dreamsailor

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.565
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Like
    dreamsailor hat eine Reaktion von Sonnenfreund erhalten in Mallorca-Auswanderer Jens Büchner und Jenny (Jennifer Matthias) im Boutique-Krieg? "Googbye Deutschland - Die Auswanderer"   
    aktuell auf VOX neue Folge g-b-d
    Thema das andere Paar Anfang 40 welches ebenfalls vor 5 Jahren nach Malle ging......   auch recht harte Nummer.
  2. Like
    dreamsailor hat eine Reaktion von Sonnenfreund erhalten in Eine neue Geschäftsidee, kann das was werden ?   
    Moin
    halte ich in vielerlei Hinsicht problematisch (vom profit als auch für die Hunde)
    Ciao
  3. Like
    dreamsailor reagierte auf Seemann in Witzeecke.............   
    Ein junger, begabter Bauchredner tritt in Abendlokalen auf.
    Eines Nachts zeigt er seine Kunst im Gasthaussaal eines kleinen Ortes auf dem Lande.
    Mit seiner Rednerpuppe auf seinem Knie, bringt er sein gewohntes Repertoire an Blondinen-Witzen.
    Einer jungen, hübschen Blondine, in der vierten Reihe wird das nach einer kurzen Weile zu bunt.

    Sie steht auf und protestiert lautstark:

    "Ich habe nun genug von ihren blödsinnigen Blondinenwitzen gehört. Wie können sie es wagen, alle Blondinen in diese stereotype Dümmlichkeitsmaske hineinzwängen zu wollen?! Was hat die Farbe des Haares mit dem Wert einer Person als menschliches Wesen zu tun? Es sind Kerle wie Sie, die verhindern, dass Frauen wie ich im Arbeitsumfeld und Gemeinwesen respektiert werden und somit nicht das volle Potential der möglichen persönlichen Entwicklung erlangen. Sie und Ihresgleichen verewigen die Diskriminierung nicht nur der blonden, sondern aller Frauen generell und das noch dazu unter dem Deckmantel des Humors!"

    Dem Bauchredner ist die Szene ungemein peinlich. Er beginnt sich zu entschuldigen,
    aber die Blonde schreit ihn an:

    "Sie halten sich da raus! Ich spreche mit dem kleinen Arschloch, das auf Ihrem Knie sitzt!"
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Eine Blondine hat mit ihrem Auto ein anderes Fahrzeug gerammt. Brüllt der Fahrer: "Sie dummes Huhn, haben sie überhaupt eine Fahrprüfung gemacht?"
    Zischt die Blondine zurück: "Bestimmt öfter als sie!"
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
  4. Like
    dreamsailor hat eine Reaktion von BarcelonaUrlaub erhalten in Probleme mit Arbeitswerkzeug?   
    Da hast Du schon auch recht, ich Dein Geschreibsel auch in die Richtung gedeutet.
    Kommt halt immer drauf an!
  5. Like
    dreamsailor reagierte auf BarcelonaUrlaub in Probleme mit Arbeitswerkzeug?   
    Und du hüpfst wenn jemand Klatscht?
  6. Like
    dreamsailor reagierte auf Kurtchen in Wetterbericht aus Spanien   
    Ein langjähriger Ibiza Urlauber kam heute zurück:
    Auf die Frage wie das Wetter war kam folgende Antwort _
    Ich war mit meiner Familie schon zigmal auf Ibiza aber so eine hohe Luftfeuchtigkeit hätten sie noch nie gehabt
    Unerrägliche schwülwarme Luft auf einmal - das hätte er da noch nie gehabt. Da könnte er auch gleich in Urlaub bleiben.
    Früher im Sommer wären die Sommer angenehm trocken gewesen.
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Mmmh, liegt an am Ozonloch oder wie ?  Auch in D hatten wir vor 20 Jahren Sommer die nicht so schwülwarm waren.
    Auf Ibiza war ich nur einmal, es war TROCKEN UND ANGENEHM im August, Das ist allerdings ca, 18 Jahre her
  7. Like
    dreamsailor reagierte auf Mica in R.I.P. Robin Williams   
    Und heute ist Lauren Bacall einem Schlaganfall erlegen
  8. Like
    dreamsailor reagierte auf Joaquin in Marquess verhunzen selbst gecoverte spanische Texte auf ihrer CD Favoritas   
    Die Zeitschrift Stern berichtet in einer kleinen Randnotiz über Marquess, deren neues Album Favoritas und die Kritik im Spanien-Treff zu deren falsch gesungenen Texten.



