CoCoLoCo

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. sooo da bin ich wieder. Danke fuer die sehr hilfreiche Info!! Ich war jetzt trotzdem mal bei der Agencia Tributaria. Die konnten mir aber absolut nicht weiterhelfen... die haben mir eine andere Adresse von einem Amt gegeben; aber ich denke da werde ich jetzt nicht mehr hingehen. zumal du ( Lilac) ja gesagt hast das ich das mit dem Rentenanspruch von meinem spaeteren Wohnsitz machen muss.... Vida laboral habe ich letzten Freitag per Post erhalten Ich dachte immer man ist hier grundsaetzlich Sozial bzw Krankenversichert...?! Ich versteh halt nur nicht was mir der Beamte von der Seguridad Socail da ausgestellt hat; was bis einschlieslich 17. November gilt...ich habe einen Freund gefrat undder geht mit mir am Donnerstag mal dort hin und fragt genauer nach.... dh also im Grunde: um den Rentenanspruch muss ich mich jetzt von hier aus nicht kuemmern. erst wenn ich so alt bin und nicht mehr arbeiten kann ( das dauert ja noch lange..bin erst 27 ) und wenn ich irgendwo dnn meinen festen Wohnsitz habe. Dann einfach mit angeben das ich auch zb in Spanien gearbeitet habe. durch die Sozialversicherungsnummer(n) koennen die dann alle in meine Daten einsehen..(?!) vom Arbeitsamt bekomm ich morgen die Bestaetigung (Modelo E301) von der SS hab ich das Modelo E104 und vida laboral krankenversicherung hab ich also gradnicht mehr....hmm..das is schlecht...hoffe nur das jetzt nix passiert...man kennt ja das tolle "Murphys Law"..:/ warum ich gekuendigt habe? naja; ich geh ja nach Australien im Dezember..und da ich denen ja auch keinen GRund gegeben habe mich zu kuendigen musste ich ja das selber tun.. so daswars erstmal von mir... bei anregungen bitte schreiben. vlt faellt ja jemanden noch was ein was ich muchen muss oder kann... hab ja noch 3 wochen zeit bis es wieder ins Good Old Germany geht GLG Mara
  2. langsam seh ich Licht am anderen Ende des Tunnels ) war gestern beim Arbeitsamt "Oficina de Trabajo" um das Formular/Modelo E301 zu beantragen. Hat prima geklappt u ich werde es naechste Woche abholen koennen. habe mich auch nochmal erkundigt ob ich Anspruch auf Arbeitslosengeld habe da ich jedoch "Baja voluntaria" bin/hab dh selbst gekuendigt hab; steht mir das nicht zu. man kann generell die Firma in der man gearbeitet hat nochmals fragen ob man das Schreiben doch gekomm; aber die meisten Firmen machen das nicht- so wie die in der ich gearbeitet hab. was ich sonst noch machem muss ist: den Rentenanspruch anfordern! Ich habe ja durch das Arbeiten hier Rente eingezahlt. Diese steht mir ja dann auch zu. dh ich muss so ne Art Transfer dieser Renteneinzahlung beantragen. Ich habe nun einen freund ( Spanier) gefragt wo ich das machen kann und dessen Tip war zur Oficina Tribunaria zu gehen denn dort geht man auch hin wegen der Steuererklaerun. dort werde ich nun hingehen. ansonsten muesste ich alles soweit organisiert haben. > vida laboral bei Seguridad Social > Modelo E104 bei Seguridad Social > Modelo E401 bei Oficina de Trabajo Was ich trotzdem nochmal nachfragen muss ist wie ich die TSE Tarjeta Sanitaria Europea bekomme oder ob ich sie ueberhaupt gebrauchen kann. das mach ich am besten mal ueber das CAP in meinem barrio und evtl ncohmal bei der Seguridad Social. Ihr; va Lilac!; habt mir super weitergeholfen DANKE DANKE DANKE @->-- gebe bald wieder ein feedback.. LG Mara
