eu-schwerbehinderung

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über eu-schwerbehinderung

  • Rang
    Zeigt Interesse an Spanien
  1. Pflege im EU-Ausland

    vielen Dank Verhinderungspflege ist aber nur 6 Wochen im Urlaub möglich. Es geht ja um ein ständigen Wohnsitz im EU-Ausland. Sonst habt ihr Recht Tiza und Corinna.
  2. Pflege im EU-Ausland

    Vielen Dank für den ausführlichen Artikel. Sie können auch nochmal hier etwas lesen allgemein zum Thema Pflege eu-schwerbehinderung.eu dort beschreiben wir auch das Thema Verhinderungspflege im Ausland z.B. bei einem Urlaub.
  3. Pflege im EU-Ausland

    Da steht es auch auf der Seite http://www.eu-info.de/sozialversicherung-eu/5874/6911/ "Bei der deutschen Pflegeversicherung gilt der Grundsatz: Leistungen können nicht in ein anderes Land "exportiert" werden. Eine Ausnahme wird nur beim kurzfristigen Auslandsaufenthalt gemacht. Wenn der pflegebedürftige Vater seine Familie im EU-Ausland für höchstens sechs Wochen besucht, zahlt die Pflegeversicherung weiter. Bleibt er aber länger dort, werden die Zahlungen eingestellt." Hier nochmal ein interessanter Artikel dazu: blog.eu-schwerbehinderung.eu/2017/08/pflegeleistungen-was-ist-das.html Hier nochmal eine Website für Informationen Pflege eu-schwerbehinderung.eu
  4. Pflege im EU-Ausland

    Es geht hier um die Menschen die in Deutschland gearbeitet haben und somit in die Pflegekasse eingezahlt haben. Diese bekommen nur das Pflegegeld nicht die Pflegesachleistungen. Diese werden schlechter gestellt als Menschen die in Deutschland leben. Hier ist nochmal der der Unterschied: blog.eu-schwerbehinderung.eu/2017/08/pflegeleistungen-was-ist-das.html https://www.verbraucherzentrale.de/pflegesachleistung-oder-pflegegeld Es geht auch um die jenigen die eine Deutsche Rente ins EU-Ausland beziehen. Diese zahlen weiter in die Pflegekasse ein und haben nicht die selben Ansprüche. Darum die Petition wegen der schlechter stellung, obwohl man weiter in die Pflegekasse zahlt. Hier ist nochmal ein Artikel dazu: eu-schwerbehinderung.eu/index.php/archiv/8-pflege/1-rentner-mit-pflegebeduerftigkeit-aufgepasst LG EU-Schwerbehinderung
  5. Pflege im EU-Ausland

    Schönen Guten Tag, vielen Dank für die Aufnahme in dem Forum. Ich habe mich mit dem Thema Pflege im EU-Ausland beschäftigt. Viele hier sind Rentner, also auch solche mit Erwerbsminderung, sehen einen Grund, in das EU-Ausland auszuwandern. Oft geschieht dieses unter den Aspekt der Gesundheit. Aber auch wenn man noch nicht Rentner ist sollte man sich vorab mit dem Thema auseinandersetzen, denn es kann jeden treffen. Das man zu einem Pflegefall wird. Dann stehen diese Menschen oft vor dem Problem, wieder nach Deutschland zurück kehren zu müssen. Der Grund ist dabei das Deutsche Recht, nachdem Pflegesachleistungen nicht in das EU-Ausland gezahlt werden. Pflege gehört zu solcher Sachleistung. Da pflegebedürftige Menschen nach der UN-Behindertenkonvention (UN-BRK) als "Menschen mit Behinderung" zählen, sind wir der Meinung, dass damit gegen die UN-BRK verstoßen wird. Deshalb haben wir für euch eine Petition eingerichtet, nicht nur für Rentner und Erwerbsgeminderte. Es ist wichtig für jeden später abgesichert zu sein, auch wenn man jetzt vielleicht noch nicht daran denkt. Doch lieber jetzt etwas tun bevor es zu spät ist. change.org/p/pflegeversicherung-auch-deutsche-im-eu-ausland-haben-ein-recht-auf-pflege?utm_source=embedded_petition_view . Ihr könnt euch gerne nochmal alles durchlesen und bitte unterschreiben. Jede Stimme zählt. Vielleicht noch ein Kommentar da lassen. Das wäre super, es ist wichtig im Alter für jeden. Du kannst auch gerne die Petition teilen. Denn jeder sollte das Recht haben seinen Ort Frei zu wählen, dieses ist auch im Artikel Art. 18c UN-BRK zu finden. Vielen Dank