spoddig

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo, die Frage die sich dabei stellt. Ist Spanien 2014 noch Euroland? Zur Zeit treten die Probleme die Spanien hat international etwas in den Hintergrund, alles konzentriert sich auf Griechenland, auch will die Probleme zur Zeit gar keiner wahrnehmen, zu heftig wäre die Abwertung des Euros würde man alles sagen was man weiß. Nur das Spanien für die EU eine wesentlich grössere Gefahr darstellt. Die Probleme hierzulande sind grösser als die in Griechenland und vor allem das Volumen ist gigantisch. Der Imo Markt ist immernoch gewaltig überbewertet, die Summen die hier in den Büchern der Banken stehen, sind soweit von der Wahrheit entfernt wie Wahlversprechen von Parteien, würde man hier eine realistische Neubewertung vornehemn, wären wohl einige Banken von heute auf Morgen nicht mehr existent.
  2. Ich denke nicht das man Eile haben muss, die Krise ist hier immer noch im vollen gang und daran wird sich 2010 nichts ändern. Vergleicht man die Kries am Imo Markt mit anderen Ländern, kann man davon ausgehen das die Preise noch über Jahre hinweg fallen werden. Man darf ja nicht vergessen wo das ganze vor 10 jahren war, also von daher geshen sind die Preise immer noch viel zu hoch und haben noch jede Menge Luft nach unten.
  3. Mir ging es hier ähnlich, mann ist halt Ausländer und auch nach Jahren hier hört man das halt, und es ist ja in Deutschland auch so das ein Türke mit gebrochenen Deutsch, nicht so leicht eine Deutsche Frau findet. Bei mir kam dann halt noch dazu das meine Ansprüche an eine Frau sehr hoch sind, und eben die Spanierinen die meinen Erwartungen entsprachen, eben nicht mt einem Ausländer zusammen sein wollten, also zumindest nicht für EHE und Familie. Ist mir auch verständlich, ich würde umgekehrt auch keine Frau heiraten die ich nicht richtig verstehe oder die sich nicht so verständigen kann wie vielleicht in Ihrer Muttersprache. Es ist ja auch klar, den Sprachschatz den man in seiner Muttersprache hat, wird man in Spnaisch erst nach ganz vielen Jahren hier haben. Ich hatte also so einige Beziehungen im laufe der Jahre, aber eben 10 Jahre lang nichts wo ich sagen konnte das ist es. Inzwischen bin ich verheiratet und unsere Tochter ist gerade 4 Monate alt. Aber es hat 10 Jahre gedauert.
  4. Hallo, für unser seit 2001 bestehendes Webcam Studio auf Mallorca suchen wir wieder nette Cam Girls in Festanstellung. Wir bieten die Arbeit auch Spanienweit als Heimarbeit an, bei Eignung sogar in Heimarbeit mit spanischen Arbeitsvertrag und den entsprechenden Sozialleistungen. Im Studio auf Mallorca Festanstellung Unterkunft etc, wird gestellt. Anfragen und Bewerbungen an <Kontakt gerne über private Nachricht im Forum>
  5. Es ist leider traurig aber wahr, die meisten haben keine lust Spanisch zu lernen. Bei mir in der Firma lasse ich einmal die Woche eine Spanisch lehrerin kommen. Also die Mädels müssen weder das Haus verlassen noch etwas bezahlen und trotzdem ist von 10 vielleicht eine dabei die ernsthaft lernt. Als ich vor mehr als 8 Jahren hier her kam, war es das allererste ein schnellkurs, da hatte ich noch im Hotel gewohnt. Es ist sicher nicht einfach Spanisch zu lernen, aber ich denke ohne,wird niemand hier glücklich sein können.
  6. was meinst DU dami? aber so ist das im leben es fehlt immer irgend etwas.
  7. sagt das die Krise in Spanien noch bis 2014 dauern wird, für fast alle anderen Eu Länder sagen sie ein ende der Krise für ende dieses Jahr vor