finca-caravana

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über finca-caravana

  • Rang
    Zeigt Interesse an Spanien

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.finca-caravana.de

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Yecla
  • Interessen
    Wohnmobile, Hunde, Tiere und Natur.
  1. Finca-Caravana

    Wohnmobil Stellplatz in Spanien / Murcia / Yecla an der A 31 Alicante - Albacete / Valencia.
  2. Also ich denke auch, dass mittlerweile die meisten Solar auf dem Dach haben und Platz gibt es dort genug. Ich selbst habe auf einem kleinen 5,30m Womo 200 Watt und kenne einige, die viel mehr drauf haben. Die großzügigen Parzellen und das große Grundstück (über 2 ha) mit viel Platz und dann auch noch in ruhiger Lage mitten in der Natur sollen mich von den Anderen unterscheiden, denn ich verstehe oft nicht, wie sich die Wohnmobilisten auf manch engen Stellplätzen zwischen Straße und Mauer wohl fühlen. Ich denke und hoffe, dass es Naturliebhaber bzw. Leute gibt, die Ruhe dem Verkehrslärm vorziehen, und dafür auf gewisse Serviceangebote verzichten können. - - - Aktualisiert - - - Ob so ein Riesengefährt überhaupt auf meine großzügigen Parzellen passt ?
  3. Man muss ja nicht nach jedem Duschen Entsorgen und Schleppen soll man auch nichts - beim Ankommen und Abreisen fährt man zur Servicestation und erledigt alles. Jedes Womo hat mindestens einen 100 l Frischwasser- und 80 l Abwassertank. Die letzte Concord, die hier war hatte sogar 350 l Kapazität. Ich habe das Gefühl ihr redet alle von Campingplätzen und Dauerurlauber. Es stimmt zwar, dass auch Stellplätze immer mehr bieten, aber das zeigt sich auch im Preis und ein Angebot über Duschen, Toiletten und Waschmaschine hinaus, kenne ich von Stellplätzen nicht. Strom und Wasser an den Parzellen ist super und erstrebenswert, aber es gibt viel Plätze mit nur einer zentralen Servicestation. Ich will nicht wieder unerlaubte Werbung machen, bzw. auch noch Werbung für meine Konkurrenz, aber schaut mal nach mini camping oasis (ich mache extra kein Link) - das ist eine Kategorie höher zwischen Stellplatz und Campingplatz.
  4. Erst mal Danke, dass neben der vielen Kritik auch Glückwünsche kommen. Zur Ergänzung: Die Servicestation hat neben der open air Toilette auch zwei Kanäle getrennt für Abwasser und Fäkalien. Es stimmt, daß manche Wohnwägen keine Dusche haben, aber unter den Wohnmobilfahrern höre ich meist nur die Aussage, dass sie lieber ihr eigenes Bad benutzen als fremde Anlagen. Und jedes Wohnmobil hat auch einen Warmwasserbäuler, der mit Gas funktioniert. Ich lebe selbst seit 10 Jahren in einem alten, unluxuriösen Wohnmobil und war viel unterwegs und kenne kaum Leute ohne Solar auf dem Dach. Ich habe ca. 300 Watt Solarplatten und baue nun noch ein 600 Watt Windrad auf und habe eine 600 Ah Batterie und ein 2000 Watt Wechselrichter. Aber damit lassen sich nicht mehrere Womos versorgen und Geld für eine große Anlage ist nicht vorhanden. Ein W-Lan Modem und somit Internetzugang ist vorhanden, um Mails und Wichtiges nachzuschauen. Luxuriöse Sanitäranlagen mit Föhn, Fußbodenheizung, ... sind zwar nicht ausgeschlossen, wird es hier aber die nächste Zeit nicht geben, denn ich habe keinen Campingplatz, sondern einen rustikalen, naturverbundenen Stellplatz (Parkplatz mit VE Möglichkeit) Auch die Pampa hat seinen Reiz. Zumindest für diejenigen, die nicht eng nebeneinander gepresst in verkehrsreichen Stadtgebieten stehen wollen und dafür auch noch das doppelte an Übernachtungspreisen zahlen (auch wenn sie dafür eine Waschmaschine und Duschen nutzen können)
  5. Stimmt, der Stellplatz steht noch nicht in seiner vollen Blüte da und ist noch im Aufbau. Aber die ersten 5 Parkplätze mit Gartenparzellen sind fertig und die Servicestation (mit Frischwasserversorgung, Abwasserentsorgung, Chemiekloentleerung und Mülltonne) ist einsatzbereit. Klar ist noch alles sehr rustikal, aber irgendwann muss man mal anfangen. Die gesichtete open air Toilette würde zwar einen super Ausblick bieten , ist allerdings für die Entsorgung der Toilettenkassetten. Die Wohnmobile sind mit Duschen und Toiletten ausgestattet und für die Ver- und Entsorgung ist ja gesorgt. Die meisten Wohnmobile haben auch Solar und benötigen somit kein Strom. Da ich weit weg vom Stadtlärm mitten in der Natur bin, habe ich keinen Anschluss an das Stromnetz und somit keine Stromanschlüsse an den Parzellen. Wer seine Batterie aufladen muss, bekommt von mir eine Solarplatte mit Regler ausgeliehen, und wenn dann demnächst noch ein Windrad aufgestellt ist, gibt es auch einen oder zwei Plätze mit Stromanschluss. Der Ausbau des Stellplatzes ist ein Lebensprojekt und wird stetig Stück für Stück vorangetrieben. Auch wenn mein Serviceangebot noch nicht so vielfältig und ausgereift ist, gibt es hier auch positive Punkte, wie Natur, Ruhe, große Parzellen, viel Platz für Sport- und Freizeitaktivitäten, direkter Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren in den nahegelegenen Naturpark und Hunde können sich hier austoben. Natürlich mache ich das zum 1. mal und stehe unerfahren ganz am Anfang. Ich bin froh um eure Tips und werde daraus auch sicherlich was lernen.
  6. Ich möchte mich bei allen für meine unerlaubte werbung entschuldigen !! Es war keine Absicht. Ich bin neu hier und auf der Suche, wo ich denn meinen Stellplatz eintragen kann, habe ich hier im Forum folgendes gelesen: Leider habe ich dann voreilig diesen eintrag gemacht. Aller Anfang ist schwer - ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel.
  7. Stellplatz für Wohnmobile in Spanien / Murcia / Yecla in ruhiger Lage mitten in der Natur. finca-caravana.de