klueti77

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über klueti77

  • Rang
    Neuer Spanien-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

600 Profilaufrufe
  1. Rezeptfreie günstige Medikamente

    Moin zusammen, ja ich bin dank Rita versorgt Vielen lieben Dank nochmals!!!!!! In Deutschland ist solch eine Salbe Verschreibungspflichtig und schlägt mit mind. 5 € Zuzahlung zu buche. Auch bekommt man so eine nur im Notfall vom Arzt verschrieben und dann auch nur 5-6 pro Jahr (so ist meine Erfahrung) Das was man beachten sollte ist meiner Information nach, dass man seine Nieren-Werte ab und an mal kontrollieren sollte. Da Kortison wenn dann hier Schäden anrichten kann. Bei mir ist bislang dahingehend alles ok, bin aber auch mal wieder dran mit Überprüfung. @Barbara, klar kannst du mich per PN anschreiben. Gruß
  2. Rezeptfreie günstige Medikamente

    Das wäre etwas, was natürlich auch eine tolle Lösung wäre. In dem Fall würde ich selbstverständlich in Vorkasse treten, die Versandkosten übernehmen und noch was drauf legen das nach dem Gang zur Farmacia ein Riesenstück Kuchen und Kaffee für zwei drin ist.
  3. Rezeptfreie günstige Medikamente

    Hallo Rita, vielen Dank fürs Willkommen heissen Ja das wäre super und würde mir sehr helfen. Falls du auch noch fragen könntest ob der Apotheker mit gegen Vorkasse auch ein paar Tuben schicken könnte, wäre das ein Traum. Gruß
  4. Moin zusammen, kann mir vielleicht jemand sagen ob es das Medikament Clovate 0,5 mg/g crema, Tubo de 30g noch rezeptfrei in spanischen Apotheken gibt und ob der Preis noch bei etwa 2,61 € liegt? Hintergrund meiner Frage ist das ich seit dem Kleinkindalter mittlerweile über 35 Jahre an Psoriasis (Schuppenflechte) am ganzen Körper leide. Ich habe schon vieles ausprobiert doch vor ein paar Jahren hat mir ein Bekannter mal ein paar Tuben Clovate mitgebracht, eine Creme die in Spanien frei verkäuflich war und zu einem Spottpreis verkauft wurde. Mit dieser Creme kann ich meine Schuppenflechte komplett in den Griff bekommen. Bis vor ca. 2 Jahren hat mich dieser Bekannte, der immer 8 Monate im Jahr in Spanien gelebt hatte, mit Clovate "versorgt". Leider ist er verstorben. Ich konnte im Anschluss eine Apotheke in Spanien finden, die mir 25 Tuben per Vorkasse geschickt hat. Damit bin ich 1 1/2 Jahre ausgekommen. Leider hat diese Apotheke nicht mehr auf meine Emails reagiert als ich erneut eine Bestellung abgeben wollte. Jetzt bin ich extrem verzweifelt, und das lässt meine Haut noch viel schlimmer ausrasten. Falls ich keine andere Möglichkeiten finde, werde ich wohl selber mal nach Spanien fliegen und mich dort eindecken und mir selber ein großes Paket schicken,das mir die nächsten Monate helfen wird. Aber dafür will ich schon sicher gehen das die Creme immernoch frei verkäuflich in spanischen Apotheken ist und das der Preis auch dementsprechend ist. Ich wäre für Tips und die Infos sehr sehr dankbar. Ich habe bereits 130 Apotheken in Spanien per Email kontaktiert, aber so gut wie keine Resonanz bekommen. Das einzige was ich als Info habe ist das man wohl ein Rezept bräuchte um per Post die Creme zu verschicken. Leider bekomme ich aber für dieses Medikament hier kein Rezept, da es dieses ja in Deutschland so nicht gibt. Vielen Dank für eure Hilfe.