Empfohlene Beiträge

Hallo Spanienliebhaber, Auswanderungswillige und Langzeiturlauber,

wer hat Lust, unser Haus in Andalusien, Nähe Ronda, längerfristig - mindestens jedoch für ein jahr - zu bewohnen?

Es handelt sich um ein Haus außerhalb des Dorfes (20 Gehminuten ins Zentrum) ohne Anschlüsse an öffentliche Netze. Eigene Regenwasserversorgung, Notstromgenerator und Solarstrom-Anlage für Kleinverbraucher (Kühlschrank, Laptop, TV etc.) sind vorhanden, erfordern aber naturgemäß Aufmerksamkeit und Wartung. Also kein Ort für Zivilisationsjunkies, obwohl selbst hier der Strom aus der Steckdose kommt ;)

Das Anwesen eignet sich auch für Leute mit Selbstversorgungs-Ambitionen (Gemüsegarten, Komposttoilette, Einzäunung, Internet-Anschluß mit Flatrate, heizen/kochen mit Holz, Gas, Sonne). Es gibt keine unmittelbaren Nachbarn; der Zufahrtsweg ist sehr holprig und wird i.d.r. nur von den Anliegern befahren, die ihre Olivenbäume bewirtschaften. Wer gerne abseits vom Trubel lebt, ist hier genau richtig.

Mittelmeer und Atlantik sind in zwei bzw. einer Autostunde zu erreichen.

Wir "vermieten" das ganze (inklusive Auto-Nutzung) im Tausch gegen Versorgung der Katzen (und ev. Hühner) und Pflanzen sowie Wartung der Haustechnik an Menschen, die über ein regelmäßiges Einkommen verfügen. Auch ein wenig handwerkliches Geschick, Improvisationstalent und technische/physikalische Grundkenntnisse sind hilfreich.

Genügsame Menschen können hier mit 200 bis 300 Euro pro Monat ausgezeichnet leben.

Bei Interesse bitte email an:

<Kontakt gerne über private Nachricht im Forum>

viele grüße

maria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo canario111,

da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Als "Miete" erwarten wir einfach, dass das Haus bewohnt wird, die Haustechnik in Schuss gehalten und die Tiere (Katzen, auf Wunsch auch Hühner) und Pflanzen versorgt werden. Ansonsten wäre eine Kaution in Höhe von 500 Euro für die Einrichtung/Geräte zu hinterlegen.

Weil die Haustechnik einiges an Einarbeitung verlangt, legen wir Wert darauf, dass die zukünftigen Bewohner auch tatsächlich mindestens für ein Jahr hier bleiben. Ein Schnupperbesuch vorab wäre daher sicher anzuraten. Da es hier mit Jobs nicht rosig aussieht, ist ein ausreichendes Startkapital und/oder regelmäßiges Einkommen notwendig.

Gruß, Maria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Maria

generel haben wir vor nach Südeuropa zu ziehen. Mindestens 1Jahr.... das würde schon mal passen. Betr. technik -Wartung, sehe ich auch keine Probleme. ( habe einhand 3j. auf einem Catamaran mit Solar und allem drum und dran gelebt) habe aber eine Frau die gerne ein wenig Luxus um sich herum hat....:)

können wir Skypen.... karlheinzlink

oder ich rufe dich auch gerne an.

Liebe Grüße aus thailand carlo & tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Leute,

Luxus...ist u.U. ja auch eine Sache der persönlichen Einstellung. Wir empfinden das Leben hier duchaus als luxuriös, für andere Menschen wäre es möglicherweise eine Zumutung.

@carlo:

was verstehst du unter Luxus?

Skypen ist im Prinzip möglich, am besten während der Schulzeit (MEZ) vormittags. Da wir natürlich nicht permanent online sind, müssten wir einen Termin verabreden.

Viele Grüße

Maria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Also wenn man so genau alles beschreibt, Kompliment dafür und dann noch jemand meint es wäre Luxus?

