Barbara Valencia

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    704
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Barbara Valencia

  1. Hallo Klaus 66, hast Du schon einen Ort, oder Ecke, die Dir gut gefällt, wenn nicht, macht es Sinn, sich einmal umzusehen, WO man leben möchte. Eventuell auch mal eine Überwinterung vor Ort anzudenken, denn eine Wohnung im Sommer zu genießen ist leicht, aber auch in Spanien wird es kalt und man braucht eine Heizung. mit einer Klima Anlage heizen, wir zu teuer und nur mit einem Gasofen, auf Rollen ist nicht so nett. Um herraus zu bekommen, wie die Spanier beim Vermieten " ticken", solltest Du einen längeren Urlaub in Deiner Wunschgegend machen, mehrere Wohnungen ansehen, nicht immer muss ein Makler dabei sein und mit verdienen. Die Seite Idealistea https://www.idealista.com/alquiler-viviendas/ ist sehr gut, musst aber darauf achten, ob privat oder mit Makler. Bei Ebay findest Du auch private und gewerbliche zusammen..... https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-ferienwohnung-ferienhaus/mieten/spanien/k0c275+ferienwohnung_ferienhaus.art_s:mieten+ferienwohnung_ferienhaus.location_s:mieten aber einige reagieren leider nicht auf Mails, sondern nur auf Telefon. einige Deutsche bieten auch Überwinterung hier im Portal an. Anmeldung, es ist immer gut, noch in Deutschland gemeldet zu sein, für die deutsche Rente brauchst Du einen festen Wohnsitz, dann auch in Spanien sein, ist aber einfacher wenn Du bei Familie, oder Freunden gemeldet bist. Wir hatten Bekannte, die wollten alles besser wissen, haben Ihr Haus in Deutschland verkauft und bei uns die Ferienwohnung gemietet, um von uns aus eine Mietwohnung in Valenica zu suchen.... Ergebnis.... keine fester Wohnsitz....!!!KEINE RENTENÜBERWEISUNG !!!!...auf ihr Konto in Deutschland. Was für ein Schreck für sie! Wir haben Sie, damit alles im Fluss bleibt, bei uns im Haus angemeldet, dann mussten sie die Bescheinigung ....Empadronamiento (Einwohnermeldeamt) an die Rentenstelle senden und bekamen dann die Rente nachgezahlt. Möbel.... ohjee... sie hatten den ganzen Hausstand aus Deutschland mitgebracht und hier eingelagert, 6000 € nur der Umzugswagen ..... und für das Auto, das mit einem Aufleger kam, noch mal 2000 € ....! es wäre denkbar nur Lieblingsstücke mit zu nehmen, den Rest in Spanien zu kaufen... es gibt hier auch nette Möbel. Die Wohnungen gibt es oft mit Möbeln zu mieten, meist sind es zusammen gewürfelte Reste der Familie. Das kann man eventuell verhandeln. Preise: ... Lebenshaltungskosten sind etwas günstiger, aber mit einer Rente von 1100 könnte es doch gerade gehen, ist die Frage, 1 Person? Hier mal Lidl....https://www.lidl.es/es/index.htm unsere Erfahrungen sind langjährig, mit Auswanderen, Pensionistas und Traumtänzern...! Wir selber sind nach 14 Jahren wieder zurück nach Deutschland gegangen, aus ganz persönlichen Gründen, aber helfen tun wir immer noch gerne, also falls noch etwas ist, kannst Du dich gene melden....
  2. Silvester 2017... ohne 12 Weintrauben......!....und keine rote Unterwäsche ! http://www.strandgazette.com/2013/12/31/12-weintrauben-und-rote-unterwaesche-silvester-in-spanien/ dafür " Dinner vor one" und .... selbst gemachten Berlinern, die kleinen Enkelkindern auf dem Arm und bei Regen aus dem Fenster das Silvesterfeuerwerk zusehen! hat auch was...
  3. Vielen Dank...! Silvester 2017 ...was für ein Jahr auf der Welt und auch privat! Wir sehen mit Dankbarkeit zurück und mit Freude und Tatendrang in die Zukunft! Wir wünschen ebenfalls Dir und Allen im Forum.... ........ das sich einige Wünsche jeweils erfüllen ....und mögen die Mächtigen der Welt, wissen was sie tun!.......
