gran capitan

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über gran capitan

  • Rang
    Zeigt Interesse an Spanien

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Darf ich die beiden Spanisch-Experten ein wenig korrigieren? 1. Málaga 2. Cerrado de Calderón 3. Malaca Instituto 4. Club Hispánico.
  2. Das wurde auch nirgendwo behauptet. Beispielsweise für diejenigen, die nun die Mieten in Barcelona deutlich anheben können, sodass "ältere ...die nicht mehr leisten können", um ihre Wohnungen dann an Touristen aus aller Welt zu vermieten, ist der Tourismus eine tolle Sache.
  3. Ein großes Problem sind dort die Touristen wie du. Also die dort für ein paar Tage wohnen wollen und somit die Mieten nach oben treiben. Ursache und Wirkung sollte nicht vergessen werden.
  4. Ohne die Anforderung an Größe, Ausstattung oder Lage zu kennen, es wurde nichts dazu geschrieben, doch einmal die Frage in die Runde, ob diese Preisvorstellung von 300 Euro realistisch ist. Vor allem wenn man bedenkt, dass es über die Hochsaison geht und nicht über die Nebensaison. Was bedeutet denn " Auto verfügbar falls noch verfügbar " ( Coche disponible si todavía está disponible) ?
  5. Was ist denn Besonderes an diesen Metrostationen?
  6. Und vor allem gehört auch "lernen" dazu. Spanisch ist für jene einfacher, die in der Schule Latein gelernt haben. Damit ist dann zumindest das Thema Konjugation einigermaßen in den Griff zu bekommen. Es ist schon recht vernünftig, was @baufred zu diesem Thema weiter oben geschrieben hat. Zum Thema englisch: Das ist genau so schwer, wenn man versucht sich mit Engländern zu verständigen.
  7. Die Tickets kann und sollte man Monate im Voraus über Internet kaufen, wenn man nicht gerade im Januar oder August in Granada ist.
  8. Ich kann dir @nengiwa da nur zustimmen. Die meisten Auswanderer sprechen auch nach 10 Jahren und länger kein vernünftiges Spanisch. Da muss man schon einen lokale*n Partner*in haben, der / die kein Wort deutsch oder englisch spricht. Dann besteht die Möglichkeit nach 2 Jahren spanisch recht gut zu sprechen.
  9. Wenn alle so viele gute Threads und Beiträge erstellen würden wie dieser alex3r4, dann gäbe es vermutlich keine Foren mehr im Internet.
  10. Valencia ist wirklich eine schöne Stadt. Auch das Klima ist super.
  11. Jetzt habe ich doch tatsächlich auf den Link im ersten Artikel geklickt. Eigentlich hätte man es schon am ersten Satz des Posts erkennen müssen, dass dies ein Fake-Beitrag eines Werbetreibenden ist. "Allein das Klima ist ganzjährig großartig, im Sommer ist es zugegeben ein klitzekleines bisschen heiß, aber dafür gibts ja den Strand gleich daneben. ... " ist. Welcher New-Comer in Barcelona kennt sich im April schon über das ganzjährige Klima - bspw. im Sommer - der Stadt aus? Und die Sache mit der Paella ...
  12. In der Tat ist Barcelona sehr teuer. Preise steigend. Das Thema der Sprache, wie oben geschrieben, ist eine Sache für sich. Alleine schon wegen des Catalan würde ich niemals nach Catalunya ziehen.
  13. Paella ist vermutlich die Kochvariante, die in Italien ihre Ausprägung in der Pizza oder in Deutschland im Eintopf wiederfindet, wenn man alle Reste der landesüblichen Küche zusammenpackt und aufwärmt. Ich esse schon recht gerne "Arroz Negro", also die Paella-Variante mit der Tinte von Tintenfischen. Aber natürlich nicht in Barcelona bzw. niemals dort im Zentrum.
  14. Dieses Thema ist zwar schon etwas älter, aber dennoch ... Der Meinung von Mica kann man sich nur anschließen. Barcelona ist nun wahrlich kein Ort für Paella, obwohl die vielen Touri-Fallen am Paseo de Gracia oder den Ramblas so etwas anbieten. Persönlich mache ich einen weiten Bogen um die Ramblas.