  3. Hallo Lilac, vielen lieben Dank fuer deine Hilfe! Also dann werde ich mal das Modelo E301 bzw PDU1 beim Arbeitsamt anfordern. Das vida laboral habe ich gestern schon per inet angefordert. Ich bin seit dem 15.8.2011 aus dem Arbeitsleben hier ausgetreten. Dh ich arbeite seitdem nicht mehr, bin aber nicht arbeitslos gemeldet! von der zeit her waere es zu knapp das noch zu beantragen da ich ja in 4 wochen nun schon wieder nach DE gehe. Dh im Endeffekt ich muss mich dann in DE sozial-bzw krankenversichern lassen und habe von hier in Spanien aus keinerlei Rechte/Unterstuetzung hierzu- versteh ich das richtig? DANKE DANKE DANKE nochmals! ich werde das jetzt mal alles soweit noch fertig machen und falls ich noch Fragen haben sollte sag ich nochmal bescheid. Ich halte euch natuerlich auf dem Laufenden wies ausgegangen ist LG
  4. ich mache das sog “work & travel”. habe mir das Visum besorgt und werd ab Januar in Oz sein dann heisst es jobben und somit das Reisen finanzieren. freu mich riesig aber bin auch sehr wehmuetig, Barcelona und meine Freunde zurueck zu lassen.. aber fuer mich beginnt dann ein neues Leben weit weg von Allen und Allem. leider finde ich kaum etwas ueber das auswandern nach deutschland. die infos die ich finde reichen mir nicht, da ich das alles unbedingt korrekt machen moechte... aber ich such man welter. hab ja noche ein wenig zenit
  5. @Moix: Anlass ist eigentlich das ich im Dezember fuer ein Jahr nach Australien gehe @Lilac: Leider kenne ich mich hier noch viel zu wenig aus...deshalb weiss ich auch nicht wo du das schon allesgeschrieben hast. Habe nur durch Zufall dieses Forum gesehen und fand es auf Anhieb richtig gut; interessant und hilfreich. Aber da hier so gut wie alle nur schreiben dass sie von deutschland nach spanien wollen dachte ich ich brauch mehr infos darueber wie es ist wenn man zurueck nach DE zieht... ich weiss ehrlich nicht wirklich was ich alles machen muss. meinst du du kannst mir nochmal ne kleine zusammenfassung geben oder nen link in dem du alles schon mal erklaert hattest? waere super lieb von dir! Danke dir schon mal! LG
  6. Hallo Zusammen ich hoffe es kann mir einer von euch hierzu weiter helfen. Ich werde am 1. Oktober diesen Jahres von Spanien wieder zurueck nach Deutschland gehen. Also so zu sagen meine Zelte in Barcelona wieder abbrechen. Ich weiss nur nicht was ich dazu alles benoetige ( Schriftwesen) . Eine Freundin von mir hat das schon vor einigen Monaten gemacht und meinte ich brauche von der Seguridad Social das Modelo E104 damit ich nachweisen kann das ich sozialversichert war. Ausserdem (laut ihr) brauche ich das Modelo E301 von der Oficina de Trabajo fuer den Tranfer des Arbeitslosengeldes welches ich ja durch die Arbeit hier in Spanien eingezahlt hatte. Stimmt das soweit? Was brauche ich denn noch? ich habe jetzt noch 5 Wochen um alles zu erledigen... Ich war shcon bei der Seguridad Social und habe das Modelo E104 geholt. das hat soweit auch alles geklappt. Dann hatte ich auch noch nach der TSE also der Tarjeta Sanitaria Europea gefragt. Doch irgendwie bekomm ich die nicht. Ich habe nur so eine Art "Certificado Provisional" welche bis zum bis zum 17.nov gilt bekommen.Bekomm ich dann die Karte danach zugeschickt oder habe ich gar keinen anspruch darauf? Ich danke euch schon mal und bin wirklich dankbar fuer jegliche Information. LG Mara
  7. Willkommen im Spanien-Treff :winken: