Elli

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. hallo liebe leute, meine Gomera habe ich neben einem pub gefunden. die augen waren verklebt voll eiter. eine augeninfektion die typisch für babykatzen ohne mutter wäre. seither benutze ich die original medikamente die die klinik in teneriffa verschrieben hatte. Aus der Not haben wir andere Medikamente versucht. Bei Kortison habe ich dann stop gemacht. Diesen Thread zu entdecken, habe ich der website zu verdanken die mir das nicht mehr liefern kann. Ich habe hier von Menschen gelesen die sich vielleicht der Geschichte von Gomi annehmen würden. Von post zu post hat sich dieser thread als krimi für mich gelesen. denn gomera zahlt seit jahren die paar eurönchen gerne hier und da mal wieder drauf, damit sie die medikamente überhaupt bekommt. denn sie braucht sie und zeigt mir das deutlich indem sie nach der einnahme auf dem pvc boden surft... und wenn sie das nicht bekommt, schreit sie mich immer an. Augensalbe von Thea Pomada Oculos Epitelizante 3 gramos /822635 Tropfen Tobrex colirio en solucion 5ml /977298 diese medikamente gibt es in dieser zusammensetzung nicht in deutschland. alles ersatz was sie probiert hat, hilft der katze nicht so wie die original medikamente die sie seit babyalter bekommt. sie ist heute 8 jahre. wir denken die medikamente sind auch der grund dafür das sie das auge bis heute behalten konnte. auch wenn alle ärtze vermuten das sie damit nichts sehen würde, pflegen wir es täglich, weil gomi ihr auge trotzdem benötigt weil sie zumindest schatten erkennt. ist jemand vielleicht in der nähe einer apotheke und könnte mir ein hilfepaket senden? je 3 stk.? ich kann mit paypal oder überweisung zahlen. oder vielleicht habt ihr eine tel. von einer apotheke die engl. spricht , ich kann kein espanol? danke für eure zeit liebe grüße elli