barbate

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Holaaaaaaaaa

    hola esele,habe nun das dritte mal an dich geschrieben,aber es wurde nicht gesendet.:nerven:Ich fliege immer raus wenn ich auf Absenden gehe!! Muss wohl einen Fehler machen. Aber auch von hier Barbate/Cadiz regnerische Gruesse.
  2. :winken:hola, ich-wir wohnen in Barbate, das ist eine Fischerstadt bekannt durch den Tunfischfang. Turis kennen die Nachbarorte ZAHARA DE LOS ATUNES und Conil oder Vejer besser. Auch Tarifa ist bekannt. Nun mit dem besorgen fuer andere kenn ich mich aus: "meckern koennen sich die meisten nicht abgewoehnen" Solltest du etwas erfahren, bitte Melden.!!! Ich werde auch einmal in Porto Santa Maria in der Makro (Metro) nachsehen. Melde mich wenn ich fuendig geworden bin. Gruss von Haus zu Haus Monika:rolleyes:

  3. Das fing schon beim Preis an. Ich habe den in Spanien für 2.50 € das Kilo gekauft und ihn dann hier für 3 € weiter gegeben. Das sind rund 350 km von hier und ich wollte nur einen simbolischen Beitrag zum Spritgeld. Aber auch da musste ich von den Konsorten hören das er nicht nur wesentlich schlechter schmeckt als der deutsche sondern auch noch teurer ist. Das ist natürlich alles Blödsinn aber so sind manche Leute nun mal. Ich werde evtl. in der nächsten Woche mal ein wenig in der Gegend um Huelva / Sevilla rumfahren und mal sehen ob es da nicht doch jemanden gibt. Bei Erfolg lass ich dich das gleich wissen. In welcher Gegend wohnst du denn wenn ich mal fragen darf. schönen Sonntag noch Jens

  4. hahaha ja, so schlau war ich auch schon vorher. Mein Onkel hatte früher ein sehr großes Spargelfeld in der Gegend von Lüneburg und ich bin damit aufgewachsen Spargel zu stechen und narürlich auch zu essen. In all den Jahren im Süden habe ich den dann aber echt vermisst und war super froh vor einigen Jahren durch Zufall auf einen Spargelbauern zwischen Ayamonte und Huelva zu treffen. Der Spargel dort war frisch, weiß und knackig und hat garantiert nicht schlechter geschmeckt wie der deutsche. Das sage ich als " nicht Fachmann ", aber einige von meinen Kunden, Bekannten oder Freunden hier, denen ich aus Gefälligkeit öfter welchen mitgebracht habe waren da anderer Meinung.

  5. hola,habe mit grossem interesse die Antworten auf deine Frage,weissen Spargel,verfolgt.!!!:winken: Ich bin nun ausgiebig informiert das es in Bayern und auch anderswo,frischen Spargel in der Deutschen Saison zu kaufen gibt, aber in keinem Beitrag auf deine Frage eingegangen wurde.:( schade auch fuer mich Saludo Monika

  6. Bruny, ich denke du bist doch auch fuer die EU gewesen,ODER?? Dann schau einmal woher die Lebensmittel kommen,in den Supermaerkten und auch im Grosshandel.Nicht jeder lebt auf dem Land.Bohnen,Erdnuesse, Kartoffeln u.s.w., einfach mal mit offenen Augen durchs Leben gehen:D
  7. Mietpreller