  4. Klar vermisse ich Spanien!!! Klar vermisse ich Valencia !!! und ein Teil meines Herzens ist sowie so dort! Aber bereuen tue ich es nicht! Es ist eine Entscheidung und manchmal müssen Entscheidungen eben getroffen werden. Was wir aber machen werden ist ...." Urlaub " in Spanien, in Valencia und natürlich zu den Fallas im März 2018 kommen.
  5. Die Abspaltung wird nicht kommen, da bin ich jetzt ganz sicher, denn was heute in Barcelona auf den Straßen war, sind die, die Spanien und Europa NICHT verlassen wollen! Es wurde ein egoistischer Aufstand geplant, von einigen in Barcelona, in anderen Ländern nennt man das " Putsch" . Gut das Europa sich da raus hält und nicht vermittelt. Das muss Spanien selber klären. Als Beispiel..... wie wäre es,wenn Bayern aus Deutschland austreten will... ....und meint sie wären jetzt ein eigener Staat..........!
  6. Moin - Moin Mica, ganz lieben Dank für das schöne Gedicht! Das was mich glücklich macht habe ich zum Teil "einpacken" können, meinen Mann, meinen Hund und ca. 50 bis 80 Kartons, im Inhalt " Glücksmomente" Da wir ein älteres Haus hier in Schleswig -Holstein gekauft haben, sind wir fix am renovieren, und noch lange nicht ist alles fertig. Aber nun kommt es langsam an einige der Kartons mit vielen, vielen Erinnerungen an Valencia, an die Freunde dort und ich muss schon sagen es kommt " Heimweh" nach Valencia und den Freunden auf, nach unserem Haus dort, nach der Paella und der Sonne......! Wir sind viel in Kontakt und ganz sicher werden wir zu den Fallas im März unsere Freund besuchen fahren. Es ist schon komisches Gefühl , hier in Deutschland zusitzen und Heimweh nach Spanien zu bekommen! Aber wie jeder Lebesabschnitt, gehen wir auch diesen mit Freude an, können noch mal gestalten, Ideen einbringen und fragen, wollen wir wirklich so leben.....und ja, wir wollen so leben, es war ein bewusste Entscheidung, damals nach Spanien zu gehen und in diesem Frühjahr wieder nach Deutschland umzuziehen. Was aber immer bleiben wird ist .....meine, oder besser unsere große LIEBE Valencia ! Ein Land, das geprägt ist von Herzlichkeit und Leichtigkeit des Lebens. Wir hoffen sehr, das es in Spanien so bleibt ...und Ihr dort oben in Barcelona einen gemeinsamen guten Weg mit Madrid findet. Ps. unser Beagle vermisst die Sonne sehr... ich hoffe ich bekomme das Foto gleich angehängt....:)
  7. . für die Wünsche... werden wir sicher haben....!
  8. Hallo liebe Foren Gemeinschaft, Valencia ist eine tolle Stadt und wir haben Spanien mit vollen Zügen 14 Jahre genossen, keinen Augenblick möchte ich davon missen, wirklich keinen, es war eine aussergewöhnliche Zeit in meinem Leben!!! Aber jetzt ist ein neuer Lebensabschnitt vor uns, wir haben unser Haus in Spanien verkauft, haben unsere Sachen gepackt und haben nach intensiven Suchen ein nettes Häuschen in der Nähe der Kinder und Enkelkinder gefunden, das wir jetzt zu unserem Haus umbauen, mit viel Freude am Tun und neue Gestalten. Es ist ein Umzug in Europa, von einem schönen Land in ein Anderes. Oft werden wir gefragt, vermisst Ihr nicht die Sonne und SO..... UND SO ... schon, denn die Menschen die zu unseren Freunden geworden sind, vermisse wir, ganz klar, auch die Lebensart, ohne Frage, aber jetzt geht es noch mal ans gestalten und kreativ sein, was mir und meinem Mann viel Schwung und Freude macht, auch wenn an manchen Abenden der Rücken schmerzt, aber wir sehen, gerade wie schön es wird und mit unseren neuen Nachbarn etwas Platt zu sprechen ist auch eine neue Herrausforderung, bin voll aus der Übung.. Möchte mich auch bei ALLEN hier im Forum bedanken, besonders bei :::JOAQUIN :::es ist ein aussergwöhnliches Forum, aber das wisst Ihr ja sicher schön.... ! Somit grüsse ich aus dem hohen Norden von Deutschland........ .... !
