Torrero

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo, da jeder - mich eingeschlossen - älter wird, macht man sich ja schon so seine Gedanken über den Tod und das was danach kommt. Da ich seit meiner Kindheit Spanien über alles liebe und dort jährlich mein Urlaub verbringe, möchte ich, dass meine Asche über die Sierra Nevada verstreut wird. Es handelt sich dabei wohl um eine so genannte Luftbestattung . Auf Wikipedia habe ich gelesen, dass diese alternative Form der Bestattung in Deutschland verboten ist. Weis jemand, ob es in Spanien möglich ist, solche eine Bestattung durchzuführen?
  2. Solange alles gut geht, macht sich keiner was aus der Schwarzarbeit. Wenn natürlich solch ein Fall wie von Pepe geschildert, eintritt, dann sagt man sich, hätte man es doch anders geregelt. Ist natürlich ziemlich tragisch, dass die Familie jetzt ohne etwas dasteht.
  3. Das habe ich auch noch nicht gewusst. Allerdings habe ich mich immer gewundert, warum man die Spieler kaum kennt, die dort antreten. Jetzt weiß ich es.
  4. Hallo Torrero! Herzlich willkommen im Spanien-Treff. Du hast Dir ja mal einen besonderen Nick ausgesucht. "Leuchtturmwärter". Hat es damit eine Bewandtnis? Ich hoffe, Du stellst Dich mit ein paar Worten vor und erzählst uns, was es mit Deinem Nick auf sich hat.:winken:

  5. 176 Millionen Euro, solche Gewinnsumme wird es in Deutschland wohl nie geben. Mir würde ja schon 1 Million reichen.