Joaquin

Administrator
  • Gesamte Inhalte

    5.238
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Joaquin

  1. Ich persönlich finde Menschen peinlich und zugleich abscheulich, die außer zu permanentem Nörgeln und andere zu beleidigen, zu keiner konstruktiven Handlung fähig sind. Wessen soziales Verhalten zu Wünschen übrig lässt und seinen Beißreflex nicht unter Kontrolle halten kann, ist hier nicht erwünscht. Daher wird auch hier gegenüber dem Benutzer magic ein lebenslanges, virtuelles Hausverbot ausgesprochen und mit sofortiger Wirkung gesperrt.
  2. Hola a todos

    Herzlich Willkommen bei uns im Spanien-Treff Forum
  3. Spaniens Eisenbahntunnel

    Ich kenne jetzt nicht die genauen Hintergründe, kann mir aber gut vorstellen, dass hier die gewachsene Infrastruktur von Städten, Verkehr und gesellschaftliche/wirtschaftliche Anforderungen unterschiedlich abgelaufen ist und somit der Verkehrsausbau bedingt wurde. Erkennt man oft auch beim U-Bahn-Netz, wenn man sich unterschiedliche Großstädte anschaut.
  4. Wo könnte ich mir Poolschläuche besorgen?

    Will ich doch sehr hoffen dass der Link funktioniert, denn der wurde durch den Affiliatelink vom Spanien-Treff ersetzt und damit kommen die dort generierten Einnahmen dem Forum zugute
  5. Wo könnte ich mir Poolschläuche besorgen?

    Bei Trollen und Spamern werden i.d.R. diskret die notwenigen Maßnahmen ergriffen
  6. In letzter Zeit gibt es ja fast nur positive Nachrichten zu Spaniens Wirtschaft. Die Ratingagentur Fitch stuft Spanien rauf auf ein BBB+. Dies bedeutet wiederum, dass sich Spanien wieder leichter Geld leihen kann und kommt so nun an günstiger an Krediten bei den Finanzmärken. Das wiederum steigert das Vertrauen von Anlegern, es wird mehr in Spanien investiert, die Wirtschaft wächst wieder. Die Binnennachfrage wächst und Unternehmen investieren auch selbst erneut. Die Konjunktur in Spanien wächst so stark, wie zuletzt erst vor der Krise. Also alles bestens oder was? Das Problem ist zum einen, dass bis so etwas an das letzte Geld in der Kette durch gereicht wird, nämlich den Menschen selbst, dies noch recht lange dauern kann. Zum anderen wurde dieses Wirtschaftswachstum auch zu einem erheblichen teil auf Kosten eben dieser Menschen erwirtschaftet. Die Löhne wurden gedrückt und Rechte der Arbeitnehmer beschnitten. Nebenbei ist die Arbeitslosigkeit nach wie vor auf einem erschreckend hohem Niveau. Die Wirtschaft mag rein bilanztechnisch auf dem Niveau vor der Krise sein, die Menschen in Spanien jedoch, haben dieses Niveau noch lange nicht erreicht.
  7. IKEA in Valencia-- öffnet ..!

    Dies passt wohl eher https://www.google.de/maps/@39.4151378,-0.3858998,3a,75y,275.8h,86.57t/data=!3m6!1e1!3m4!1seAHryyfnrbfrxalLCVfgFw!2e0!7i13312!8i6656
  8. Ein neues Gesicht :)

    Herzlich Willkommen bei uns im Spanien-Treff
  9. Die spanische Küche bietet ein breites, kulinarisches Angebot, welches oftmals regional geprägt ist. Als ein Land, welches fast nahezu vom Meer umschlossen ist, spielen Fisch und Meeresfrüchte, eine wichtige Rolle. Neben Fisch, Fleisch und Meeresfrüchte, werden auch Kartoffeln und Hülsenfrüchte verwendet. Dabei wird fast ausschließlich Olivenöl benutzt und auch Knoblauch wird in vielen Gerichten, reichlich verwendet. Gewürze und Kräuter werden sehr sparsam eingesetzt. Die Hülsenfrüchte finden oft bei den reichhaltigen und bodenständigen Eintöpfen Verwendung, wobei Gemüse nur als Beilage verwendet wird. Soßen werden hingegen selten benutzt. Die Salate werden ungewürzt serviert und werden einfach mit dem meist auf dem Tische stehenden Essig, Öl, Salz und Pfeffer gewürzt. Hier findet man einige typische spanische Speisen und Getränke: Hier findet man einige Rezepte der spanischen Küche: http://www.spanien-treff.de/topic/1223-rezept-papas-y-choco-kartoffeln-mit-tintenfisch/
  10. Valencia wie findet Ihr die Stadt?

