sabine136

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Moin, tja, wenn man es gewusst hätte... ich hab aber jetzt mit meiner kk gesprochen und die sagt, sie stellt mir eine karte für spanien aus, so dass ich hier wie dort zum doc könnte. Ich habe gesagt, dass ich halbe/halbe leben werde. Mit den handwerkern hast du recht. Für die sat anlage sollte es eine fachfirma sein. Auf tfe und fuerte wüsste ich welche, aber hier?? Aber vielleicht hat sich ja schon jemand so ein ding auf's Dach pflanzen lassen und kann den empfehlen? Da wurstel ich mich auch noch auf spanisch durch. Lustiger wirds wohl bei telefon und internet. Davon hab ich so gar keinen schimmer. Da hab ich selbst in d arge probleme mit den gefühlten 500 anbietern und 4000 verschiedenen Tarifen 🙄🤔 Zu der vorherigen antwort: einen padrone, was auch immer das darstellen soll, habe ich nicht. Was ich habe ist eine ordentliche nie nr. und ein empadronamiente von tfe, wo ich ausser in d noch gemeldet bin. Tfe ist aber aufgrund der geographischen Beschaffenheit für leute die nicht mehr so gut kraxeln können eher suboptimal. Deshalb Andalusien.... da ist viel plattes land ☺ Vg sabine
  2. hallo, oder hola, wie man hier sagt, ich habe mich lange nicht gemeldet, weil ich zu viel zu tun hatte. ich hatte kontakt zu einem einheimischen makler, der sich im nachhinein als echtes windei entpuppte. er drängelte auf besichtigungen einiger objekte und als ich dann hals über kopf die reise gebucht hatte, platzte die blase. na gut. also bin ich gefahren und habe dann hier vor ort weitergemacht. ich besichtigte mehrere toll angepriesene objekte, die allesamt völlig unbrauchbar waren. zu klein, uralt, zu gross, zu teuer, schimmelig..... nur um ein paar gründe zu nennen. geholfen hat am ende, dass ich in einer kaffeebar die wirtin und das personal ansprach. erfolg: ab mitte mai wohne ich genau zwischen la barossa und chiclana in einem schönen haus in einer kleinen siedlung mit fast nur spanischen nachbarn. die wirtin wohnt 2 strassen weiter und nebenan wohnt josé. der weis alles, kennt jeden und hilft wo er kann. er hat meinen schlüssel und nimmt die spedition in empfang, so dass ich nicht extra nochmal hinfliegen muss und gemütlich mit dem auto nachkommen kann. super. allerdings: er spricht ausschliesslich spanisch; ich derzeit nur rudimentär. ich würde gern wissen, ob von euch auch jemand hier in der nähe wohnt, wo man hier die sprache lernen kann, ob es deutsche ärzte gibt, die krankenkassenkarten nehmen, wer einem ne satelitenschüssel aufs dach pflanzen und den tv einstellen kann usw. usw. freue mich auf zahlreiche antworten. viele grüsse sabine
  3. Hallo, Ich würde lieber in einer kleinen stadt leben. Bis ca. 2-5km vom strand weg. Bin jetzt bis 20. In la barossa. LG sabine
  4. suche an der küste zwischen ca. nerja und cadiz ab 1.4.18 ein kleines haus oder eine wohnung zu mieten. 2-3 zimmer, so um 75qm. preis ca. 350€. strom und wasser müssen vorhanden sein. mietdauer erst einmal 6 monate zur probe, bei gefallen gern viel länger. vg sabine sorry, ab 15.4.