  9. Halli Hallo, wegen Umzug zurück nach Deutschland, bieten wir unsere beiden Motorroller mit spanischem Kennzeichen zum Verkauf an. beide Roller haben weiße zugelassene Kennzeichen, mit denen man auch auf der Autobahn fahren dürfte. 1 x Kymco grand Dink 125 = Km 6000 silber, mit spanischem Tüv / ITV 1x Piaggio Zip 100 = Km 2.800 rot, sehr gut für Frauen, da die Beinlänge stimmt.... mit spanischem Tüv / ITV beide Roller laufen einwandfrei! Die Roller stehen in Valencia, ... UMZUG ist Mitte März 2017 geplant. ..... dann kommt ja auch der Frühling für Roller und es macht besonders Spaß ! Preis könnt Ihr gerne über PN anfragen,
  10. Wir haben unser Haus verkauft und ziehen zurück nach Deutschland zur den Kindern und Enkelkinder, die meisten Möbel bleiben hier. Natürlich kommen besondere Stück schon mit und natürlich Kartons und Kartons. Wir suchen ein zuverlässiges Umzugsunternehmen, von Valencia nach Hamburg, hat jemand aktuell hier schon Erfahrungen gemacht, dann wäre ich dankbar für Infos.
  11. Hallo Lenny und Familie, oh, das Freud mich doch sehr, das Deine Frau jetzt etwas gefunden hat, was ganz besonders sein könnte, denn nicht alle Tierbesitzer können zum Tierarzt fahren, das ist sicher eine gute Idee, sowas mal aus zu probieren! Wünsche Euch gutes Gelingen!...liebe Grüße aus Valencia !
  12. .... Frohes Neues Jahr 2017... Wünsch ich auch Euch allen, besonders denen die hier immer so fleißig mit schreiben und sich kümmern! Wir waren bei spanischen Nachbarn eingeladen, um 20 Uhr ging das Essen los, dann wurde bis 23. 50 gegessen und dann der Fernsehr angeschaltet, naklar, war Madrid mit der Uhr zusehen und die 12 WEINTRAUBEN die man dann schlucken muss, für die neuen Wünsche im Jahr, lagen vor uns allen, ist schon etwas ungewohnt, so schnell die Trauben runter zu schlucken und sich was zu wünschen, aber es klappte. Der Wunsch vom letzten Jahr 2016 , im Rückblick hat sich tatsächlich erfüllt, ich kann nur allen raten, die dann die Rote Unterwäsche zu tragen, leider weiß ich nicht genau, wer das " erfunden" hat, ich denke mal die Textil -Industrie der Unterwäsche, ist aber ein netter Brauch. Für die 12 Weintrauben wurde mir gesagt, das es im Jahre 18?? und irgendwie, ein übermass an reifen Weintrauben gab und so wurde damals die Tradition der 12 Silvester Weintrauben " erfunden " und beibehalten... ! Die Spanier, mit denen wir gefeiert hatten, kannten aber das mit den Berlinern nach 24 Uhr nicht... so kann jeder was dazu lernen! Also, Gesundheit, Frieden und DANKBARKEIT für das was man hat, nämlich seit über 70 Jahren keinen Krieg mehr in Europa, ist doch toll...!
