hg6806

Vermietung einer Ferienwohnung auf den Kanaren, was ist steuerlich absetzbar?

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle,

 

vor etwas über 2 Jahren hatte ich auf Fuerteventura eine Ferienwohnung gekauft.

Naja, Corona-bedingt ging es es jetzt kürzlich erst mit der Vermietung los.

In der Zeit haben sich viele Rechnungen und Kosten angesammelt.

Jetzt stellt sich die Frage WAS alles kann man absetzen. Mir ist auch bewusst, das nur die Zeit gilt, in der wirklich die Vermietung stattgefunden hat, der Rest geht über die Nichtresidentensteuer.

 

Diverse Rechnungen für Einrichtung, Versicherung, Strom, Wasser, Internet, etc. ist klar. Aber wie sieht es aus den Nebenkosten, Notar, Anwalt, usw. des Wohnungskaufes? Kann man den Kaufpreis wirklich jährlich abschreiben? Ich hatte was mit 3% gelesen.

Die Wohnung ist teilfinanziert von einer deutschen Bank. Kann man hier auch die Zinsen absetzen?

 

Danke für Infos!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.