Meckerer

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    135
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    11

Reputationsaktivitäten

  1. Like
    Meckerer hat eine Reaktion von Isis D. erhalten in Auswandern nach Spanien, worauf achten? NIE, Banken, Dauerauftrag, Mietvertrag, Rente, Krankenversicherung, ...   
    Hallo Isis,
    ich lebe seit 1964 ständig in Spanien, los ultimos 42 años en Murcia. Da ist viel Erfahrung zusammengekommen. Besser vergiß erstmal, was du von Spanien aus Urlaubserfahrungen oder -Erzählungen zu wissen glaubst, die Realität ist ganz anders. Es como en 1001 noches, muchos velos bonitos y tentadores que no te dejan ver con claridad lo que hay detras de todo ese montaje. Asi que hay que desarrollar una cierta desconfianza y estar preparado para lo inesperado. Aber es lebt sich ganz wunderbar wenn man einmal "mittendrin" ist. Keine Vorabzahlungen an Makler wie "Reservierungsgebühren" o.ä., das Geld ist weg für immer, ebenso werden die Kautionen sehr selten zurückgezahlt. Gehe vorsichtig und mit Bedacht vor. Die beste Zeit für Immobiliendinge sind die Monate November bis Februar. Ujn buen entendimiento entre propietario e inquilino es una excepcion. Muy importante, la Ley española de arrerndamientos (LAU) difiere sensiblemente del alemán. (https://www.boe.es/diario_boe/txt.php?id=BOE-A-2021-13259). El NIE puedes tramitar en el consulado español mas cercano en Alemania. Abrir una cuenta bancaria es fácil, pero insiste en que sea una cuenta con servicios basicos para que no te salga cara. Ach so, alle Einkünfte einschl. Renten sind hier zu versteuern, das mal so vorneweg. Und nicht vergessen: auch weiße Rosen werfen schwarze Schatten.
  2. Like
    Meckerer hat eine Reaktion von mvr1 erhalten in Info Eckchen Andalusien   
    Na und, das ist doch ganz normaler Alltag. Ein Bekannter brachte es mal auf den Punkt und sagte : " Este pais no funciona, pero tiene mucha gracia". Ist auch so, wohin man auch blickt.
  3. Thanks
    Meckerer hat eine Reaktion von sobek500 erhalten in 5 Monate in einer Ferienwohnung in Costa Dorada   
    Siollte machbar sein. Mal unter "alquileres costa daurada" googeln und mgl. Makler ignorieren und solchen auf keinen Fall irgendwelche "Reservierungsgebühren" o.ä. zahlen .- das Geld ist weg für immer. . Viele Vermieter verlangen Kaution (bis zu 3 Monaten, obwohl 1 Monat üblich ist). Die Rückzahlung gestaltet sich u.U. schwierig.
     
