der_Jörg

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo Mica, danke für die Seite :-) Bin wegen viel Arbeit erst mit etwas Verspätung dazu gekommen, mir das mal anzuschauen und arbeite mich gerade da durch. Noch verstehe ich nicht, wie ich den besten Anbieter für die Region finde, aber das bekomme ich auch noch heraus. Da müssen mir halt Google und Leo noch ein wenig beim Übersetzen helfen Jörg - - - Aktualisiert - - - Ah! Hab's gefunden!
  2. Oh, ein Frühaufsteher! Danke für die schnelle erste Antwort, Lilac! Ja, ich werde mich ganz sicher mehr mit Sonne, Land und Meer beschäftigen, als mit dem Handy :-) Ich will nur damit Absprachen zwischen den Mitreisenden vereinfachen (ein Auto, viele Ziel-Wünsche, "kannst Du noch schnell dies und das mitbringen?", "wann bist Du wieder da?"). Allerdings haben wir tatsächlich zwei Facebook-Junkies mit dabei. Ich für meinen Teil will mich mit einigen Leuten treffen, um zu eruieren, ob sich eine Idee, die ich habe, grundsätzlich umsetzen lassen würde. In Spanien die die Stimmung ja bekanntlich im Moment nicht so überschäumend gut und trotzdem würde ich gerne (ohne Anhang, das ist eine Zweck-Zusammenstellung) nach Spanien gehen. Nur eben nicht ohne Vorab-Info und dazu will ich den Urlaub nutzen. Ja, ein wenig Spanisch geht schon, die Paginas Amarillos habe ich auch schon ausfindig gemacht, nur steht da eben leider nichts über Netzabdeckungen. Danke und bis bald, die Pflicht ruft... Jörg
  3. Hola! Im August geht's mal wieder in südliche Sonne und ans große Wasser und diesmal komme ich nicht umhin, mein Smartphone halbwegs urlaubskassenkompatibel zu betreiben: Internet (min 500 MB, geht um zwei Wochen), telefonieren nach E (verschiedene Mobilnetze) und vereinzelt nach D (nicht so wichtig, ist weit weg ;-)). In letzter Zeit, habe ich gesehen, hat sich auf dem Markt in Spanien da was getan. Kann mir da jemand einen Rat geben, mit welchem Anbieter oder Netz ich zwischen Alicante und Malaga aktuell am besten fahre? Hauptsächlich interessant ist die Küste, das Landesinnere wird es nur mal ausflugshalber werden. Hauptanliegen ist der Internetzugang. Macht auch nichts, wenn es mal langsam wird, Hauptsache er ist verfügbar (Navi (Google), WhatsApp). Wenn natürlich jemand auch noch einen Preistip on top hat, würde ich den nicht ungesehen ablehnen ;-). Und dann gleich hinterher die Frage: ich lande in Alicante, kann ich dort eine Prepaid-SIM am Flughafen kaufen und sofort in Betrieb nehmen? In D soll es ja Anbieter geben, die zur Freischaltung des Internetzugangs einen aktiven Internetzugang zwingend erfordern... (grrr! Liebe O2/Telefonica, Kundenservice geht anders!) Mir wären auch durchaus die spanischen Webseiten recht, wo es die entsprechenden Angebote nachzulesen gibt. Die drei vier großen kenne ich natürlich. Aber in Spanien werden Smartphone-Tarife ja nicht gerade verschenkt. Da ich gleich vier solcher Karten brauche, lohnt sich das Nachfragen allemal :-) Danke schon mal an alle, die mir die Kasse retten :-) Jörg