    Stern Nr. 32 31.7.2014
  9. Like
    dreamsailor reagierte auf Mica in Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien   
    ich versteh ja eigentlich wenig bis garnichts von Fussball, aber fuer mich als totaler Laie war das gestern eines der langweiligsten Spiele, die ich je gesehen habe.
  10. Like
    dreamsailor reagierte auf Norbert in In welchen Ländern, setzen sich Deutsche Rentner am liebsten nieder?   
    haha Deutsche Rentner in die Schweiz,das sind aber nur die,die vorher ihr Geld hier untergebracht haben.Ich lebe ja hier und ich weiß genau mit einer normalen Deutschen Rente überlebt hier keiner
  11. Like
    dreamsailor reagierte auf Tiza in So unter der Hand   
    So unter der Hand Ein Griff in die Kiste
    -------
    z.B. --- Gibt es eine Liste der dümmsten Politik in Spanien oder aus der Region?
    Es ist immer die Rede davon, im Net nichts gefunden.
    Vor Ort sind sicher einige Politiker bekannt.
    Eben dadurch dort auch nicht mehr die Sensation / aber im Amt.
    Jeder weis es nicht! Wer ist bzw. wird nun der Größte?
    Ein Stadtrat (extra im Amt zuständig für Gesundheit) mit der genialen Meinung:
    Abwasserproblematik ist Sache der Landesregierung.
    Die städtische Kanalisation ist dafür nicht verantwortlich!
    Ergibt doch die Ermunterung zur Suche:
    Die Auswahl mal im Wettbewerb antreten zulassen.
  12. Like
    dreamsailor reagierte auf Tiza in ESMachen nur ANDERE   
    Machen nur ANDERE /// Abteilung: Strafen
    Weitere Abteilungen sind auch von Interesse.
    Kann man doch eigentlich so, ohne weitere Info belassen.
    Wer hat nun mehr Erfahrung FR / DE in diesem Bereich Absurden…………...
    http://www.bild.de/politik/ausland/frankreich/die-zehn-absurdesten-strafen-in-frankreich-36087780.bild.html
    Sicher gibt`s doch mehr aus ES als anderswo.
    Wäre ja noch eine zusätzliche Enttäuschung für Einige, wenn es nicht so wäre.
    Hier brauchen wir die Infos. (Bitte / Danke)
    Schrott, bin auch dabei. Nur deshalb, Ein netter Multa-Escritor
    Die Schutzweste, war nicht sofort greifbar für Mitfahrer.
  13. Like
    dreamsailor reagierte auf Easy in Marquess singen kein Spanisch wie die Übersetzungen zeigen   
    Ich hab die ab und an im Radio gehört und dachte immer mein Spanisch ist zu schlecht um die zu verstehen, aber nach dem Lesen der Übersetzungen wundert mich ja gar nichts mehr. Aber die scheinen sich ja richtig gut zu verkaufen. So viel zum Thema aus Scheiße Gold machen!!!
  14. Like
    dreamsailor reagierte auf krimischmitz in Kriminalanthologie Tortillas, Tapas und Toxine   
    Mein Buchtipp ist in deutscher Sprache.

    "Tortillas, Tapas und Toxine" ist eine Krimikurzgeschichtensammlung mit Kochrezepten namhafter Autoren und Spanienkenner. Aber nicht nur die spanischen Spezialitäten werden erwähnt, sondern natürlich auch Spanien und die spanischen Inseln beschrieben.