  13. Hallo Willi, es gibt einige Internet Portale wie: https://www.idealista.com/de/ oder Du googlest einfach mal Makler in den Verschiedenen Orten, wo Du hin möchtest. aus Aktueller Erfahrung kann ich Dir aber sagen, das Langzeit und dann noch mit Hund schwierig werden wird. Wir vermieten über den Winter für Überwinterer und unser jetziger Gast , netter Rentner, möchte gerne für Langzeit, also für mehr als 1 Jahr nach Javea ziehen, es war ein reiner Glücksfall, das wir spontan etwas in der Costa Blanca Nachrichten gefunden haben, haben uns dann zusammen gleich ins Auto gesetzt, von Valencia ist es eben mal 1 1/2 Std. ... Kaution gleich in der Tasche mit gehabt, und wir hatten einfach Glück, privat etwas ohne Makler zu finden. Ansonsten kann ich Dir eine einzige Makler Firma empfehlen... dafür schreib mich bitte über PN an... dann gebe ich Dir die Info gerne weiter, die Dame arbeitet in Denia und ist Zuverlässig und genau, hat sich echt bemüht.. und hat sich gekümmert, das ist nicht immer so, bei Maklern. lg Barbara
  14. Oh... meine Sichtweise ist sicher keine " rosarote Brille"... ich kann die Defizite sehr gut sehen und auch benennen! Aber darum ging es gar nicht in meinem obigen Beitrag, aber jeder möchte sicher seinen Standpunkt im Leben haben und diesen auch untermauern, das ist ja gerade das gute an einer Demokratie, das man sich mit anderen Meinungen und Ansichten konstruktiv aus einander setzen kann, ich finde das prima...!..! Darum bin ich froh, das ich jetzt lebe, nicht vorher, nicht in 50 Jahren, wie ich oben schon geschrieben habe und das ich nicht z. b. in der Türkei lebe, oder in Syrien! Und meine Dankbarkeit hier in Europa leben zu können, ist ungebrochen! Ist trotz Mangelzuständen, wie Armut/ ...was ist das genau, in jedem Land der EU sicher etwas anderes..!... Es geht mir nicht darum, das wir die Notlagen anderer Menschen nicht sehen wollen, oder können, darum geht es im obigen Beitrag überhaupt nicht, sondern das man mal aufhört, immer ALLES und immer JEDES was die EU hervorgebracht hat, zu verteufel! Dankbarkeit ist eine innere Haltung....!... nicht mehr und nicht weniger..!
  15. Frieden......ist wirklich schwierig für jeden gleich zu definieren, für mich persönlich ist es: keine persönlichen Angriffe .....auf mich und meine Familie, spricht per Messer, Pistolen, Bomben, Granaten, Gas, Bakterien, Fassbomben...usw. keine Notleiden, wie Hunger, genug sauberes Wasser, Medikamente, Heizung, ein Dach über dem Kopf......usw. Dann würde ich es gerne auf mein Umfeld erweitern, wie auf meine Straße, meine Stadt , mein Land und Europa...! Un-frieden.... entsteht aus meiner Sich der Dinge, durch den Mangel von den oben genannten Dingen! Mit Terror in Europa werden wir jetzt immer leben müssen, die Medien werden sich auf diese Notizen immer drauf stürzen, und es "vermarkten" denn der Mensch allgemein ist begeistert von " Negativen Schlagzeilen" das rührt daher, das wir in der Urzeit, dann auch die " Negativen Erfahrungen " als Zugewinn abgespeichert haben, da es zum Überleben eine positive Erfahrung gibt, Arche typisches Beispiel..... z. b. werde ich von einem Löwen, einer anderen Horde Menschen, ein Rudeln von Wölfen überwältigt , und haben wir " überlebt" geht dieses in unseren Erfahrung ein und wir geben diese Erfahrung dann weiter..... jede Mama kennt das.... Kind pass auf, der Herd, der Ofen, die Kerze ist heiß, Du verbrennst Dich.... naja... einmal MUSS man die Erfahrung machen, schreien und jammern und dann weiß man das....wie man damit umgehen muss. Darum ist für uns die negative Erfahrung ... so wichtig, manche Menschen müssen Sie persönlich machen, andere können ohne weiteres die Erfahrung von anderen übernehmen! ( das nur zur Erklärung, warum wir Menschen, so auf die Schlagzeilen springen, das Gute generell nehmen wir als normal auf und verbuchen es nicht als Zugewinn) !!!...Soviel Frieden in Europa, haben wir in den letzten Jahrhunderten NIE gehabt, darum bin ich persönlich sehr dankbar, das ich jetzt lebe, nicht früher... und ich muss sagen, ich bin auch dankbar, das ich nicht in der Zukunft leben muss...sprich.... 50 Jahr -100 Jahre weiter.... ! Jetzt genieße ich meine persönlichen Frieden, meine Freiheit, in Europa zu leben, zu reisen, zu fliegen, krankenversichert zu sein, genug zu Essen...zu haben. erfreue mich an Paella und Tapas, an dunklem Brot aus Deutschland und an meiner Familie, die keine Not, im oben beschriebenen Dingen hat. In welchem ...Luxus 1. Klasse... leben wir hier in Europa, einfach sagen haft, sicher ist nicht alles richtig, was hier läuft...aber schon eine ganze Menge! gerne gebe ich 0,48 Cent pro Tag aus, also ein Brötchen pro Tag, für diesen ungemein wertvollen Luxus in Europa zu leben...!!!!