Hi Raven,

Danke für die Blumen...;-)

Gruß, Maria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Also wenn man so genau alles beschreibt, Kompliment dafür und dann noch jemand meint es wäre Luxus?

Hallo Raven

wie du siehst kann man es auch als Luxus bezeichnen dort zu leben....

was meine Frau dazu meint werde ich wohl herausfinden müssen....

Luxus nach Wikipedia Verschwendung - über dem üblichen Standart.... aber man kann auch mal eine Stufe zurückgehen und sich trotzdem wohlfühlen- und so naiv bin ich nun doch nicht, dass ich ein Luxusvilla mit AC- Tennis- Pool- Jacuzzi etc. erwarte.

MfG carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Carlos,

unter luxus verstehe ich etwas anderes als einen Tennisplatz.

Das Leben auf dem Land kann für den, der das mag sehr schön sein.

Für andere wieder unmöglich.

Ich wunderte mich nur dass du es Luxus nanntest.

Lusxus kann es auch sein, Zeit zu haben, eigenes biologisches Gemüse zu essen.

Aber es ist Luxus in Gänsefüsschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Carlos,

unter luxus verstehe ich etwas anderes als einen Tennisplatz.

Das Leben auf dem Land kann für den, der das mag sehr schön sein.

Für andere wieder unmöglich.

Ich wunderte mich nur dass du es Luxus nanntest.

Lusxus kann es auch sein, Zeit zu haben, eigenes biologisches Gemüse zu essen.

Aber es ist Luxus in Gänsefüsschen.

Hallo Raven

Ich glaube schon zu wissen was du meinst.Aber hast du auch recht.... Darum habe ich ja Wikipedia zitiert. Für einen Landwirt ist ein Dinner mit eigenem Gemüse sicherlich kein Luxus und für ein "Manager" mit Kleingeld bestimmt auch kein Luxus bestes- Gemüse zu sich zu nehmen. Also was ist Luxus..... hat Wikipedia recht....!!???

Ein Tennisplatz oder ein Pool ist aber ganz bestimmt für die Mehrheit der Menschen immer noch nicht normal. Ob es anstrebsam ist, wird jeder für sich selbst entscheiden.Wir haben beides hier und genießen "diesen" Luxus.

Ich habe mich vielleicht mit Luxus verkehrt ausgedrückt... Was ich sagen wollte, eine gewisse Wohnqualität erwarten - wünschen (brauchen) wir schon.

Frage , was hast du mit der Anzeige -oder mit mir zu tun?

Ist es nicht eine ganz private Angelegenheit von Maria und mir??

Hat dein Posting für uns oder andere einen Nutzen??

Natürlich können wir uns gegenseitig posten....

Gruß carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Carlos,

wenn man in einem öffentlichen forum postet, wird es immer unterschiedliche Meinungen geben. Das lässt sich nicht vermeiden.

Du schriebst, Deine Frau hätte es gerne luxuriöser und Maria beschrieb ihre finca als spartanisch, wenn auch wildromatisch.

Da war ein Einwand vorprogrammiert.

Immerhin gehts ja auch um Maria, die den richtigen Mieter sucht.

Für sie wäre es eine Katastrophe, wenn ihr die Mieter zwischendurch davonlaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen!

Carlo, warst Du früher schon einmal in einem Forum tätig?

Ich zitiere:

Frage , was hast du mit der Anzeige -oder mit mir zu tun?

Ist es nicht eine ganz private Angelegenheit von Maria und mir??

Hat dein Posting für uns oder andere einen Nutzen??

Das ist schon verwirrend. Alles was in einem Forum geschrieben wird, geht auch alle etwas an. Will man sich nur mit einer Person auseinandersetzen, gibt es die Möglichkeit der Privaten Nachricht.

Ravens Posting hatte in so fern für mich einen Nutzen, weil ich sonst eine ähnliche Frage gestellt hätte. Die Beschreibung der Finca lässt keinen Zweifel offen, dass es sich um ein Leben in und mit der Natur handelt. Ein Traum für den einen, der blanke Horror für den anderen Menschen. Nur das Wort "Luxus" wollte da so gar nicht hineinpassen.