    Klappentext:
    Spanien heiter Urlaubsland. Stierkampf, Sangria und schöne Frauen. Doch der Schein trügt. Auch unter der heißen Sonne der iberischen Halbinsel ist es nicht sicher. Die tägliche Siesta lässt die Straßen wie ausgestorben im Staub ruhen. Die beste Zeit für Heimlichkeiten und böse Machenschaften. Da bleibt einem das ausgezeichnete spanische Essen im Halse stecken. Also erst lesen, dann nachkochen.Nach dem Erfolg von Muscheln, Mousse und Messer und Porridge, Pies and Pistols folgt nun die dritte kulinarische Kurzkrimisammlung unter der Federführung der Herausgeberin Ingrid Schmitz. Erneut hat sie Newcomer und namhafte Autoren um einen Krimi mit Rezept gebeten, diesmal rund um das schöne Spanien und seine lukullischen Genüsse … Tortillas, Tapas und Toxine.

    Hier geht es zu Amazon: http://www.amazon.de/Tortillas-Tapas-Toxine-kulinarische-Krimi-Anthologie/dp/3956020138

    Mörderisch (Sehr) liebe Grüße
    Ingrid Schmitz
  15. Like
    dreamsailor reagierte auf Tiza in News aus Spanien   
    Viele User wissen ja alles schon im Voraus und kennen Spanien besser,
    als ihren Monedero und sonstige Kleinigkeiten. Darum auch keine Infos im Forum.
    Is ja dann mit Kommentare langweilig hier ausgezeichnet. Nur wer ist nun …. ---fragt sich.
    Deshalb Anhang dazu ………
    Das 'Edificio España', ist eines der Wahrzeichen der Stadt Madrid
    1953 eröffnet und hat eine Höhe von 117 Metern über 28 Etagen.
    Das Gebäude, zusammen mit der in der Nähe des liegenden Torre de Madrid,
    wurde durch die Brüder Julian und Otamendi Joaquin, entworfen.
    Banco Santander verkauft es an Tycoon Wang Jianli. --Bingo -
    Einer gefunden der die Unterhaltskosten für bezahlte 265.000.000 € trägt.
    Immer mehr der Verkauf von vorhandenem Tafelsilber???
    Der Rest vom Umfeld hat ja noch vielmehr und kann uns immer unterstützen.
    Eine Spendenquittung für Untiefen wird staatlich ausgestellt. MfG, Ihr Partner in jeder Lebenslage
  16. Like
    dreamsailor reagierte auf Joaquin in König Juan Carlos dankt ab   
    Ich habe mir wenigstens die Mühe gemacht eine Abschrift der betreffenden Doku zu diesem Unfall zu machen. Aber irgendwie scheinst du es lieber mit Polemik, statt mit Fakten oder Argumenten zu haben.
     
     
    Beide Fälle werden als Unfall bezeichnet, wobei im ersten Fall der Bruder als Auslöser, durch das Öffnen der Tür genannt wird. Im zweiten wird der Unfall so erzählt, dass er nicht damit gerechnet hat, dass im Lauf eine Kugel war.
    Richtig. Selbst wenn man ungewollt einen Menschen umbringt, lädt man schwere Schuld auf sich. Aber Absicht und unbeabsichtigt, macht hier einen großen Unterschied.

     
    Falsch. Fakt ist, wo der Bruder getroffen wurde, wird nur im zweiten Fall genannt. Im ersten wird dazu nichts erwähnt.

     
    Laut der Doku hatten beide Erfahrung mit Waffen und beide waren Jäger. In der ersten Schilderung, haben beide mit der Waffe gespielt.
     
    Falsch. Nur der Vater ist sich der Unschuld seines Sohnes nicht sicher. Über die Mutter wird nur gesagt, dass sie über den Tot ihres Sohnes, alkoholkrank wurde.
     
    Es werden zwei Fälle in der Dokumentation erzählt, welche beide als trauriger Unfall unter spielenden Jugendlichen dargestellt werden. Bei dir wird jedoch daraus nicht anderes als "ein aufgesetzter Kopfschuss". Auch bei den anderen in der Dokumentation erwähnten Dingen, bist du äußerst frei in der Interpretation und Auslegung. Nein, es zeigt uns nicht ob es nun ein Unfall, Mord oder ein Komplott war, einzig deine subjektive Wahrnehmung zeigst du uns auf und in welcher Rolle du den König gerne sehen möchtest. Wenn du dich dabei jedoch weiterhin auf diese Dokumentation stützt, tust du dir damit keinen Gefallen, egal wie viel Polemik du da hinterher schickst.
     
