roham

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    373
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Like
    roham reagierte auf Raven in Fußball EM 2016   
    Ist Joaquin seit dem Spanien Aus in Schockstarre?
  2. Like
    roham reagierte auf insomnia in Hauskauf in Andalusien   
    Hey Roham ... werdet ihr jetzt hier im Süden richtig sesshaft?!
    Toll
     
    Bei Haushauf würde ich grundsätzlich zwischen dem Papier-& Bürokram und dem Kosten-& Zustandsteil grundsätzlich differenzieren.
     
    Bzgl. des bürokratischen Teils wurde ja schon ne Menge gesagt und auch ich würde auf einen Notar nicht verzichtem, auch falls dieser nochmals extra kosten sollte.
    Anmerken möchte ich, dass in Spanien früher und vermutlich auch heute noch gerne gesplittet wird (dinero A & dinero B). Lasst Euch auf sowas nicht ein. Unser Steuerberater, mit welchem ich mich mal vor einiger Zeit über dieses Thema unterhielt, ist gerade in solchen Belangen und ebenso auch was Schwarzvermietungen angeht, sehr aktiv und wird das vermtl. noch viel mehr werden.
     
    Zum Kosten-& Zustandsteil ...
    Kannst Du hier etwas mehr zum Haus sagen (Alter und ungefähre Lage wie flaches Land, mit Keller usw.).
    Wir wollte ja hier in Spanien auch mal ursprünglich kaufen, doch gerade Versorgungskosten wie zum Beipsiel Strom und Wasser (Gas kann man eigentlich vernachlässigen), gehen gut ins Geld.
    Besonders bei vorhanden Pool würde ich mir die Wasserrechnungen von mindestens einem Jahr gut ansehen.
  3. Like
    roham reagierte auf ochopatas in Hauskauf in Andalusien   
    Da gibt es so einiges zu beachten um Probleme zu vermeiden und da hilft es wenn man professionelle Hilfe in Anspruch nimmt.
    Wenn ihr unbedingt privat kaufen wollt dann würde ich zumindest einen Anwalt nehmen der euch den Kaufvertrag aufsetzt und überprüft, dass wirklich alle Papiere und deren Eintragungen ihre Richtigkeit haben.
    Der Notar schaut nämlich nur das alle notwendigen Papiere da sind hat aber keine Überprüfungspflicht, d.h. wenn z.B. auf dem Grundstück mehr gebaut wurde als im Katasteramt registriert wurde, würde ich immer auf eine Korrektur bzw. Aktualisierung der Daten bestehen denn bist du erstmal der Eigentümer ist es dein Problem wenn irgend etwas nicht rechtmässig ist.
    Du brauchst für den Kauf  die bereits erwähnte NIE Nummer, die du am schnellsten bei einem Besuch vor Ort beantragst.
    Das musst du persönlich tun und auch persönlich wieder abholen. Bearbeitungsdauer ist recht unterschiedlich aber oft innerhalb von 1 Woche bis 10 Tagen, bei Kosten so um die 10 Euro ( wenn du es selbst machst) -
    Ausserdem musst du deinen gültigen Pass vorlegen.
    Du solltest ein spanisches Bankkonto haben, da noch nicht alle Strom- Wasser-Telefongesellschaften Abbuchungen auf Auslandskonten vornehmen.
    Das Haus braucht ein Energiezertifikat, ohne das darf ein spanischer Notar - eigentlich - keine escritura mehr erstellen.
    Um die Steuern für den Hauskauf zu zahlen musst du auch eine Steuernummer haben ( lass das aber mal lieber durch den Notar erledigen. Es kostet nicht sehr viel und dann hat auch alles seine Richtigkeit.
    Lass dir die Quittungen der Strom- und Wasserrechnungen vorlegen und die von der Urbanisation.
    Und überprüf ob alles im Haus und beim Pool funktioniert.
    Wasser- und Strom sollte der Eigentümer angemeldet lassen, sodass nur eine Ummeldung erforderlich ist. Das ist wichtig, da ansonsten u. U. eine Wohnbarkeitsbescheinigung erforderlich ist.
     