Es ist wohl eh angebracht, wenn es sich bei einem Angebot wie von Maria um Detailfragen handelt, die PN-Funktion zu wählen.

Ich wünsche Euch, dass ihr zu einem für beide Seiten zufriedenstellenden Abschluß kommt.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guten Morgen!

Carlo, warst Du früher schon einmal in einem Forum tätig?

Ich zitiere:

Frage , was hast du mit der Anzeige -oder mit mir zu tun?

Ist es nicht eine ganz private Angelegenheit von Maria und mir??

Hat dein Posting für uns oder andere einen Nutzen??

Das ist schon verwirrend. Alles was in einem Forum geschrieben wird, geht auch alle etwas an. Will man sich nur mit einer Person auseinandersetzen, gibt es die Möglichkeit der Privaten Nachricht.

Ravens Posting hatte in so fern für mich einen Nutzen, weil ich sonst eine ähnliche Frage gestellt hätte. Die Beschreibung der Finca lässt keinen Zweifel offen, dass es sich um ein Leben in und mit der Natur handelt. Ein Traum für den einen, der blanke Horror für den anderen Menschen. Nur das Wort "Luxus" wollte da so gar nicht hineinpassen.

Es ist wohl eh angebracht, wenn es sich bei einem Angebot wie von Maria um Detailfragen handelt, die PN-Funktion zu wählen.

Ich wünsche Euch, dass ihr zu einem für beide Seiten zufriedenstellenden Abschluß kommt.:D

Hi Lilac

Im Forum können alle mitlesen und was Posten. Aber ob es sie was angeht ist doch wohl was anderes. Solange ich oder "Egon" nichts unrechtliches tue, ist es etwas Privates und geht niemanden was an. Natürlich gibt es auch Menschen die alles was angeht....und zu allem ihren Senf dazugeben müssen. Aber nichts für ungut Lilac,poste...schreib deine Meinung, auch wenns dich nicht betrifft und ziehe deinen Nutzen daraus....hoffentlich... 5555555

liebe Grüße carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Carlos

Du hast unrecht. Lilac hats dir schon geschrieben.

Alles was in einem öffentlichen forum gepostet wird, steht öffentlich zur Diskussion. Wenn du etwas privat besprechen willst, dann nutzte die PN.

Finde dich damit ab. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@ Carlos

Du hast unrecht. Lilac hats dir schon geschrieben.

Alles was in einem öffentlichen forum gepostet wird, steht öffentlich zur Diskussion. Wenn du etwas privat besprechen willst, dann nutzte die PN.

Finde dich damit ab. :D

Hi Raven

Habe doch geschrieben: Schreib Deine Meinung......

Noch einen schönen Tag carlo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi Raven

Habe doch geschrieben: Schreib Deine Meinung......

