Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lilac

2011 - Ein frohes Neues Jahr für alle

Empfohlene Beiträge

Ich hoffe, Ihr hattet alle einen schönen Jahresübergang.

Wenn 2011 nicht schlechter wird als 2010 werden wir zumindest überleben:D.

Ich wünsche Euch allen aber ein wenig mehr als das - Gesundheit, Zufriedenheit, dass Ihr Liebe bekommt und auch in der Lage seid sie zu erwidern und...und..und...

Kurz: Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dem schließe ich mich gerne an und wünsche uns hier im Forum,

das es so nett bleibt wie es ist..... den es ist hier anders,.. als wo anders...

einige wissen das schon..;)... darum sind sie ja hier!

Für uns selber beginnt nun wieder die Zeit der Werbung für unsere nette Ferienwohnung hier im Haus, da sitze ich dann schon auch mal wie jetzt spät am PC, aber auch die neuen Gäste, mit Hund, die heute angereist sind, scheinen nett zu sein.

Auch dieses Jahr wird wieder aufregend werden, man weiss nie wer kommt und was die Gäste so " mitbringen" an Ideen für ihren Urlaub.

Also auf zu frischen Taten im super Jahr 2o11 ... des Hasen (chinesich) und der Venus;)

Saludo aus Valencia mit Sonnenschein!

Eure Barbara

www.casa-del-turia.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von moix
      15 M...es wird ernst!
      Der "genehmigte" Protestmarschbefindet sich am Ziel.
      Die Plaza del Sol in Madrid, es ist rappelvoll!
      Um 22h soll das Spektakel beendet werden, wenn nicht, Polizeieinsatz. Sie sch[tzen die Menge auf 40 000 Menschen.
      In Barcelona sieht es ähnlich aus, auch hier massieves Polizeiaufgebot.
      Leute haben wieder Zelte mitgebracht, strengstens verboten!
      In Valencia ist der Zirkus voll im Gange, die Polizei wollte den Marsch nicht zum Ajuntamento (?) durchlassen, die Leute haben sie einfach höflich auf die Seite gestellt.

      Besonders frech, von der PP Bürgermeisterin von Madrid, Frau Aznar(!), die Linke, also die komplette Oposition dafür verantwortlich zu machen!
      Scheint eine heftige Nacht zu werden, in Spanien...
    • Von traintolive
      Hallo,

      ich bin 19 Jahre alt und würde gern in Spanien an einer englischssprachigen Universität studieren,
      oder zumindest 1 Jahr in Spanien leben, um so mit ein wenig die Sprache zu erlernen.

      Habe gelesen, dass Studiumgebühren 550-900€ pro Jahr betragen. Mir würde BCN zusagen, wie viel müsste ich im Monat für 1 WG Zimmer und Essen, etc. ca. einplanen? Wie gehe ich am besten vor? Wird der DAAD, Bafög oder sonst etwas mir finanzieren helfen? Habe gar keinen Plan, gibt es eine Seite wie mobile.de zum Wohnung/WG suchen in BCN?

      Habe Null Plan wie ich vorgehen soll... Nebenjob finden, wie Studium oder 1 Jahr leben finanzieren, FALLS ich bei keiner Universität angenommen werden sollte...?


      DANKE
    • Von ilona01
      hallo ich bin neu und möchte mich vorstellen,bin im nächsten jahr rentnerin 15 jahre hier resident und habe in deutschland 12 jahre voll nicht viel aber was zumindest als taschengeld.wo muss ich was beantragen damit ich meine rente hier bekomme --ist es besser aus deutschand schicken lassen oder nach spanien zu verlegen.hat jemand erfahrung damit wo was am wenigsten abgezogen wird.? danke für jede antwort aber bitte keinen müll.ilona 01
    • Von Lilac
      Hier: http://www.spanien-treff.de/threads/4484-Gr%C3%BC%C3%9Fe-zum-Jahreswechsel-2012-2013

      besteht bereits ein Thread zum Thema. Ich habe daher die Beiträge dorthin verschoben.
    • Von Joaquin
      Spanien ist in Europa das Land der Zitrusfrüchte, da ist es doch interessant zu erfahren, wie es um die Zitrone selbst in Spanen bestellt ist, bzw. der Zitronenkonsum in Spanien.

      Insgesamt konsumieren die Spanier im Haushalt knapp 90 Millionen Zitronen im Jahre. Um genau zu sein sind es 87.940.000 Kilo, was umgerechnet 152,93 Millionen Euro sind. Somit beträgt der pro Kopf Konsum 1,93 Kilo pro Spanier die jedem 3,35 Euro. Im Mittel sind dass dann 1,74 Euro/Kilo.

      Dabei ist dieser Zitronenkosnum nicht Saisonsbedingt, sondern bleibt über das gesamte Jahr konstant. Und obwohl seit dem Jahr 2000 die Preise für Zitronen um 86% gestiegen sind, ist der Konsum pro Kopf gleich geblieben.

      Weiterhin hat man festgestellt, dass 36% der Zitronen in traditionellen Läden, 23% in Supermärkten, 9% in Hypermärkten, 8% in Discountern und 23% über andere Kanäle verkauft werden.

      Die autonome Region La Rioja sticht hervor, weil man dort 1,20 Kilo mehr als der spanische Durchschnitt konsumiert. Das andere Extremum ist die Extremadura, welche noch nicht einmal einen pro Kopf Konsum von 1 Kilo erreichen.
  • Aktuelles in Themen