     
     
     
     
  4. Like
    roham reagierte auf Traductriz in Hauskauf in Andalusien   
    Hallo Roham,
    als allererstes brauchst du eine Steuernummer bzw. Ausländerkennnummer, ohne die läuft gar nichts, das ist die "número de identificación de extranjeros", kurz NIE. Die bekommst du in Spanien bei der Polizei oder du fragst hier bei dem für dich zuständigen Konsulat.
    Und dann ganz wichtig: Vorsicht bei den Kaufverhandlungen. In Spanien kann man Immobilien mit Handschlag kaufen, nicht wie hier, wo nur notarielle Kaufverträge gelten. Auf jeden Fall, dem Verkäufer klar machen, dass nur mit Notar gekauft mit, und dann den Kauf schnell durchziehen. Denn in Spanien werden nicht alle Eigentümerwechsel im Grundbuch eingetragen, nur die die unter Mitwirkung eines Notars geschlossenen Kaufverträge können eingetragen werden. D.h. aber im Umkehrschluss, dass auf dem Grundbuchauszug, den du aber trotzdem holen solltest, du musst ja wissen, ob Lasten eingetragen sind, etc., gar nicht der aktuelle Eigentümer eingetragen ist, und es heißt, das es schnell gehen muss, damit nicht dein Grundstück zweimal verkauft wird, eine Auflassungsvormerkung gibt es in Spanien nämlich auch nicht. Nur eine "anotación preventiva" also eine rangsichernde Eintragung im Tagebuch des Grundbuchs, d.h. also, wenn du den Kauf über einen Notar abwickelst, sollte der gleich online die anotación eintragen lassen.
    Gruß, Sabine
  5. Like
    roham reagierte auf Rita in Kurtaxe in Spanien - Muss das sein?   
    Diese Zeitung oder auch das schweizerische Pendant mit 5 Buchstaben lese ich selten bis nie . Ich kann mir aber gut vorstellen, wie solche Kommentare lauten. Viele dieser Sprücheklopfer vergessen dabei zu erwähnen, wie die Strände abends aussehen, denn viele der Touristen scheinen diese Sandstreifen mit einer Müllhalde zu verwechseln. Aber das Säubern gehört ja zum Service .  (Sorry, das gehört jetzt vielleicht auch eher an einen Stammtisch.)
  6. Like
    roham reagierte auf Ursi in Neuer Wohnort   
    Schon bald ist es soweit. Ich fahre am 12.9.2015 mit meinem Umzugsgut  in Kreuzlingen weg. Vorerst in ein Ersatz Haus in Oliva Nova.
    Am 16.9. geht's wieder zurück in die Schweiz. Um Wohnungsabgabe etc.  noch zu erledigen.
    Dann am 23.9.2015 werde ich voraussichtlich mit meiner Harley eine geplante Route von 2220km bis nach Oliva Nova in Angriff nehmen.
    Ich werde mir Zeit lassen. Denn den ersten Fixen Termin in Spanien habe ich am 6.10.2015 Da beginnt mein Spanisch Kurs.
    Ich freue mich. Momentan lebe ich nur noch im Chaos.
    Grüässli vom Bodensee
    Ursi
  7. Like
    roham hat eine Reaktion von Tiza erhalten in News aus Spanien   
    Nun, da der Artikel nunmehr zwei Jahre alt ist, stellt er in meinen Augen lediglich eine zu einseitig betrachtete Geschichte dar. In diesen zwei Jahren hat sich in der EuroZone so viel verändert. Ob zum, sei dahin gestellt. 
    Ich jedenfalls spreche jedem anderen ab, für "die Deutschen", als auch für mich zu sprechen. 
  8. Like
    roham reagierte auf baufred in Probleme mit Arbeitswerkzeug?   
    ... merkt ihr denn nicht ?: > es wird "getrollt"   ... abgehakt und lasst ihn ziehen ...
  9. Like
    roham reagierte auf Mica in Probleme mit Arbeitswerkzeug?   
