holaespana2012

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    49
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo Liebe Auswanderungs-Interessierten. ich bin auch vor kurzem mit meiner Familie nach Spanien Region Valencia ausgewandert. Wenn jemand sich für diese Region interessiert und Fragen zu den aktuellen bedingungen wie Anmeldung, Nie-Nummer usw. hat kann er mich gerne anschreiben. Für alle die noch Immobilien suchen kann ich für diese Region die Immo Valencia4you wärmstens empfehlen. So Ihr Lieben dann mal viel Glück bei Euren Vorbereitungen. LG HolaEspana2012
  2. Wer hat Interesse an einem Welpen?

    Ich arbeite inzwischen mehr für den Tierschutz als ich schreibe und so habe ich inzwischen 5 Hunde vor der Tötung gerettet. Da waren allerdings zwei trächtige Hündinnen dabei und heute haben wir unsere ersten Welpen bekommen. Habt Ihr vielleicht noch Interesse an einem Hund? Ich versuche die Kleinen in ca. 10 Wochen nach deutschland in gute Hände zu vermitteln oder aber in deutsche Hände in Spanien. Damit ich sie aber nach deutschland bringen kann, müssen sie geimpft, gechipt sein und einen EU-Pass haben. Deswegen verlange ich für die Welpen nur eine Schutzgebühr in Höhe von 350 Euro. Wenn ich Sie nicht soweit transportieren muss, wäre die Schutzgebühr entprechend der Entfernung natürlich auch geringer. Fotos habe ich leider noch keine, die Kleinen sind erst 2 Tage alt. Die Mama ist eine wunderschöne und sehr intelligente Jack-Russel-Hündin tricolor. Die Kleinen haben alle möglichen Farben, aber dazu würde ich Euch bei Interesse bis spätestens Ende der Woche mal Fotos schicken. Na was meint Ihr? Der Tierschutz ist hier wirklich mehr als nötig, da die Bedingungen für Hunde hier wirklich dramatisch sind, aber wer weiß das besser als die die hier Leben und deswegen versuche ich auch die Welpe und natürlich auch die anderen Hunde hier in gute Plätze nach Deutschland oder zumindest in deutsche Hände zu vermitteln, da sie da wenigsten die Chance auf ein anständiges Leben haben und hier wieder ein Leid weniger ist. Lasst mich bitte wissen, ob jemand von Euch daran Interesse hättet. Herzliche Grüße Holaespana2012 aus Cullera
  3. Hallo Liebe Wahlspanier ich bin jetzt auch da

    Ja mit 3 Kindern kommt man zwangsläufig schnell im Alltag an, der schon hart sein kann in einem fremden Land nicht wahr? Ihr habt doch gesagt dass es hier viel härter sei als in Deutschland und auf einmal ist das jetzt nicht mehr so???? Verstehe ich nicht. Wie auch immer wir kämpfen uns durch die Behörden, holen jeden Tag Wasser vom Brunnen in Kanistern um unseren täglichen Wasserbedarf decken zu können und wir üben uns in der spanischen Sprache. Ich bin die meiste zeit allein mit meinen Kindern und ich arbeite inzwischen mehr für den Tierschutz als in meinem eigentlichen Beruf als freie Autorin. Uns gefällt es sehr gut hier und wir bereuen nichts. Mehr kann ich Euch im Moment auch nicht erzählen. Ich melde mich wieder. Und was gibt es bei Euch so Neues??? LG
  4. Hallo Liebe Wahlspanier ich bin jetzt auch da

    Hallo Zusammen, ich lebe immer noch in Cullera, mir und meiner Familie gefällt es hier immer noch sehr gut auch wenn wir nun im harten spanischen Alltag angekommen sind. Wir bereuen unsere Entscheidung nicht und sind nach wie vor sehr glücklich hier zu sein. Ich hoffe auch Euch gehts allen gut. Herzliche Grüße aus Cullera
  5. :)Hola und Hallo, wir sind jetzt seid 2 Wochen in Cullera angekommen und es ist einfach nur geil hier Es ist genau so wie wir uns das gewünscht haben. Der ganze deutsche Stress ist von mir abgefallen und die Herausforderung bereitet mit sehr viel Freude. Selbst meine Kinder sind hin und weg und wollen nicht mehr zurück. Das sagen sie mir jeden Tag. Ich bin sehr froh dass wir diesen Schritt gemacht haben und bereue nichts. Zum Puncto Hunde muss ich gestehen, bin ich sehr erschüttert. Wir haben noch in Deutschland unsere Malteserzucht aufgelöst und haben hier 2 Hunden aus der Tötung eine Chance gegeben. Es ist echt sehr schlimm wie hier mit Tieren umgegangen wird. Kürzlich war ich am Strand, da kam ein streunender Hund. Ehe ich mich versah sind Spanier mit Stühlen auf ihn losgegangen und haben ihn weggejagt, das war sehr traurig. Ich habe ihm dann später als ich ihn nochmal sah Wasser und Futter gegeben. Wie ich bereits sagte werde ich auf jeden Fall etwas für den Tierschutz hier tun und ich bin auch schon Mitglied bei 4Pfoten, einer Tierschutzorganisation die sich unter Anderem auch um spanische Strassenhunde kümmert. So und nun freue ich mich endlich hier zu sein und freue mich auf Eure Nachrichten. LG
  6. Laut Meeresbiologen gehört das Mittelmeer zu den sterbenden Meeren :mad:
  7. Ich habe gehört, das Quallen die sich im Todeskampf befinden oder die Todensangst haben tausende von Eiern loslassen uns somit die Quallenplage noch schlimmer wird, wenn man die Quallen fängt oder tötet. Man müßte sie so fangen, dass die das zunächst nicht bemerken und dann ihre Eier in einem Behälter loslassen indem sie sich dann befinden oder so.
  8. Waldbrände in Spanien

    Echt dramatisch
  9. Waldbrände in Spanien

    Genau das meine ich auch Mica
  10. Waldbrände in Spanien

    El conocimiento nos hace responsables
  11. Waldbrände in Spanien

    Das erklärt natürlich alles
  12. Waldbrände in Spanien

    Leute, ich bin auch nicht von gestern! Ich weiß schon was in der Welt so los ist und auch das diese Naturkatstrophnenicht nur Spanien betreffen aber wir sind hier im "Spanien-Forum" und reden über Spanien und was hie los ist oder???????????????? Außerdem kann man die Wirtschaftslage Spaniens nicht mit der in anderen europäischen Ländern vergleichen, aller höchstens noch mit Griechenland! Und was die Quallenplage betrifft ist das hier nicht nur ein ab und zu auftretendes Phänomen, diesmal nicht! Und das betrifft momentan auch kein Land so sehr wie Spanien!
  13. Waldbrände in Spanien

    Das ist echt schrecklich Was ist da nur los in Spanien? Irgendwie läuft hier grade alles schief oder? Wirtschaftskrise, Quallenplage, Waldbrände,.... hab ich was vergessen????