Empfohlene Beiträge

Spaniens Premier Pedro Sánchez ist fassungslos vor Glück:

"Dieser Plan ist die größte Chance für Spanien seit dem Eintritt in die EU. Jetzt haben wir die Gelegenheit, all die Reformen und Investitionen zu tätigen, die wir schon lange hätten tätigen sollen."

Gemeint sind die 140 Milliarden Euro, die sein Land in den kommenden sechs Jahren von der EU bekommen soll.

Spaniens Premier Pedro Sánchez ist fassungslos vor Glück:

"Dieser Plan ist die größte Chance für Spanien seit dem Eintritt in die EU. Jetzt haben wir die Gelegenheit, all die Reformen und Investitionen zu tätigen, die wir schon lange hätten tätigen sollen."

Gemeint sind die 140 Milliarden Euro, die sein Land in den kommenden sechs Jahren von der EU bekommen soll.

https://de.rt.com/europa/116017-eu-gibt-rekordsummen-fur-wiederaufbau/

Naja, wenn die Deutschen demnächst bis 69 arbeiten, noch höhere Steuern zahlen, und noch mehr als die etwa 50% des Bundeshaushalt als Schulden aufnehmen werden, dann könnte man es finanzieren, zumindest für kurze Zeit.

Dann wird aber auch Deutschland als letztes EU-Land auch noch seine AAA Bonität an  den Finanzmärkten verlieren.

Und dann geht alles ganz schnell.

Bringt Euer Geld in Sicherheit!!!

Viele Grüße aus Andalusien

Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwo las ich mal das Erfolgsrezept eines Finanz-Jongleurs etwa "Warum das eigenen Geld ausgeben, wenn man das anderer ausgeben kann" - nur mal so. Was hat Spanien in seiner ganzen Geschichte aus eigener Kraft weltumwerfendes auf die Beine stellen können? Was soll man von einer Finanzministerin halten, die im TV jedem der es hören will oder auch nicht sagt: "Die öffentlichen Gelder gehören niemand" - praktisch eine Einladung zur Selbstbedienung, was wer immer Gelegenheit dazu hat kräftkig ausnützt einschl. der Parteispitzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deutsches Verfassungsgericht blockiert Ratifizierung des Sanierungsfonds der EU der die Lieferung von 140.000 Millionen Euro nach Spanien vorsieht

Deutsches Verfassungsgericht blockiert Ratifizierung des Sanierungsfonds der EU der die Lieferung von 140.000 Millionen Euro nach Spanien vorsieht - Nachrichten.es

???? Na ja zahlt nicht nur Deutschland in EU Fond ???? Wieviel ist es nun wirklich Milliarden / Millionen ????

bearbeitet von Tiza

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was der Papiertieger Bundesverfassungsgericht der EU untersagt hat oder nicht, ist den Diktatoren in den Elfenbeintürmen  in Brüssel doch vollkommen ergal.

Diese Fürsten haben sich selbst auf Lebenszeit für alle Taten (und kriminelle Handlungen) die sie begehen, eine alles umfassende Immunität ausgestellt. Auch die Räumlichkeiten sind für Ermitlungsbehörden tabu, und selbst wenn in den Räumlichkeiten vorsätzlich Verbrechen begangen werden, hat die Justiz keinen Zutritt. So ist das eben in Diktaturen.

Das Geld wird fließen, und wenn es den Namen Selbstbedienungsfond erhält. 

Wir selbst können nur dafür sorgen, dass wir möglichst wenig an Ersparten (Lebensversicherungen, Sparbücher, private Rentenfonds, Direktversicherungen usw. usw. dafür zur Verfügung stellen, dass diese Vermögen  zur Deckung der Schulden verwendet werden können. Praktisch alles was aus Papier ist, und worauf eine Währung aufgedruckt ist, wird in den nächsten Jahren der Inflation zum Opfer fallen. Es geht auch sonst nur noch anders mit einem baldigen Währungsschnitt oder mit einem Krieg; dann doch lieber Inflation, zumal mit dem Ansteigen der Inflation dem Bürger immer noch wieder Hoffnung gemacht werden kann.

Und der Bürger wird seinen Fürsten glauben, zumidest 90%. Was auch notwendig ist, denn sonst kann eine Entschuldung durch Inflation auch nicht funktionieren.

Aber, da es sowieso zu einer Sanierung der öffentlichen Kassen durch Inflation  kommen wird, warum sollte jetzt nicht nocheinmal "die Sau losgelassen werden" damit könnte alles noch einmal saniert werden.

Im Ernst, denn ob 5 Billionen weginflationieren werden, oder 20 Billionen, ist schlicht weg egal.   

Und wenn nur 10 % der Menschen die Ausgänge benutzen würden, durch die man sein Erspartes vor Inflation schützen kann, dann haben wir den Währungszusammenbruch schon in der nächsten Woche.

Also, spart schön weiter auf Euren Konten, das Geld wird noch gebraucht, denn Schulden können nur beseitigt werden, wenn genug Guthaben zur Verfügung steht, was seinen Wert verliert. Anders ist schlichtweg unmöglich.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Die ersten 8 Milliarden sind schon weg.

Realzins rutscht zurück ins Minus

8,1 Milliarden Euro: So viel kostet die Inflation Sparer allein im ersten Quartal
 
Und das Rad wird sich immer schneller drehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.