Alle Größen für Spanisch lernen im Spanien-Treff.de

Spanisch lernen im Spanien-Treff.de

Copyright

© Joaquín Enríquez Beltrán
  • Gleiche Inhalte

    • Von G.B.Paff
      Wir, ein Ehepaar Anfang 60 sympathisch, weltoffenen, kontaktfreudig und optimistisch suchen einen Haussitter für die Zeit unserer familiär bedingten Aufenthalte in Deutschland und ergänzenden Hilfe im Alltag, ab sofort für einen längeren Zeitraum, vorerst bis zu 1 Jahr (verlängerbar).
      Einem sympathischen, ehrlichem Paar, bzw. Einzelperson, im Alter von 55 bis max. 65 Jahren, gerne frühberentet, mit Sinn für Ästhetik bieten wir hier bei Übernahme leichter allgemeiner und handwerklicher Tätigkeit, die Gelegenheit den Traum vom Leben im sonnigen Süden Spaniens ohne Risiken und Investitionen zu verwirklichen.
      Unser Anwesen mit großem Pool liegt an der andalusischen Mittelmeerküste, umgeben von Bergen mit freiem Blick auf das nur 1.5 Kilometer entfernte Meer mit Stränden ohne Massentourismus und dem beständigstem Klima Spaniens bei bester Infrastruktur.
      Je nach Interessenlage und des Umfangs der näher abzusprechenden Hilfeleistung können wir die unentgeltliche Nutzung einer Wohnung mit separatem Eingang und Außenbereich in der Größe von
      ca. 60 m2 und  130 m2 anbieten.
      Nebenkosten zzgl. Strom sind gesondert abzurechnen.
      Spanischkenntnisse sind natürlich von Vorteil. Ständige Sprachkurse werden laufend kostenlos von unserer Gemeinde angeboten. Anmerken möchten wir noch, daß der Lebensunterhalt in unserer nicht durch internationalen Tourismus verseuchten Umgebung noch sehr günstig ist.
      Voraussetzung wären natürlich gegenseitige Sympathie, Vertrauen und Zuverlässigkeit und bei unserer Wohnsituation natürlich ein eigenes Auto.
      Selbstverständlich können wir Ihnen ein kurzzeitiges Probewohnen gegen Zahlung einer entsprechenden Aufwandsentschädigung anbieten.
      Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre erste Mail, gerne mit persönlicher Darstellung und einem aktuellen Selfie als Anlage.



    • Von Hispano
      Suche Nachmieter ab August 19 für Finca in Jerez de la Frontera: 
      300qm Haus mit 6Sz und 6 Bädern, Einbauküche, Möbel (günstig abzulösen), auf 5000qm grossem, parkähnlichem Grundstück mit Pool und Reitanlage mit derzeit 4 großen Boxen! 
      2.500€./ohne Makler! 
      Fotos zu erfragen unter
    • Von MarcoM
      Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Was heißt "Bis auf's Blut" auf spanisch. Ich verlasse mich ungern auf irgendein Übersetzungsprogramm. Das kommt auch ständig was anderes raus:-(
      Vielen Dank schon mal.
    • Von steffen
      Hallo,
      ich benötige bitte mal Eure Hilfe bei der Übersetzung eines Satzes ins Spanische. Laut einem Spanier läßt sich der Satz nicht ins Spanische übersetzen, bzw würde den Sinn der Übersetzung keiner verstehen. Allerdings muß es ja auch einen spanischen Satz geben, der sinngemäß das gleiche aussagt.
      Der Satz lautet wie folgt:
      " Bessere Auslastung: Lenken Sie gezielt die Kundschaft in ihr Unternehmen und sorgen so für eine Auslastung freier Kapazitäten."
      Google übersetzt ihn wie folgt: "Mejor utilización: dirija directamente a los clientes a su empresa y, por lo tanto, asegúrese de utilizar la capacidad de reserva."
      deepl so: "Mejor utilización de la capacidad: Dirija a sus clientes a su empresa de forma selectiva y asegure así una utilización de la capacidad libre."
      Aber wie gesagt, laut dem Spanier würden diese beiden keinen Sinn ergeben, bzw kein Spanier versteht was gemeint ist.
      Ich hoffe, ich könnt mir helfen.
      Vielen Dank,
      Steffen
    • Von Mica
      Also ich muss ehrlich sagen, ich habe es nie bereut, nur 4 Monate zuhause zu bleiben und meinen Sohn nach 4 Monaten in einen Kindergarten zu geben.
      Als mein Sohn in die Vorschule kam war er wesentlich aufgeweckter als andere Kinder desselben Alters, die bei Oma und Opa zuhause geblieben sind, waehrend die Eltern arbeiten gingen - ich seh es auch bei meiner kleinen Nichte, die ist jetzt 1,5 Jahre alt, wenn die Mutter mal aus dem Zimmer geht, ist ein Riesengeschrei - wie das mal gehen soll, wenn meine Schwester sie im Oktober in den Kindergarten bringen will, weiss auch keiner.
      Wie seht Ihr das? Ich kann die Meinung der deutschen Muetter eigentlich ganz gut verstehen:
      http://www.stern.de/politik/deutschland/kinderbetreuung-fast-die-haelfte-aller-frauen-bereut-elternzeit-1981903.html