  4. Like
    Meckerer hat eine Reaktion von mvr1 erhalten in Neu bei Euch   
    Das span. Steuersystem unterscheidet sich ganz wesentlich vom deutschen. Mit festem Wohnsitz bist Du in Spanien unbegrenzt steuerpflichtig und musst alle evtl. Vermögenswerte im Ausland dem span. Finanzamt offenlegen. Zu versteuern sind alle direkten und veranlagten Einnahmen, die wenigen Freibeträge richten sich nach den  pers. Umständen, Werbungskosten, außergewöhnliche Belastungen usw. gibt es nicht.
    Solange Du keinerlei Einnahmen in Spanien erzielst und kein unbewegliches Eigentum erwirbst, erfährt das span. FA nichts von Deiner Existenz. Schon meine Großmutter sagte, daß man besser keine schlafenden Hunde wecken soll.
  5. Thanks
    Meckerer hat eine Reaktion von AndreasFalk erhalten in Maschinenbauingenieur sucht neuen Arbeit   
    Alicante ist für Dein Vorhaben eher ungeeignet. Die Industrie ist woanders etabliert. Ich arbeitete u.a. 10 Jahre für den Liebherr-Ableger in Pamplona. Dort gab es u.a. Probleme mit den Schweissern, denn die hiesige Berufsausbildung ist für unsere Begriffe katastrophal. Die ganze Geschichte ist etwas lang und interessiert hier auch gar nicht. Viele deutsche Unternehmen sind in Spanien mit eigenen Zweigwerken oder zumindezst Beteiligungen vertreten (DB, VW, ZF, Liebherr u.a. mehr). Die Deutschen Handelskammern in Barcelona und Madrid können da weiterherlfen. Sprachkenntnisse sollten wenigstens im Ansatz vorhanden sein. 
  6. Haha
    Meckerer hat eine Reaktion von Brinthea erhalten in Neuvorstellung   
    Angenehme Temperaturen im Winter gibt es zwischen Alic ante un Almeria bis ca. 20 km landeinwärts. Ich selbst lebe seit über 40 Jahren in Murcia und habe absolut NULL Heizkosten, jedoch können es im Juli/August auch mal 40C werden und das verträgt nicht jeder. Alle andere kommt auf die Ansprüche an. Die Móglichkeiten sind so gut wie grenzenlos. Die hohe Luftfeuchtigkeit (gerade im Moment 75%) fördet Arthritis und Kardiopathien. Positiv die Náhe des Flugh. Alicante. Alle Std. fährt ein direkter Bus, und mit Ry<nair ist man für wenig Feld in +/- 2 Std. am Rhein oder Main.
  7. Like
    Meckerer hat eine Reaktion von mvr1 erhalten in Magischer Realismus   
    Ich sehe im magishen Realismus einen integrativen, multidisziplinären Ansatz zur Erforschung der Überlebenschancen nach bzw. hinter Disneyland.
  8. Like
    Meckerer hat eine Reaktion von Manooo erhalten in Grundstück mit Haus in ländlicher Gegend kaufen   
    Kommt auch ganz auf den Preis an. Eine gute Verhandlungsgrundlage ist der Markt-Zeitwert (valor medio de mercado), der jeder Jahr von der zust. Landesregierung (Comunidad Autonoma) FÜR JEDES EINZELNE OBJEKT festgelegt wird und online abgefragt werden kann (uns auch soll). Und ohne Bewohnbarkeitsbescheinigung (certificado de habitabilidad) am besten gleich verzichten. Es gibt aber noch sehr, sehr viel mehr zu beachten, Fallstricke gibt es jede Menge, ganz besonders für Ausländer.
  9. Haha
    Meckerer hat eine Reaktion von mvr1 erhalten in Valencia prächtige U-Bahnhöfe   
    Ja, und mit den neuen Telefontarifen macht das noch mehr Spass.
  10. Like
    Meckerer hat eine Reaktion von Daniiel erhalten in Grundstück für "Ferienhaus" im Delta des Ebro   
    Hallo Daniel,
    augrund der sehr kärglichen Info kann ich nur sehr oberflächlich antworten. Vorab: hast Du mal an mgl. Überschwemmungen gedacht. Mind. 1x im Jahr gibt es da "Engpässe". Dann die Insektenbelastung. Für Urlaub eher wohl nicht geeignet, es gibt idealere Gegenden.
    - Kann man auf dem Grundstück das Wohngebäude zu Urlaubszwecken benutzen?
    Was Du in Deinem Wohngebäude machst ist Deine Sache
    - muss das Restliche Grundstück zwangsläufig als Landwirtschaft genutzt werden oder geht auch ein Garten mit Obstbäumen? 
    Wetter- und Bodenbedingt gedeiht nicht alles
    - Weiß jemand wie es in diesen Bereichen mit Frisch-/Abwasser aussieht ?
    Das musst Du bei der Gemeinde klären, die dafür verantwortlich ist
      (ggf. ein Brunnen Bohren oder mit Tanks) aber Abwasser wäre ein Knackpunkt. Strom liegt dort vor.
    Brunnen dürfen grundsätzlich nicht ohne besondere Genehmigung gebohrt werden, zuständig ist auch für Abwasser das Wasserwirtschaftsamt (Confederacion Hidrigrafica del Ebro),
    - kann ich per mail einen Grundbuchauszug bekommen, wenn ja wo? (mein Spanisch ist zu schlecht für ein Telefonat)^^
    Grundbuchauszug bekommst Du beim zuständigen Grundbuchamt (Registro de la Propiedad Inmobiliara). Dazu bruachst Du die Kataster-ID, eine ca. 20 Stellen lange Kwett aus Zahlen und Nummern, die Du entweder im Katasteramt (Catastro) erfragen kannst oder aus der Grundsteuerquittung (IBI) ersiehst.
    - hat jemand noch sonstige Tipps?
    Ist es irgendwie möglich ein solches Grundstück auch von Deutschland aus zu kaufen,
    Davon rate ich eindringlich und nachdrücklich ab
    das Grundstück anschauen müsste ich mir jetzt nicht unbedingt, da es sowieso sehr Baufällig ist.
    Würde ich aber in jedem Fall, und auch mit den Nachbarn reden. Ich kann mir nicht vorstellen, in einem Überschwemmungsgebiet auch nur 1 Nacht zuzubringen, auch wegen des nahen AKWs.
     
    Außerdem solltest Du Einsicht in den Teilflächen-Nutzungsplan (Plan parcial de actuacion urbanistica) bei der Gemeinde einsehen). Vor ca. 60 Jahren wurden in Deutschland spottbillige Grundstücke in den Everglades in Florida angepriesen und auch von Nichtsahnenden gekauft. Es handelte sich ausnahmslos um Sumpfgebiete. M.E. sollterst Du die ganze Sache vergessen. Ich wohne bereits 57 Jahre ständig im Land.
  11. Like
    Meckerer hat eine Reaktion von Daniiel erhalten in Grundstück für "Ferienhaus" im Delta des Ebro   
    Mir fällt noch etwas Wichtiges ein: gibt es für das "Haus" eine Bewohnbarkeitsbescheinigung "certificado de habitabilidad" oder "cedula de habilidad" Ohne diese gibt es keinen Anspruch auf Infrastruktur.
  12. Like
    Meckerer hat eine Reaktion von Tiza erhalten in Überall geistert es um „Corona“   
    Berichtigung: bitte ersetzen "..sowie auch diejenigen" durch "..ebensowenig diejenigen.." Ich bitte um nachsichtige Entschuldigtung.
  13. Like
    Meckerer hat eine Reaktion von HannaGrauber erhalten in Fuerteventura VOLL EXISTENZ   
    Von wegen "aufsperren und loslegen". Sämtliche Betriebs- und andere Genehmigungen laufen auf den Inhaber und sind nicht übertragbar, müssen also für den neuen Betreiber neu beantragt werden, was seine Zeit dauert, und sehr stressig werden kann, falls sich die Bestimmungen geändert haben und der Laden diesen nicht (mehr) vollumfänglich entspricht. Steueranmeldungen der letzten Jahre vorlegen lassen um etwas über den Umsatz zu erfahren. Auch mal mit den Lieferanten reden, Mietvertrag prúfen u.a.
  14. Like
    Meckerer hat eine Reaktion von Tiza erhalten in Majorca / Mallorca Nicht-EU-Bürger Auswandern! HILFE!   
    Behördlich und auch sonst ist Spanien ein perfekt organisiertes Chaos, in dem viel Zeit und noch mehr Geld für weitere Perfektionierung ausgegeben wird, Es gibt nichts, was nicht doch oder auch villeicht nicht ganz so bzw. umgekehrt möglich wäre oder auch nicht bzw. doch noch. Es ist wie 1001 Nacht: jede Menge bunte verführerische Schleier aber kein Duchblick. Ich lebe jetzt seit über 55 Jahren ständig in diesem Chaos und komme sehr gut damit zurecht, man muss sich nur daruf einzustellen wissen und das schafft nicht jeder und schon gar nicht auf Anhieb. Eine Schwierigkeit mit der Sprache ist, aus dem üblichen Wortschwall herauszufinden, was der Gegenüber sagen will und nicht was er sagt.
  15. Thanks
    Meckerer hat eine Reaktion von baufred erhalten in Fuerteventura VOLL EXISTENZ   
    Von wegen "aufsperren und loslegen". Sämtliche Betriebs- und andere Genehmigungen laufen auf den Inhaber und sind nicht übertragbar, müssen also für den neuen Betreiber neu beantragt werden, was seine Zeit dauert, und sehr stressig werden kann, falls sich die Bestimmungen geändert haben und der Laden diesen nicht (mehr) vollumfänglich entspricht. Steueranmeldungen der letzten Jahre vorlegen lassen um etwas über den Umsatz zu erfahren. Auch mal mit den Lieferanten reden, Mietvertrag prúfen u.a.