    Was man sich auch unbedingt anschauen sollte sind die Fallas in Valencia, mit allem Drum und Dran.
  11. Colonia Güell und Antoni Gaudí

    Ich habe selbst in den letzten Jahren so einiges an Programm in Barcelona absolviert. Leider komme ich aus Zeitmangel kaum dazu hier meine ganzen Eindrücke, Fotos und Filme einzustellen, aber das wird auf jeden Fall noch geschehen
  12. Hola aus Wien

    Herzlich Willkommen hier bei uns im Spanien-Treff Die Städte Barcelona, Valencia und Madrid bieten so viel Sehenswertes, da ist man Tagelang mit dem Besichtigen beschäftigt
  13. Eine Form von Schuld, habe ich aus dem folgenden Satz herausgelesen: Aber lassen wir das ruhig beiseite. Auch in Deutschland wird man zumindest im Vorfeld erwarten, dass sich die Personen oder ein Bevollmächtigter sich vor Ort in und bei den Behörden meldet. Das hier aber Ausweispapiere nicht zeitig verlängert oder man sich bei Verlust hat ausstellen lassen usw. zeigt ja, dass da lange Zeit sich um sehr vieles nicht gekümmert wurde und da wäre auch in Deutschland die Lage für die Betroffneren nicht einfach gewesen. Dabei will ich nicht abstreiten, dass es ihnen die deutschen Sozialleistungen viel besser gehen würde. Aber hier muss ja von Grund auf Ordnung in das Chaos gebracht werden um überhaupt ein Stück weit handlungsfähig zu werden und das geht nur wenn das vor Ort jemand in die Hand nimmt.
  14. Ich finde es etwas problematisch, dass du hier Spanien die Schuld zuschreiben willst, obwohl wie im Text von dir dargelegt, sich weder das deutsche Konsulat zuständig fühlt und auch in Deutschland die Aussichten für beide nicht rosiger sind. Der selbe Fall wäre auch in vielen anderen Länder der EU, nicht besser. Wenn ihr das nicht direkt vor Ort in die Hand nehmen wollt und könnt, sehe ich da kaum Chancen für die beide.
  15. Wobei ich hier schon eindringlich darauf hinweisen möchte, es ist eine humanitäre Pflicht und Selbstverständlichkeit Hilfe zu gewähren und Hilfe zu leisten. Dies gilt natürlich auch für die Ersthilfe an einem Unfallort.
  16. Geht es hier wirklich um Erste Hilfe oder um Ersthilfe die man als Erster an einem Unfallort leisten sollte, Stichwort unterlassene Hilfeleistung?
  17. Hier habe ich mal ein paar spanische Abkürzungen gesammelt, auf die man in Spanien ja öfters mal trifft: PSOE =Partido Socialista Obrero Español - Spanische Sozialistische Arbeiterpartei N.I.E = Número de identidad de extranjero - spanische Steuernummer LFP = Liga de Fútbol Profesional - spanische Fußball-Liga PP = Partido Popular - konservative politische Partei in Spanien IU = Izquierda Unida - Vereinigte Linke CIU = Convergència i Unió - Parteienbündnis mit regionaler Verankerung in der spanischen Autonomen Region Katalonien ERC = Esquerra Republicana de Catalunya - Republikanische Linke Kataloniens PNV = Partido Nacionalista Vasco - Baskische Nationalistische Partei PSC = Partit dels Socialistes de Catalunya - sozialdemokratische Partei in Katalonien BCN = Barcelona, die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft Katalonien in Spanien AENA = Aeropuertos Españoles y Navegación Aérea ist die staatliche Betreibergesellschaft aller inländischen Flughäfen Spaniens' ITV = Inspecion Tecnica de Vehiculos (spanische Hauptuntersuchung/TÜV) Wer mag kann ja die Liste hier noch ein wenig vervollständigen
  18. Abkürzungen in Spanien

    Ich habe nun angefangen die hier gesammelten, spanischen und in Spanien üblichen Abkürzungen, in der Spanien-Wiki einzutragen: https://www.spanienwiki.org/wiki/Spanische_Abkürzungen
  19. Hola aus Gijon

    Herzlich Willkommen im Spanien-Treff
  20. SpanienWiki - Das Spanien-Lexikon

    Die SpanienWiki hat nun insgesamt 49 Artikel. Es wurden nun fast alle lexikalischen Beiträge aus dem Spanien-Magazin übertragen und neue dort direkt angelegt. Hier nun die Liste in alphabetischer Reihenfolge Barcelona Begrüßungskuss Bodenschätze Café Katzenberger Café con hielo Cayetana Fitz-James Stuart Deutsche Konsulate Deutschland Die spanische Heirat Die spanische Hochzeit Don Quijote de la Mancha Dudelsack Euskadi Ta Askatasuna (ETA) Fauna Feuerlauf Feuerstier Finanzkrise Spaniens Flamenco Gitarre Flora Flughäfen Fußball Guggenheim Museum Bilbao Hauptseite Honorarkonsulate der Bundesrepublik Deutschland Hunde Iberische Halbinsel Internetanbieter Kaffee Kastilien-La Mancha Kultur Licor 43 Madrid Mietvertrag Mobilfunkanbieter NIE Safran Salat Schweizerische Konsulate Siesta Spanien Spanische Fliege Spanische Gitarre Spanische Küche Spanische Lösung Spanische Sprache Stiere auf der Straße Stierlauf Televisión Española UNESCO-Welterbe Valencia Österreichische Konsulate
  21. Die SpanienWiki ist ein Lexikon zu und über Spanien. Dabei geht es nicht einfach um ein lexikalisches Nachschlagwerk, sondern vor allem auch um ein Infoportal für deutschsprachige Menschen, die in Spanien zu tun haben, dort arbeiten, leben oder es bereisen möchten. Somit will die SpanienWiki mehr sein als nur ein Lexikon oder eine Enzyklopädie und damit auch praktische Lebenshilfe für das Leben in und das Reisen durch Spanien geben. Daher will es stärker das Leben und die Menschen in Spanien hervorheben und ein sich an der Praxis orientierender Ratgeber für Spanien sein. Dies beinhaltet daher auch Themen wie das Auswandern nach Spanien, Urlaub und Leben in Spanien usw. Daher wurden die meisten lexikalischen Einträge aus dem Spanien-Magazin nun in die SpanienWiki übertragen. Die restlichen, lexikalischen Einträge werden in kürze dann auch in die SpanienWiki verschoben. Der Vorteil der SpanienWiki besteht darin, dass sie die selbe Technologie nutzt, wie die Wikipedia. Jeder kann an den Beiträgen arbeiten, sie verbessern oder weitere Beiträge hinzufügen. Somit kann man sich gegenseitig helfen, aus den eigenen und den Erfahrungen der anderen lernen und diese miteinander teilen. Denn das Motto lautet: "Gemeinsam sind wir stark."
  22. Spanien-Wissen: Sackpfeife - Dudelsack

    Dieser Artikel zur Sackpfeife - Dudelsack wird in der SpanienWiki weitergeführt: SpanienWiki: Dudelsack
  23. Ich bin neu hier und will Auswandern

    Hier sprichst du nun die Arbeitslosigkeit in einer spanischen Region an. Zuvor sprachst du von Armut in ganz Spanien. Ich verstehe, dass du auf die teilweise schwierige, wirtschaftliche Situation in Spanien hinweisen willst, aber sie ist halt nicht zu pauschalisieren und sollte daher detailliert und differenziert betrachtet und dargestellt werden.
  24. Als erstes bezeichnet der Name Finca ein landwirtschaftlich genutztes Grundstück und nicht das Gebäude. Letzteres kann von einer einfachen Baracke bis hin zu einem luxeriösem Feriendomizil ausgebaut sein. Für weitere Infos verweise ich einfach mal auf die Definition einer Finca in der Wikipedia.
  25. Echter Flamenco

    Ich bin immer wieder darüber amüsiert, wenn mir eine Deutsche oder ein Deutscher sagen, sie mögen Flamenco. Zu 99,9% meinen sie damit jedoch Rumbas, so wie sie sie von den Gipsy Kings her kennen. Spiele ich ihnen dann echten Flamenco vor, schauen sie oft nicht nur schlecht aus der Wäsche, sondern beten mich auch schnell das Gejaule da aus zu machen und doch mal ihren richtigen Flamenco aufzulegen Wenn man nicht gerade aus Andalusien kommt, stehen selbst viele Spanien dem Flamenco recht ambivalent gegenüber. Einige behaupten sogar, dass wenn man Musik hört und einem dann die Ohren anfangen zu bluten, dann ist es Flamenco Hier nun ein paar echte Klassiker des Flamencos in seiner recht traditionellen Form, mit wahren Größen des Flamencos. ANTONIA LA NEGRA-MORAITO-RAIMUNDO-CAMARÓN-ANGELITA MONTOYA-FIESTA EN UTRERA LA NEGRA Y LOLE MONTOYA Wem diese Musik gefällt, der hat dann auch wirklich seine Liebe zum echten, richtigen Flamenco gefunden