    Na, dann hat sich das Thema doch erledigt. Wenn Du hierher ziehst und Dich den Sitten und Regeln anpasst, dann hat sich Deine Frage ja von selbst beantwortet. Die Sitten und Regeln hier beinhalten nicht das Tragen von Messern und Aexten am Guertel oder in der Hand und auch Pfefferspray ist hier nicht erlaubst. Siehst Du, ganz einfach. In der U-Bahn oder auf den Bahnsteigen brauchst Du auch keine Angst haben, von 4 Auslaendern umzingelt zu sein, weil Du Deine Fahrkarte nicht zeigen willst...der Auslaender waerst naemlich Du und die, die dich umzingeln der Sicherheitsservice des oeffentlichen Verkehrsmittelbetreibers mit Schaeferhunden. Solltest Du mal den Schnellzug AVE von oder nach Barcelona nehmen wollen, geb ich Dir lieber Bescheid, dass Handgepaeck und Koffer durch den Scanner gehen - wie auch Du als Passagier, nur mal so als Vorwarnung, nicht, dass Du da gleich Rambo spielst, weil Du Dich in Deinen Rechten beschnitten siehst. Also Messer und Axt gleich zuhause lassen, damit kommst Du nicht durch Freund meines Sohnes ist selbststaendiger Gaertner zusammen mit seinem Vater, was der alles in seinem Lieferwagen hat, willst Du garnicht wissen, da gehoeren auch Macheten dazu...allerdings nutzt er die nicht, um sich damit im Supermarkt den Weg freizukaempfen. Die Zweitsprache hier heisst uebrigens Katalan oder català, nicht Katerlanisch.
  10. Like
    roham reagierte auf boujan in Probleme mit Arbeitswerkzeug?   
    "Arbeitswerkzeug" insbesondere eine Axt (????) sollte man auf der Arbeit benutzen und nicht zur Selbstverteidigung.
    Zum Transport sollte man damit auch nicht unbedingt damit am Gürtel durch die Gegend laufen.
    Ich würde es als sehr befremdlich und erschreckend finden, wenn ich mit meinen Kinder in der Bahn oder auch auf der Strasse neben jemanden sitzen würde, bzw. an
    jem vorbeilaufen würde der Eine Axt so offen mit sich rumträgt.
    Jetzt mal ganz im Ernst..... wer so offen mit einer Waffe (ist es in diesem Fall ja wohl) durch die Gegend läuft, will entweder provozieren
    oder nen Grossen raushängen lassen.
    Wenn Du eine Fahrkarte besitzt, ja meine Güte dann zeig sie doch einfach. Eine Sache von maximal einer Minute.
    Sich zu weigern, weil "sie das nicht dürfen" ist nur eine weitere Provokation.
    Gibt es bei Dir keine schönen Orte wo man "abhängen" kann, muss es der Bahnhof sein, wo es anscheinend nicht gern gesehn ist?
    Das Leben kann man sich schwer machen....muss man aber nicht.
    Lese das Thema schon ne Weile mit, nur so ganz versteh ich das nicht, was genau Du willst.
    Eine Sache stösst mir besonders auf   "Wenn man von 4 ausländer in eine ecke gedrängt wird empfinde ich das als bedrohung meines lebens."
    und wieder sind es die Ausländer die zur Ausrede benutzt werden um sich zu bewaffnen.
    warum schreibst Du nicht von 4 Personen...4 Männern etc...nein Ausländer !!!
    Nichts anderes bist Du auch wenn Du in Spanien bist.
    Und wenn mir da ein "Ausländer" bewaffnet mit einer Axt begegnet, fürchte ich um meine Sicherheit und besonders die meiner Kinder.
    Gesetzt hin oder her.
    Denk mal bisschen über Dein Handeln nach !
  11. Like
    roham reagierte auf Joaquin in Probleme mit Arbeitswerkzeug?   
    Also das Arbeitswerkzeug, sollte mit dem anderen Werkzeug, in einem entsprechendem Werkzeugkoffer aufbewahrt und transportiert werden.