  17. Like
    dreamsailor reagierte auf Mica in König Juan Carlos dankt ab   
    Die spanische Presse ist voll davon...wie schoen, hat er mehr Zeit, in Botswana Elefanten zu jagen. JETZT waere der Zeitpunkt gekommen, eine Republik zu gruenden.
  18. Like
    dreamsailor reagierte auf Gitti in Spanische Baby-Chucks   
    Hallo Ihr Lieben,
    zur WM 2014 Zuckersüße Baby-Chucks oder für Fan´s um sie an den Innenautospiegel zu hängen.
    Schaut doch einfach mal 
    de.dawanda.com/product/63903619-Baby-Chucks-Schuhe---WM-Nationalfarbe-Spanien-
    hier vorbei.
  19. Like
    dreamsailor reagierte auf Kurtchen in Europawahlen in Spanien   
    Die Europawahlen gehen ja weiter.
    Wer wird Kommissionespräsident ?
    Juncker, ein uralter Eurokrat, er tritt für Eurobonds ein. Amen. Merkel ist für ihn, damit verägert sie Cameron.
    Rayoy wird wohl für Juncker sein, da er eben für diese Eurobonds ist.
    Martin Schulz: ich fürchte er ist auch für die Eurobonds.Nochmals Amen.
    Das bedeutet vereinfacht: alles geht weiter wie bisher. Letztmals Amen.
  20. Like
    dreamsailor reagierte auf Joaquin in Reiseversicherung   
    Was sind denn genau deine Ansprüche an eine Reiseversicherung?
    Ich denke viele sind beim ADAC oder haben sogar eine ADAC Plus Mitgliedschaft, was dann in der Regel schon das Meiste abdeckt.
  21. Like
    dreamsailor reagierte in Unser liebes Vieh...   
    Es war einmal, so fangen die meisten Märchen an, doch ich will Euch kein Märchen, sondern eine Morena Geschichte erzählen. Gestern bin ich um 18:00 Uhr mit meinem braven vierbeinigen Begleiter los marschiert in Richtung Orangen und Zitronenplantagen. Heiß war es noch und der Wind hatte offenbar noch Siesta, also beschloß ich ein leichtes weiß/buntes Sommerkleidchen und meine Treckingsandalen (Gestrüpptauglich) anzuziehen, und auch meine Augen wurden mit einer Sonnenbrille umhüllt, ebenso dabei hatte ich einen Nordic Walking Stock (weiß ja nicht was unterwegs so alles vertrieben werden muß).
    Zuerst mußten wir viele Gartenzäune mit böse kommunizierenden Hunden hinter uns lassen und meine Morena hat das wie immer super gemacht. Sie hat sich einfach taub gestellt, das kann sie sehr gut wie ihr später noch merken werdet. Der stramme Marsch zur ersten Plantage dauert ca. 25 Minuten und dort angekommen, befahl ich ihr: Sitz (prima wie das klappt) dann nehme ich die Leine vom Brustgeschirr, Befehl lautet: Bleib (ach, ich bin begeistert) dann noch ein kleines Drückerle und ein leises flüstern, kommst wieder brav zu mir zurück, gell? Die letzte Aufforderung dann: Lauf! Der Befehl wird postwendend ausgeführt.
    Und so lief sie ein Stück, hat sich aber immer wieder nach mir umgedreht (ich bin begeistert) dann wurden die ersten Hasen aufgespürt und jetzt machte der Abendsport so richtig Spaß. Aber die Hasen sind ja auch nicht doof, sie wissen ja wo ihre Bauten sind und sie wissen auch dass Morena zu ihrer Wohnung keinen Zugang hat. Ich ging also weiter, bahnte mir mit meinem Stock einen Weg durch das Gestrüpp und irgendwann kam Morena zu mir zurück. Ach wie schön ist es doch wenn der Begleiter gut erzogen ist!

    Weil der Abend so herrlich war und Morena soviel Freude hatte beschlossen wir beide, noch ein Stück weiter zu gehen. Links und rechts von unserem Dschungelpfad sind geflutete Orangen und Zitronenplantagen und wir beide marschieren und balancieren auf einem erhöhten Bewässerungsrohr. Für Morena ist das keine Schwierigkeit und für mich? Na ja, sieht ja keiner! Am Ende der ersten Plantagen ist ein kleiner aber steiler Sandhügel den wir nun beide behende erklommen (wobei das behende eher auf Morena zutrifft), aber auch ich schaffte es schließlich nach oben zur nächsten Plantage. Aber irgendwas war hier anders! Die Plantage war genauso geflutet wie die zuvor, das war es also nicht. Ach ja, richtig! Morena war weit und breit nicht mehr zu sehen, auch nicht zu hören. Ich kämpfe mich also auf dem Bewässerungsrohr bis zu einem kleinen Camino und war froh meinen Balanceakt unbeschadet überstanden zu haben. Das stand ich nun, mitten in der prallen Sonne und wartete geduldig auf die Rückkehr meines Begleiters. Sie hatte doch mein Flüstern richtig verstanden, oder? Vielleicht hätte ich die Worte: Du kehrst doch wieder zu mir zurück nicht mit einem gell und Fragezeichen formulieren, sondern den strikten Befehl dazu geben sollen! Und so wartete ich, wie bestellt und nicht abgeholt. Natürlich pfiff ich und rufte nach ihr aber da ist diese Sache mit dem taub sein. Das funktioniert immer wieder bei ihr, grrrrr! So allmählich wurde ich ungehalten und unbeholfen führte ich einen lauten Monolog: wenn Du jetzt nicht sofort kommst, dann geh ich alleine heim. Keine Antwort. Morena, ich geh nicht mehr mit dir spazieren. Auch dieses Geschwätz wurde ignoriert. Jetzt kam der letzte entscheidende Satz: Morena, du bist ein ganz böser Hund und ich mag jetzt nicht mehr. Immer noch keine Antwort und langsam bekam ich Angst. Es wird ihr doch nichts passiert sein? Hat die sich weh getan oder gar schlimmeres? Ich war ganz schön verzweifelt und jetzt war guter Rat teuer........ Und während ich überlegte was zu tun sei, hörte ich ein Platschen. Das kann nicht Ymorena sein, denn das hörte sich eindeutig nach Wasser an und freiwillig geht die nichts ins Wasser. Ich balancierte also wieder zwischen den beiden gefluteten Plantagen auf dem erhöht liegenden Bewässerungsrohr zurück, leise vor mich hin schimpfend und da war sie, mitten drin im gefluteten aufgeweichten Lehmboden. Entsetzt rief ich ganz laut: MORENA!!!! Worauf sie schuldbewußt auf dem Bauch liegend auf mich zu robbte. Irgendwie bekam ich sie zu fassen, klinkte die Leine ein und mußte mich mit einem Hund an der Leine irgendwie auf dem Rohr weiter vorwärts kämpfen. Das Verhängnis ließ nicht lang auf sich warten, der Camino lag schon in meinem Blickfeld, ebenso in Morenas. Und da saß das Verhängnis in Form eines sich putzenden Hasen. Bevor ich überhaupt im Stande war ein scharfes Bleib oder Nein zu brüllen, machte Morena einen gewaltigen Satz, ich konnte mich auf dem Rohr nicht halten und rutschte in die geflutete Plantage.

    Ich glaube es braucht nicht viel Phantasie sich vorzustellen wie ich aussah. Irgendwie kämpfe ich mich raus, die Leine hatte ich festgehalten, und so machte ich mich, vor mich hinschimpfend auf den Rückweg. Und zwar im Dauerlauf, Morena gab ich keines weiteren Blickes gewürdigt, obwohl sie immer Blickkontakt aufnehmen wollte. Aber Strafe muß sein!

