zuri

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von zuri


  1. Am 6.12.2015 um 19:04 schrieb KarolinaS:

    Hallo zusammen!:)

    Ich bin eine Person, die nicht an einem Ort zu lange leben kann. Ich liebe umziehen und von Anfang an beginnen, neue Kulturen kennen lernen und neue Herausforderungen.
    Bisher habe ich in Bulgarien, in Polland, in Österreich und in Deutschland gewohnt. Jetzt überlegen wir uns etwa mutiger zu sein und nach einer exotischen Destination umzuziehen. Ich und mein Ehemann treten bald in der Rente und möchten uns irgendwo unter den Palmen ein Häuschen kaufen und da die Strahlen der Sonne und den Duft des Meers genießen! Wir haben uns bei Sabbia Beach Condos was ausgewählt, in der Nähe von Miami... Einfach traumhaft :-)
    Heute habe ich mir wieder die Brochure angeschaut... ich kann kaum warten. :)
    Also, zum Thema, bei uns ist es anders, wir arbeiten beide als Freelance Programmierer und können es uns leisten, wo auch immer zu wohnen, indem wir nur unsere Laptops brauchen. Ansonsten, ich glaube, dass eine Auswanderung in anderem Land ist sehr charakterbildend und bestimmt sammelt man viel Erfahrung. Ich kann es bei den Kindern von meinen Verwandten bemerken, wie reifer und erwachsener sie noch mit dem ersten Jahr im Ausland geworden sind. Also, es macht doch Unterschied :-) 
    Übrigens, das Beispiel mit der Bezahlung 5Euro die Stunde, ist gar kein Faktor.. Mache Leute ist es wichtiger in warmen Klima zu leben, weil das Wetter ihr ganzes Leben reflektiert :-)
    Anschließend, jeder kann sich selber die Prioritäten setzen und entscheiden, wo es ihm am besten passt :-)

    Beste Grüße,
    Christina :-)

    hallo christina

    deines liest sich sehr gut :-)

    mein mann & ich machen das selbe. haben die letzten 2 jahre auf  mallorca gelebt .

    bald werden wir  nach formentera für paar monate. die sprache ist gottseidank in uns :-)

    ich kann auch nicht durchgehend auf dem selben platz leben. jedes halbe jahr muss ich ( auch wenn nur für  1 monat ) unbedingt was anderes sehen / erleben / fühlen.

    in ca 4 jahren ist dann mal was größeres angesagt : australien

    bis dahin wird gespart, englisch bissl aufgefrischt & einiges noch erlebt :-D

    freut mich von leuten zu lesen, die sich gefunden haben & gemeinsam so durch leben gehen dürfen :-)

    alles liebe euch ;)

     

    Am 6.12.2015 um 19:04 schrieb KarolinaS:

    Hallo zusammen!:)

    Ich bin eine Person, die nicht an einem Ort zu lange leben kann. Ich liebe umziehen und von Anfang an beginnen, neue Kulturen kennen lernen und neue Herausforderungen.
    Bisher habe ich in Bulgarien, in Polland, in Österreich und in Deutschland gewohnt. Jetzt überlegen wir uns etwa mutiger zu sein und nach einer exotischen Destination umzuziehen. Ich und mein Ehemann treten bald in der Rente und möchten uns irgendwo unter den Palmen ein Häuschen kaufen und da die Strahlen der Sonne und den Duft des Meers genießen! Wir haben uns bei Sabbia Beach Condos was ausgewählt, in der Nähe von Miami... Einfach traumhaft :-)
    Heute habe ich mir wieder die Brochure angeschaut... ich kann kaum warten. :)
    Also, zum Thema, bei uns ist es anders, wir arbeiten beide als Freelance Programmierer und können es uns leisten, wo auch immer zu wohnen, indem wir nur unsere Laptops brauchen. Ansonsten, ich glaube, dass eine Auswanderung in anderem Land ist sehr charakterbildend und bestimmt sammelt man viel Erfahrung. Ich kann es bei den Kindern von meinen Verwandten bemerken, wie reifer und erwachsener sie noch mit dem ersten Jahr im Ausland geworden sind. Also, es macht doch Unterschied :-) 
    Übrigens, das Beispiel mit der Bezahlung 5Euro die Stunde, ist gar kein Faktor.. Mache Leute ist es wichtiger in warmen Klima zu leben, weil das Wetter ihr ganzes Leben reflektiert :-)
    Anschließend, jeder kann sich selber die Prioritäten setzen und entscheiden, wo es ihm am besten passt :-)

    Beste Grüße,
    Christina :-)

    hallo christina

    deines liest sich sehr gut :-)

    mein mann & ich machen das selbe. haben die letzten 2 jahre auf  mallorca gelebt .

    bald werden wir  nach formentera für paar monate. die sprache ist gottseidank in uns :-)

    ich kann auch nicht durchgehend auf dem selben platz leben. jedes halbe jahr muss ich ( auch wenn nur für  1 monat ) unbedingt was anderes sehen / erleben / fühlen.

    in ca 4 jahren ist dann mal was größeres angesagt : australien

    bis dahin wird gespart, englisch bissl aufgefrischt & einiges noch erlebt :-D

    freut mich von leuten zu lesen, die sich gefunden haben & gemeinsam so durch leben gehen dürfen :-)

    alles liebe euch ;)

     


  2. hallo rita

     

    danke & danke  für deine info.

    dort leben, meinte ich für vllt 2-3 monate. schau mir gerne andere kulturen & sitten an.

    formentera hat mich neugierig gemacht, eben weils so klein ist & wie im i.net beschrieben :   mit der natur im einklang sein, selbstversorger , hippiemarkt :-) usw.........

    das wasser sollte glasklar sein ;-) herrlich , hab ich noch nie gesehen

    bin gerne als backpacker unterwegs 9_9:D

     

     

     


  3. hallo.

     

    ich würde gerne nach formentera. würde es mir vorerst mal für ne zeit lang ansehen....

    kann mir da jemand mehr infos geben ? war schon jemand oder ist jemand dort lebend ?

    wie ist es mit der unterkunft für sagenwirmal paar tage ?? möchte kein hotel oder pension / apartment...

    eher was gemütliches, familiäres .....bin für jede info dankbar :-)

     

    lieben gruß eure zuri