    Beim Rest lieber etwas mehr freundliche Passivität und gutwillige Kooperation, statt Sturheit und Verteidigungsinstrumente.
  12. Like
    roham reagierte auf Mari in Ryanair und der Trick mit der Reiseversicherung   
    Ich empfinde es als "netter Versuch", aber mehr auch nicht. Da fällt man doch nicht drauf rein...
  13. Like
    roham reagierte auf Kipperlenny in Ryanair und der Trick mit der Reiseversicherung   
    So ich habe es jetzt selber ausprobiert - sorry aber das Dropdown zum Wohnsitz steht wirklich EINDEUTIG nicht bei den Angaben zum Passagier sondern im Kasten der Reiseversicherung.
    Und da unter steht sogar "nicht auswählen wenn sie schon versichert sind" - keine 5mm entfernt!!
    Im Übrigen werden neuerdings die Kreditkartengebühren schon ganz am Anfang transparent dargestellt (war früher nicht so) und noch dazu ist der Flug (Barcelona am 1.9. echt super günstig).

    Und man kann neuerdings sogar mit PayPal zahlen - sehr cool!

  14. Like
    roham reagierte auf Tante Martha in Guten Morgen   
    Hallo miteinander,
    Tante Martha ist mein Hund, der mich zu einem wunderbaren Traum inspiriert hat. Ich liebe Andalusien seit ich vor vielen Jahren zum ersten Mal allein nach Almeria flog. Meine Seele fand nach Hause. Zu der Liebe zu Andalusien kam die Liebe zu Huskys.
    Heute zieht es mich mit Husky in die Sierra Nevada. Aus privaten Gründen wird es noch eine Weile dauern, bis ich hier meine Zelte abbrechen kann, aber die längste Reise macht man ja Schritt für Schritt...
    Grüße
    Tante Martha
  15. Like
    roham reagierte auf Kipperlenny in Ryanair und der Trick mit der Reiseversicherung   
    oder verschweigt, dass die Bahncard ein Abo ist (ist mir am Schalter passiert - ja ich hätte die AGBs lesen sollen.......)
  16. Like
    roham reagierte auf Kipperlenny in Ryanair und der Trick mit der Reiseversicherung   
    Ja wer zu blöd ist sich die Preisaufstellung anzusehen bevor er Buchen klickt, sollte lieber in einem traditionellen Reisebüro buchen und auch dort andauernd den Kopf schütteln
    Ich bin schon diverse Male mit Ryanair geflogen und habe mich dabei sicher gefühlt und massig Geld gespart. Das man bei der Buchung aufpassen muss (wie überall im Internet) ist ja schon seit einigen Jahren bekannt, war aber für mich nie ein Problem.
  17. Like
    roham reagierte auf baufred in Marquess verhunzen selbst gecoverte spanische Texte auf ihrer CD Favoritas   
    ... kann ich nur unterstreichen und noch erweitern ... auch Lieder, Poemas und Bücher der Belletristik - bis auf wenige Ausnahmen - aus der Feder von (span.) Muttersprachlern nützen wegen ihrer tlw. tiefsinnigen Deutungen und dem Gebrauch von Vokabeln, die nicht dem Alltagsspanisch zuzurechnen sind, dem Sprachlerner relativ wenig ... anders sieht es dagegen i.Allg. in Podcasts, Blogs von Muttersprachlern und von span. Übersetzern aus anderen Sprachen übersetzten Büchern aus ... zumindest so meine Erfahrung der letzten Monate ...
  18. Like
    roham reagierte auf Mica in Auswanderer sind unglücklicher als die Daheimgebliebenen   
    Ob  ich Neider hab?? Keine Ahnung, interessiert mich auch nicht, wenn es so waere.
    Esele, auch auf die Gefahr hin, dass es eingebildet oder ueberheblich klingt: ich bin seit 1988 im selben Sektor in 2 verschiedenen Firmen in Barcelona beschaeftigt und gehoere zur Geschaeftsleitung seit 1999, als 16 Kollegen aus der alten Firma und ich den Neuanfang mit dem Aufbau der ersten spanischen Niederlassung einer Multinationalen gewagt haben, von 17 Angestellten in 1 Buero zu 145 in 6 Niederlassungen in 15 Jahren und mit 6 Jahren "Krise" im Land seit 2008.
