boujan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    57
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Like
    boujan hat eine Reaktion von roham erhalten in Probleme mit Arbeitswerkzeug?   
    "Arbeitswerkzeug" insbesondere eine Axt (????) sollte man auf der Arbeit benutzen und nicht zur Selbstverteidigung.
    Zum Transport sollte man damit auch nicht unbedingt damit am Gürtel durch die Gegend laufen.
    Ich würde es als sehr befremdlich und erschreckend finden, wenn ich mit meinen Kinder in der Bahn oder auch auf der Strasse neben jemanden sitzen würde, bzw. an
    jem vorbeilaufen würde der Eine Axt so offen mit sich rumträgt.
    Jetzt mal ganz im Ernst..... wer so offen mit einer Waffe (ist es in diesem Fall ja wohl) durch die Gegend läuft, will entweder provozieren
    oder nen Grossen raushängen lassen.
    Wenn Du eine Fahrkarte besitzt, ja meine Güte dann zeig sie doch einfach. Eine Sache von maximal einer Minute.
    Sich zu weigern, weil "sie das nicht dürfen" ist nur eine weitere Provokation.
    Gibt es bei Dir keine schönen Orte wo man "abhängen" kann, muss es der Bahnhof sein, wo es anscheinend nicht gern gesehn ist?
    Das Leben kann man sich schwer machen....muss man aber nicht.
    Lese das Thema schon ne Weile mit, nur so ganz versteh ich das nicht, was genau Du willst.
    Eine Sache stösst mir besonders auf   "Wenn man von 4 ausländer in eine ecke gedrängt wird empfinde ich das als bedrohung meines lebens."
    und wieder sind es die Ausländer die zur Ausrede benutzt werden um sich zu bewaffnen.
    warum schreibst Du nicht von 4 Personen...4 Männern etc...nein Ausländer !!!
    Nichts anderes bist Du auch wenn Du in Spanien bist.
    Und wenn mir da ein "Ausländer" bewaffnet mit einer Axt begegnet, fürchte ich um meine Sicherheit und besonders die meiner Kinder.
    Gesetzt hin oder her.
    Denk mal bisschen über Dein Handeln nach !
  2. Like
    boujan hat eine Reaktion von Joaquin erhalten in Probleme mit Arbeitswerkzeug?   
    "Arbeitswerkzeug" insbesondere eine Axt (????) sollte man auf der Arbeit benutzen und nicht zur Selbstverteidigung.
    Zum Transport sollte man damit auch nicht unbedingt damit am Gürtel durch die Gegend laufen.
    Ich würde es als sehr befremdlich und erschreckend finden, wenn ich mit meinen Kinder in der Bahn oder auch auf der Strasse neben jemanden sitzen würde, bzw. an
    jem vorbeilaufen würde der Eine Axt so offen mit sich rumträgt.
    Jetzt mal ganz im Ernst..... wer so offen mit einer Waffe (ist es in diesem Fall ja wohl) durch die Gegend läuft, will entweder provozieren
    oder nen Grossen raushängen lassen.
    Wenn Du eine Fahrkarte besitzt, ja meine Güte dann zeig sie doch einfach. Eine Sache von maximal einer Minute.
    Sich zu weigern, weil "sie das nicht dürfen" ist nur eine weitere Provokation.
    Gibt es bei Dir keine schönen Orte wo man "abhängen" kann, muss es der Bahnhof sein, wo es anscheinend nicht gern gesehn ist?
    Das Leben kann man sich schwer machen....muss man aber nicht.
    Lese das Thema schon ne Weile mit, nur so ganz versteh ich das nicht, was genau Du willst.
    Eine Sache stösst mir besonders auf   "Wenn man von 4 ausländer in eine ecke gedrängt wird empfinde ich das als bedrohung meines lebens."
    und wieder sind es die Ausländer die zur Ausrede benutzt werden um sich zu bewaffnen.
    warum schreibst Du nicht von 4 Personen...4 Männern etc...nein Ausländer !!!
    Nichts anderes bist Du auch wenn Du in Spanien bist.
    Und wenn mir da ein "Ausländer" bewaffnet mit einer Axt begegnet, fürchte ich um meine Sicherheit und besonders die meiner Kinder.
    Gesetzt hin oder her.
    Denk mal bisschen über Dein Handeln nach !
  3. Like
    boujan hat eine Reaktion von Rita erhalten in Probleme mit Arbeitswerkzeug?   
    "Arbeitswerkzeug" insbesondere eine Axt (????) sollte man auf der Arbeit benutzen und nicht zur Selbstverteidigung.
    Zum Transport sollte man damit auch nicht unbedingt damit am Gürtel durch die Gegend laufen.
    Ich würde es als sehr befremdlich und erschreckend finden, wenn ich mit meinen Kinder in der Bahn oder auch auf der Strasse neben jemanden sitzen würde, bzw. an
    jem vorbeilaufen würde der Eine Axt so offen mit sich rumträgt.
    Jetzt mal ganz im Ernst..... wer so offen mit einer Waffe (ist es in diesem Fall ja wohl) durch die Gegend läuft, will entweder provozieren
    oder nen Grossen raushängen lassen.
    Wenn Du eine Fahrkarte besitzt, ja meine Güte dann zeig sie doch einfach. Eine Sache von maximal einer Minute.
    Sich zu weigern, weil "sie das nicht dürfen" ist nur eine weitere Provokation.
    Gibt es bei Dir keine schönen Orte wo man "abhängen" kann, muss es der Bahnhof sein, wo es anscheinend nicht gern gesehn ist?
    Das Leben kann man sich schwer machen....muss man aber nicht.
    Lese das Thema schon ne Weile mit, nur so ganz versteh ich das nicht, was genau Du willst.
    Eine Sache stösst mir besonders auf   "Wenn man von 4 ausländer in eine ecke gedrängt wird empfinde ich das als bedrohung meines lebens."
    und wieder sind es die Ausländer die zur Ausrede benutzt werden um sich zu bewaffnen.
    warum schreibst Du nicht von 4 Personen...4 Männern etc...nein Ausländer !!!
    Nichts anderes bist Du auch wenn Du in Spanien bist.
    Und wenn mir da ein "Ausländer" bewaffnet mit einer Axt begegnet, fürchte ich um meine Sicherheit und besonders die meiner Kinder.
    Gesetzt hin oder her.
    Denk mal bisschen über Dein Handeln nach !