Noch einen schönen Tag carlo

Du hast aber auch geschrieben, man muss sich nicht überall reinhängen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habe mal eine frage wie groß ist das haus den  wir suchen ein haus  schon sehr lange  wir sind 7 personen und ein Hund der ist aber klein und sehr lieb und er ist auch sauber  und was ist die miede im Monat  den und die neben kosten   Heiko Czuraba 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von danielmarijana
      Hallo wir sind Marijana (18 Jahre) und Daniel (23 Jahre) aus Deutschland. Wir haben soeben das Abenteuer gewagt nach Spanien auszuwandern. 
      Nun sind wir auf der Suche nach einer Arbeitsstelle oder Gelegenheitsjobs um uns etwas aufbauen zu können. 
      Ein Job mit Unterkunft und kleinen Taschengeld wäre da natürlich ideal. Egal ob Erntehelfer, Kellner, Putzfrau oder z.b. im Hafen. 
      Auch Jobs bei denen wir auf eine Finka/ Ferienanlage aufpassen und Pflegen würden, sprechen uns an. 
      Dabei wäre es natürlich wichtig eine Schlafmöglichkeit zu haben und dafür dann weniger zu verdienen. 
      Im Großen und Ganzen sprechen wir beide (Muttersprache) Deutsch und Daniel (auch Muttersprache) Spanisch und ein bisschen englisch zum Verständigen sprechen wir beide. 
      Wir sind beide  sehr aufgeschlossene und zuverlässige Personen, arbeite gerne im Team und mit Kundenkontakt. 
      Unsere Lernfähigkeit und schnelle Auffassungsgabe unterstützen dabei gelerntes umzusetzten und somit schnell auch verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen zu können. 
      Wir sind flexibel einsetzbar und haben Spaß daran uns neues Wissen und neue Erfahrungen zu sammeln. 
      Natürlich gibt es Jobs die vielleicht nur auf einen von uns beiden passen würden, aber auch darüber freuen wir uns sehr. 
      Momentan sind wir noch in Barcelona. Wir sind allerdings mobil und warten auf euch !!! 
      Wir würden uns sehr über ein Jobangebot mit Unterkunft oder Lösung zur schlafsituation freuen. 
      Mit freundlichen Grüßen 
      Marijana und Daniel
    • Von janosch
      Hallo ihr Lieben,
      ich bin schon länger auf der Suche nach einer Wohnung oder besser einem kleinen Haus in Asturien, vorzugsweise in Küstennähe.
      Aufgrund meiner gesundheitlichen Umstände sollte die Wohnung vorzugsweise im Erdgeschoss liegen. Ein kleiner Hund muss erlaubt sein.
      Mir sind die zahlreichen Mietportale bekannt, allerdings bin ich bisher nicht ganz fündig geworden und habe die Hoffnung, dass jemand von euch in der Region wohnt, im besten Fall einen Nachmieter sucht, einen Bekannten hat der gerne vermieten würde oder den einen oder anderen Hinweis geben kann.
      Mietbudget liegt bei 700 Euro.
      Über Zuschriften freue ich mich.
      Liebe Grüße und bleibt gesund!
      Janosch

       
    • Von Ste28
      Zum Frühling im eigenen Haus in Spanien!

      Genalguacil – Kunst und Natur in Andalusien

      Dieses kleine und feine Künstlerhaus in einem der schönsten weißen Dörfer Andalusiens steht zum Verkauf.
      Komplett möbliert und ausgestattet.
      Fläche 46 m2 (construídos), als Maisonette (EG + 1.OG), aufstockbar (Terrasse).

      Anschauen – kaufen – einziehen!

      Im grünen Hinterland von Marbella und Gibraltar, 11 Luftkilometer und 33 Straßenkilometer vom Mittelmeer entfernt, auf ca. 450 m Höhe gelegen, bietet dieses 500-Seelen-Dorf den idealen Zweitwohnsitz z.B. für Kreativberufler, Künstler oder Schriftsteller. Das Dorf ist von zeitgenössischer Kunst durchdrungen, dank der Freilicht-Skulpturen und des MAC – Museum für Zeitgenössische Kunst, eine Referenz in der hispanischen Kunstwelt!

      Ihre seriöse und mit Ihrem Namen und Kontaktdaten versehene Anfrage wird gerne beantwortet, ein 35-seitiges Exposé mit mehr Fotos und Detailangaben steht auf Nachfrage per PDF zur Verfügung.

      Hinweis: Zum Kauf einer Immobilie in Spanien benötigen Sie ein spanisches Bankkonto und die Ausländerregistriernummer, den N.I.E.

      Verkauf von privat, Sie sparen sich die Maklerprovision.
      Das Haus ist im Kataster registriert (escriturada), alle Papiere sind aktuell und vorhanden.


    • Von Nakami
      Hi zusammen 
      habe keine Ahnung von der Bauweise in Spanien und der Versorgung mit Wasser. Ich bin anfangs März in Valencia und Malaga und gehe aus besichtigungstour und hätte gerne einen Fachmann oder eine Fachfrau dabei.
      jemand dabei?
      nathi
       
       
  • Aktuelles in Themen