    Ich bin Spezialistin auf meinem Gebiet und dafuer hab ich lange gearbeitet und nebenbei Kurse etc. belegt - sogar in meinem "hohen" Alter von fast 50 Jahren bekomme ich noch Jobangebote von der Konkurrenz - in 26 Jahren hat man sich halt kennengelernt und kennt um die Staerken und Schwaechen der Leute. Ich spreche 4 Sprachen in Wort und Schrift, habe 2 solide Berufsausbildungen und andere Qualifizierungen, welche in unserem Sektor wichtig sind - spanische Qualifizierungen wohlbemerkt, ich wedel hier nicht mit der deutschen Flagge rum, ich waehle nicht in Deutschland, ich fluche genauso wie die Spanier ueber Armut, Arbeitslosigkeit und Korruption, denn ich bin mitten drin - was hier abgeht, betrifft mich genauso, wie jeden anderen steuerzahlenden Einwohner des Landes auch - mit der Eingrenzung, dass ich hier zwar Steuern zahlen darf, aber den Mund aufmachen bei Generalwahlen, das darf ich nicht.
    Erstens gibt es keinen Grund, mich zu entlassen. Zweitens wuerde es der Firma richtig teuer zu stehen kommen. Drittens hab ich mich so spezialisiert - und das ist auch meine Abteilung auf Landesebene in unserer Firma, und die mache ich ganz allein - dass da ein Riesenloch entstehen wuerde, sollte man mich entlassen (ein teures Loch noch dazu) und Viertens sowieso.
    Wenn ich so lese, wie und was Du schreibst, fang ich an zu sehen, warum Du Dich nicht wohlfuehlst, leider begrenzt sich das Universum nicht auf die Familie, die drueckt auch mal ein Auge zu und denkt sich spaeter  ihren Teil - wenn Du nicht dabei bist und meistens leider auch nicht im Stillen sondern woertlich mit Freunden und Nachbarn, aber schoen zu sehen, dass "radio macuto" auf den Doerfern immer noch super funktioniert, denn dass das, was Du zuhause sagst, nicht unbedingt immer hinter verschlossener Tuer bleibst, ist Dir doch wohl klar, oder?
    Ich glaube nicht, dass ich wissen moechte, als was Du im "Kaff" bekannt bist. Ich kann Dein Unwohlsein auch  nicht wirklich nachvollziehen, ich kann aber das (vielleicht nicht unbedingt zur Schau getragene) Unwohlsein der Doerfler verstehen, und auf was anderes laeuft Deine genannte Schikane nicht hinaus...zieh doch mal ein Fazit und guck, wieso das angeblich so ist und woher das kommt, warscheinlich wirst Du zu der Erkenntnis kommen (oder auch nicht), dass es nicht an den "Hinterwaeldlern" liegt.
    Ich war 12 Jahre lang mit einem Spanier aus Aragón verheiratet, in seinem Heimatdorf war ich  "la americana", noch heute ist mein 25j Sohn da als "el catalán" bekannt. Mit Vorsicht zu geniessen, ganz am Anfang im Jahre 1988, ja sicher - ich geh auch  nicht sofort mit offenen Armen auf alle los, aber was Du so erzaehlst zeugt, fuer mich, von einem Desinteresse seitens der Nachbarn des Dorfes, einfach aus dem Grund, weil sie das Gefuehl haben, dass Dir das sowieso alles am Dingens vorbeigeht und das all das, was im Dorf oder sogar im Land passiert hat, Dich nicht tangiert - wenn ich jemanden nicht mag oder mich total unwohl fuehle irgendwo, merkt man mir das sofort an und ich bin mit Sicherheit kein Unikat, was das angeht, mir aber der Konsequenzen sehr wohl bewusst. Du auch?
    Ich wuerde auch so reagieren und Dich am Ende ganz beiseite lassen, egal ob Du Deutsch, Spanisch oder Grün mit Antennen bist.
     
