Alexandra

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Danke für eure umfangreichen Infos.
  2. Willkommen im Spanien-Treff :winken:

  3. Hallo, ich bin Amateurfunkerin. Vielleicht gibt es ja hier auch jemanden, der dieses Hobby hat. Jedenfalls möchte ich eventuell auch in Spanien eine Anlage betreiben. Ich habe die kompletten Lizenzen nach der deutschen AFuV. Wie ist es, wenn ich in Spanien eine Lizenz beantrage. Reicht es aus, wenn ich dann meine deutschen Lizenzen vorzeige? Gibt es so etwas wie eine Anerkennung derselben. E und D sind ja beides EU-Staaten. Oder muss man nochmal eine Prüfung ablegen, evt. in der spanischen Sprache?? Das kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber Gewißheit wär ganz schön. Danke für alle Infos. Alexandra
  4. Hallo, ich habe grade zufällig deine Frage entdeckt. Ich denke, dass für eine freiberufliche Tätigkeit keine Sozialversicherungen notwendig sind. Für den Aufenthalt in Spanien könnte allerdings ein Krankenversicherungsnachweis erforderlich sein. Vielleicht wendest du dich auch an den Verein für deutsch-indische Yogafreundschaft. Ich weiß, dass sie auch eine Niederlassung in Barcelona und Madrid haben. Dort kann man dir vielleicht eine Auskunft erteilen. Lieben Gruss Alex
  5. Hola, soy Alex

    Hola, soy Alexandra de Münster en NRW. Y quiero Espana. (Lo siento que no tengo la enje a mi tatatura). Puedo habalar un poco espanol. Muchos saludos a todos!