    Der Rückweg dauerte ja etwas mehr als 1 Stunde und es war immer noch sehr warm was diese Lehmbrühe schnell trocknen ließ. Ich war also bekleidet mit einem Zementkleid, Zementunterwäsche, Zementsandalen, Zement im Gesicht und in den Haaren und begleitet von einem Zementhund. Und es geschah noch ein Wunder, es ist uns niemand begegnet, dem Himmel sei Dank. Und endlich waren wir dann zu Hause angekommen. Die Frage meines Mannes: sie seht denn ihr aus, habe ich geflissentlich ignoriert, ihm allerdings zugerufen: kümmere dich um deinen Hund, denn der mußte natürlich geduscht werden, wo die doch wasserscheu ist :-)

    Um ca. 21.30 war dann der ganze Zauber vorbei. Hund und Frauchen wieder sauber, Kleidungsstücke gewaschen und ich war fix und foxi. Ach ja, noch ein Schlußwort: Morena bleibt an der Leine bis die Plantagen wieder trocken sind :-)
  22. Like
    dreamsailor reagierte auf Tiza in Europawahlen in Spanien   
    Politiker haben doch guten, sowie direkten Kontakt mit dem Volk.
    Sage keiner NEIN. Es ist leicht verständlich, das die mündliche Kommunikation leidet.
    Die Abschottung (im Asyl lebend) schreiben der Sicherheitsdienst und leider auch das Protokoll vor.
    Von der zwangsläufig dadurch liegengebliebenen Arbeit.
    Entstanden Belastungen, geringfügiger Entschädigung...Die Infos haben Datenschutz,
    dauert eben die Weitergabe a.G gesetzlicher Einschränkungen.
    Da ist doch eine Entschuldigung angenommen.
    Eigentlich unverständlich. Im lebenswerten Alltag bei Kaffee und Kuchen, hört man es schon seit langer Zeit.
    Die Zeitverträge für Laborbereiche in Spanien haben enorm zugenommen.
    Dazu wird auch die Hilfe von Subventionen und Korruption wird nicht mehr in Frage gestellt.
    Der Aufgabenbereich ist klar definiert. Die Einheit von vier Stäbchen von Yersinia pestis,
    in Verbindung mit residenter Abneigung von Antibiotika. Mit einseitigem Ziel
    …… gegen "Politiker" die das Ziel haben, durch ihr …….
  23. Like
    dreamsailor reagierte auf moix in Europawahlen in Spanien   
    Wow - die verdienen in einem Monat mehr , als manche in zwei (!) Jahren. und dabei machen sie weniger, wie die fleißigen Schreiber in diesem Forum. Sitzen rum, futtern, labern und haben einen schönen Feierabend. Ich will auch nach EU! Und was die alles ausbrüten... Ich verweise nochmal auf die Banane... Ich neide ihnen nichts, denn ein 200qm Haus wäre mir zu groß und zuviel arbeit. Das tolle Essen schlägt auf die Rettungsringe. Die dicken Autos kann ich nicht einparken und die Spritkosten sind zu hoch. Aber wenn ich bedenke, was man mit solch einem Monatslohn alles erreichen kann... Spendet man nur 1000€ davon für die Küchen, oder hilft einer Familie damit... Oder spendet es für Hilfsprojekte - 1000 von 18.000€. Medikamentenkosten für ein vom Tode bedrohten Menschen-aber Nein! Lieber versteuert man sein Einkommen in Steueroasen und mehrt es. Fruher hat man Kartoffeln und Hühner gezüchtet, heute züchtet man -GELD!
  24. Like
    dreamsailor hat eine Reaktion von moix erhalten in Europawahlen in Spanien   
    Aufi geht's
    http://www.focus.de/politik/ausland/eu/diaetengesetz-macht-s-moeglich-deutsche-eu-abgeordnete-freuen-sich-auf-gehaltserhoehung_id_3862119.html
  25. Like
    dreamsailor reagierte in Europawahlen in Spanien   
    Guck lieber Anne Will gerade, da geht es um die Eurorettung :-(