  19. Like
    roham reagierte auf Kurtchen in Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien   
    Moin Moix,
    nein ist kein Chilene. Kolumbianer.Der Transfer soll ca. 75 Mi. Ablösesumme kosten, die spanischen Vereine schwimmen ja in Geld und Schulden haben sie auch nicht.
    Ich frage mich ob unser Toni in Spanien glücklich wird. er hat kein Charisma. und in Madrid braucht er das.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ergänzend zur WM gefällt mir die Hilfskampagne von Özil. das Foto hier geht durch viele lateinamerikanische Foren, nicht umsonst mögen uns viele Latinos.
    Auch zu finden unter BigShoe.info.
    Einfach nur gut was Özil da gemacht hat. Ich habe noch sein Interview mit einem spanischen Jungen in Erinnerung, er mag Kinder wirklich sehr.

  20. Like
    roham reagierte auf Tiza in Die groesste Moschee Europas?   
    Religionen werden seit jeher von allen Seiten als Werkzeug mit instrumentalisiert _ Trifft wohl eher den Kern?
  21. Like
    roham reagierte auf baufred in Marquess singen kein Spanisch wie die Übersetzungen zeigen   
    ... ob die spanischen Brocken der Lied"konstrukte" von Marquess gefallen oder nicht, will ich hier gar nicht bewerten .... zumindest der Rhythmus stimmt ... und, unterhaltsam sind sie alle mal ...

    Andererseits gibt's in vielen spanischen Poemas von ausgezeichneten Dichtern eben auch solche Sprünge im Text und nach bestimmten Empfindungen des "Poeten" zusammen gestellten Wort-/Satzfetzen, deren Sinn sich auch nicht jedem sofort erschließen und schon mal tiefes Nachdenken erfordert ... also lassen wir den Jungs von Marquess ihren Spaß und wippen halt mit den Schuhspitzen im Takt ihres Latino-Rhythmus und haben unseren Spaß mit der Musik ...
  22. Like
    roham reagierte auf Kurtchen in Dezent ist was Anderes... - Zwei Millionen Kinder hungern in Spanien   
    Die Spieler von Spanien bekommen : 720.000 Euro für den Titelgewinn, im Vergleich die Deutschen nur 300.000 Euro.
    Die Italiener als anders Krisenland bekommen 200.000 Euro für den Titel.
    Sorry das passt einfach nicht: Spanien ist ein Land in der Krise, was ist das für eine Relation ?
    Die Bürger gehen wegen einer Prämie von 8.000 Euro auf die Straße, aber gegen diesen Prämienwahnsinn demonstrieren sie nicht.
  23. Like
    roham reagierte auf Kurtchen in Dezent ist was Anderes... - Zwei Millionen Kinder hungern in Spanien   
    Sensationspresse, die meine Zustimmung nicht findet. Was kann eine 8 jährige dafür das sie mit blauen Blut geboren wurde ?
    Das ist nichts gegen das was z.B Fussballer verdienen.
    Die Presse und auch die Bürger: sie sind es die niemals gegen die Wahnsinnsgehälter der Fussballer in Spanien protestieren.Und die Spieler werden auch noch über Kredite von kaputten spanischen  Banken finanziert. Und die Banken werden refinanziert von der EU.
    Hierüber sollte geschrieben werden, nicht über eine Achtjährige die doch gar nichts für Ihre Situation kann.
    Was hätte man z.B. mit den zig Millonen für Gareth Bale alles machen können um die Armut zu bekämpfen.
    Es werden die falschen Prioritäten gesetzt.
  24. Like
    roham reagierte auf Mica in Dezent ist was Anderes... - Zwei Millionen Kinder hungern in Spanien   
    Stimmt. Falsche Prioritaeten.
    Also, Referendum...wer braucht schon im Jahre 2014 Prinzen und Prinzessinnen...kein Mensch.
  25. Like
    roham reagierte auf Kipperlenny in Auswanderer sind unglücklicher als die Daheimgebliebenen   
    7,3 zu 7,5 bei 265 Befragten