  16. Schauen wir doch mal über den Tellerrand! Die große Frage, die uns seit dem Brexit bewegt, macht Europa Sinn, brauchen wir Europa und gibt es Verbesserungen in unserem ganz persönlichem Leben! Dazu gab es gestern.... 11.10.2016 ...im WDR eine sehr gute Sendung : Quarks und Co von Ranga Yogeshar Titel: Wer braucht eigentlich Europa http://www.wdr.de/programmvorschau/wdrfernsehen/sendung/2016-10-11/41540408/quarks-co-wer-braucht-eigentlich-die-eu-.html wirklich sehenswert, sehr gut und verständlich erklärt! Was sind die Kosten, z. B. für einen Deutschen Bürger......????... für Europa Es sind 175 € pro Jahr = 0,48 € pro Tag für jeden Deutschen = 1 Brötchen pro Tag ***************************************************************************************************************** Das finde ich wirklich nicht viel, für .....Frieden in Europa, die Reisefreiheit und die Möglichkeit überall in Europa arbeiten zu können.
  17. Hallo Sabine, bist Du schon in Spanien, wie geht es Dir ...?! Hast Du schon eine Bleibe gefunden und eine Job....?! lg Barbara
  18. Hallo Bär, das mit dem Golfplätzen und der Wasserverschwendung wird wohl erst noch bleiben, denn hier liegen ganz andere Interessen vor, erst wenn Wasser rationiert werden muss und Tankwagen und Tankschiffe fahren, wird man wach. Leider begreift der Mensch generell, erst das Ausmaß seiner Handlung, wenn er selbst betroffen ist, bis dahin versteckt man sich mit dem Kopf im Sand... ...wie Wasser wird knapp und ist kostbar..?! Wir können doch noch mehr Golfplätze bauen und bewässern!!... naklar, aber eben nicht mit Trinkwasser...!! In Mallorca ist man jetzt am Überlegen und tut es auch schon, das Abwasser zu reinigen und für solche Dinge zu nutzen, aber auf die Idee kommt man erst, wenn eben Knappheit entsteht. http://www.spiegel.de/reise/europa/mallorca-wassermangel-erste-gemeinden-drehen-strandduschen-ab-a-1112315.html http://www.mallorcazeitung.es/lokales/2016/06/21/golfplatze-generalverdacht/43973.html
  19. Eine gute Vielfalt in einem Forum ist doch eine Bereicherung, nicht um sonst hat der.... Chef Joaquin, dem dieses Forum gehört, die verschiedenen Themen und bereich hier ein geführt. So ist doch für jeden etwas dabei und es kann ein guter Austausch mit und über Spanien entstehen! ****************************************************************************************************************************** Hola weyres... herzlich Willkommen im Forum... darf ich fragen, was Dir an der Region Malaga so gut gefällt, das Du den Winter dort verbringen möchtest...? Bei Deiner Suche, für eine Wohnung solltest Du auch auf eine Heizung achten, es wird dort auch kalt.......!
  20. Hallo Max... schön, das Du hier her gefunden hast.......! Gerade habe ich noch mal ein anderes Thema aufgemacht, das die Knappheit von Wasser in Spanien..z.b. Mallorca - Denia ..behandelt. ich habe mir erlaubt, Dein Thema damit als Verknüpfungs-Link mit ein zu fügen...! Hier mein Thema als Link zum weiter lesen........ www.spanien-treff.de/forums/topic/6294-warum-wird-das-trinkwasser-knapp-mallorca-denia-usw/#comment-66163 lg Barbara