördengänge etc. gekümmert hat.
      Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob die NIE-Nummer schon beantragt ist, auf Nachfrage wurde mir dies bestätigt und ein Formular mit der Überschrift:
      Justificante de solicitud de cite para la tramitation de:
      - Certificado de registro de ciudadano de la Union Europea
      dann kommen meine persönlichen Daten und ein Datum von ich beim Oficina de extranjeria sein soll und bei
      Tramite de solicitud steh:
      Certificado de registo de ciudadano de la union europea
      gegeben.
      Ich bin ein Bisschen verwirrt, da ich im Internet gelesen hatte, dass man bei der Beantragung der NIE eine geringe Gebühr bezahlen musste und leider hat die Dame, von der ich das Formular erhalten habe auch nur sehr schlecht Englisch gesprochen.
      Daher meine Frage könnt ihr aus den Angaben erkennen, ob ich damit wirklich meine NIE-Nummer bekomme?
      Vielen Dank,
      Frank
    • Von Joaquin
      Dieser Artikel zur N.I.E. wird in der SpanienWiki weitergeführt:
      SpanienWiki: NIE
      (Bild: Frank Vincentz unter CC BY-SA)
  • Aktuelles in Themen