    leider bin ich wieder einmal rausgeworfen worden:pfeiffen:bin aber ganz auf deiner Seite.Hatte sehr viel geschrieben weil ich im gegensatz zur Brunni hier lebe.Mich wundert das man von Sozialwohnungen redet, wo sind die??? Sind die Menschen selbst schuld wenn sie Monate keinen Lohn bekommen?? Die Banken sind regoross mit den Zwangsraumungen,ihnen ist ja geholfen worden. Hier stehen soviele Wohnungen-Blocks das ganze Jahr leer. Werden nur zu ueberhoeten Mieten in der Urlaubszeit angeboten.Mich wundert es das man diese noch nicht besetzt hat. - - - Aktualisiert - - - Ich bin ganz auf deiner Seite.Ich lebe hier in Spanien,sehe wie viele Wohnungen-Blo
  8. Selbst wenn man nicht in Spanien lebt kann man in den Supermaerkten sehen-lesen das der erste Spargel in D. aus Spanien kommt. Mich hat es immer gewundert das in Sued-Spanien keiner zu kaufen ist.Ueber geschmack laest sich immer streiten. Ich habe Jahre in Hessen gelebt, in der naehe von Spargelanbauern, ich war die Erste und die Letzte beim kaufen.Da die Zeit so sehr beschraenkt war gab es jeden Tag Spargel:D Hier bekommt man in den Grossen Staetten weissen Spargel,aber hier an der Costa de la Luz bekommt man vieles nicht.:nerven:
  9. auch ich wuerde mich freuen fuer einen Tip.Seit Jahren suche ich eine Moeglichkeit frischen Spargel zu bekommen. Ich wohne im Regierungsgebiet Cadiz.
  10. hallo, du sprichst mir aus dem Herzen:winken: Seit einiger Zeit stoebere ich hier um mir ein Bild von den Leuten zu machen die hier Beitraege Posten. Kann leider nicht oft an den PC, da ich nicht allein Benutzer bin. Ich kann dich verstehen, komme aus NRW habe die haelfte meines Lebens in Hessen gewohnt, bin nun in Sued-Andalusien, und leider muessen wir nach D zurueck (Gesundheitliche Gruende),nach Baden Wuertemberg. Wo man sich Wohl fuehlt hat nichts mit der "Sprache" in D zu tun.:eek: Ich wollte und will auch immer nur Sonne Sand und Meer, dazu Menschen die eine frohe Natur haben und andere so nehmen wie sie sind. Ich habe meinen Traum gelebt,wenn auch nicht bis zum Lebensende wie vorgehabt. Gruesse an dich Barbate
  11. Ich kann mich diesen Erfahrungen nur anschliessen!!
  12. Ich denke das du dir erst einmal Gedanken machen solltest wohin es dich zieht.! Die Mittelmeer-Seite ist bis Marbella und noch ein Stueck weiter mit Deutschen und Englaendern besiedelt.Es kommt darauf an was du moechtest, unter Spaniern leben oder doch lieber unter gleich sprachigen???? Ich kann dir sagen das deine Preisvorstellung machbar ist, von deutschen Vermietern rate ich eher ab.
  13. Hallo, ich weiss wie es ist. Wir wohnen im sueden Spaniens Costa de la Luz! Ein Zimmer haetten wir fuer dich in unserer Wohnung. Geraucht wird im Wohnzimmer!!! Wir koenen dir eine familiaere athmosphre anbieten. Wohnen direckt am Meer, kannst allso jeden Sonnenestrahl auf der Bank geniessen. Fragt sich nur wie alt du bist, weil wir junge Senioren sind.! Melde dich doch einfach mal.
  14. nachdem ich nun einwenig herrum geschnueffelt habe,moechte ich dir meine symphatie aussprechen. Die Komentare von dir haben mich begeistert-zufrieden gemacht. Ich weiss nur nicht wo du lebst??? Spanien oder Deutschland?? Und ich denke vom Alter her sind wir nich so ganz entfernt. Wuerde mich freuen von dir zu hoeren. Ich haette viel zu erzaehlen vom leben in Spaniens Sueden,Vor und Nachteile. Schoene Adventszeit, wo immer du auch bist ,Monika (Barbate)

  15. Hola,auch ich bin entsetzt wie lange hier die Juztis braucht. Schon bei dem Maedchen Marta aus Sivilla, deren Koerper bis heute nicht aufgetaucht ist,war ich ausser mir. Auch ich bin der Meinung das man diese "Schweine" (sind keine Menschen) einfach einmal frei rumlaufen lassen sollte.Ich bin der Meinung das dann schneller die Wahrheit herausgefunden werden kann.