Kiebitz

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.004
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Kiebitz

  • Rang
    Alter spanischer Hase

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich glaube, du steigerst dich in irgendetwas rein. Für mich war das Thema erledigt. Ich akzeptiere, dass dir Tierschutz nicht so wichtig ist.
  2. Wenn du Tierschutz in einem anderen Forum versteckst, wirst du sicherlich keine 60 Themen erreichen. Wenn das so gewollt ist, ist das Thema für mich erledigt.
  3. Ich hätte wohl kaum den Vorschlag gemacht, wenn ich deine Idee für akzeptabel und ausreichend halten würde.
  4. Wie wäre es mit einer Umfrage unter den Benutzern des Forums, ob wir ein separates Forum für Tierschutz brauchen? Also eine demokratische Entscheidung herbeiführen?
  5. Das Wort Plauder... ist wirklich unpassend bei Tierschutz. Das TS Forum sollte auf jeden Fall gleich sichtbar sein, und nicht als Unterthema. Egal wo, nur nicht in der Plauderecke.
  6. Wäre schön unter Sonstiges einen eigenes Forum für Tierschutz zu haben. Unabhängig ob Spanien oder Europa. Ist dem Thema angemessen und auch den Interessen der Leser und Schreiber. Das koennte da auch reinpassen: http://www.bild.de/ratgeber/2013/lebensmittelskandal/lebensmittel-skandal-bio-eier-29254876.bild.html
  7. Nur 3 oder 4 Monate Haft? Das soll genug oder gut sein? Oder habe ich was verkehrt gelesen? Hätte ich die Ratte auf frischer Tat erwischt ... Tierschutz steht übrigens auch unter Plauderecke ... http://www.spanien-treff.de/threads/4584-Europa-muss-die-politische-verantwortung-für-millionen-straßentiere-übernehmen?highlight=Tierschutz
  8. Sag mal Beispiele wo subjektive Wahrnehmungen zu Realität wurden. Und das in der Politik in Spanien.
  9. Rajoy lt. Spiegel Artikel: Aber heute glaubt niemand, dass Spanien nicht durch die Krise kommt." Das Schlimmste liege hinter den Bürgern, das Land befinde sich auf dem Weg in die Zukunft - wenngleich es noch ein langer Weg sei. Zumindest kenne ich einen Niemand. Das Gefasel von Rajoy erinnert mich an ein Zitat von Helmut Schmidt: Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen.
  10. Ich habe die Faxen satt. Ist mir alles zu undurchsichtig und unausgegoren. Mein spanischer Steuerberater macht alles für mich. Hat seit gestern alle notwendigen Daten. Die Gefahr, wegen ausstehender Daten mit 10.000 Euro dabei zu sein, ist mir zu groß. Die Bananenbieger in Madrid sind zu sehr in Panik und machen alles um an Geld zu kommen. Rajoy hat offensichtlich seine Medikamente nicht genommen und verkuendet Schwachsinn - nachzulesen in einem anderen Thread. Kostet mich einmalig 50 Euro - und ich habe meine Ruhe. Geht alles schief bin ich morgen wieder in D angemeldet. Und E schaut in die Röhre. PS: Es geht sowieso alles den Bach runter. Jetzt verstehe ich endlich, warum Frankreich den Hilfsantrag von Spanien sehen wollte. http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/02/20/crash-gefahr-franzoesische-banken-koennen-verluste-nicht-mehr-verstecken/
  11. http://www.agenciatributaria.es/AEAT.internet/Inicio_es_ES/_Configuracion_/_top_/Ayuda/Disenos_de_registro/Resto_de_modelos/Resto_de_modelos.shtml Wie schon geschrieben, ist es das Modelo 720. Über obigen Link kann man es herunterladen. Habe noch nicht viel durchgelesen, gerade erst gefunden.
  12. Hallo Mischa, danke für die Informationen. Wenn du es schaffst zu dem Infotag zu gehen uns uns hinterher noch zu informierten, das wäre echt super. - - - Aktualisiert - - - Ich habe meinen Steuerberater angeschrieben mit der Bitte um Stellungnahme. Mal schauen, was er dazu sagt. Das Formular muss offensichtlich jeder ausfüllen, selbst wenn nichts zu melden ist. Jetzt sind die anderen Spanien Foren auch wach geworden, und diskutieren das Thema.
  13. Die 50 sind pro Person oder pro Familie? Ich kenne viele Leute die hier fast das ganze Jahr wohnen und sich nicht anmelden, und nicht verfolgt oder gesucht werden. Spanien ist vielleicht einfach zu doof diese Leute zu finden. Oder man will nicht? Die Stadt hat kein Interesse -die Steuereinnahmen sind für das Land.
  14. http://www.lamoncloa.gob.es/nr/rdonlyres/662ea02e-b278-409e-bd1a-237ff99616b7/218149/boea201213416.pdf Ich bin mir nicht über die Details im klaren, aber unter dem Link findest du die Details. Aber es zu lesen und zu verstehen - dazu reicht mein Spanisch nicht. Wäre der Text in Deutsch, hätte ich aber auch Probleme.