GastER

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  1. Hallo Peter01 und Helmut Josef Weber Ich war heute beim Konsulat auf grund Covid-19 habe ich nur diverse Papiere bekommen zum ausfüllen. Solicitud de visado nacional Impreso gratuito Leider versteht meine frau nicht alle fachlichen ausdrücke. □ Documento de viaje □ Autorización gubernativa □ Solicitud de autorización gubernativa □ Medios de subsistencia □ Prueba de alojamiento □ Certificado médico □ Certificado de antecedentes penales □ Seguro médico de viaje □ Nota Verbal □ Otros: Was ist Autorización gubernativa? Was ist Solicitud de autorización gubernativa? Was meinen sie mit Certificado médico? Was ist Medios de subsistencia? Viele grüsse
  2. Hallo Peter01 Vielen Dank für die Info, das werde ich machen. Ich dachte nur vor langer zeit wollte ich das vor ort machen in Mallorca, da wurde mir gesegt ich muss diverse unterlagen vorbringen für no EU Bürger, zu erst bei der Polizei usw beim amt in Palma etc.. Aber alles dreht sich nur darum, das wir den "Spanischen staat" nicht auf der Kasse liegen sprich kein Geld von Spanien beziehen und so weiter... pfpfpfpf "PAPIER KRIEG" Aber okay Viele Grüsse.
  3. Hallo Peter01 Danke sehr für deine Hilfe und erklärung. Das mit "erklärung Unterhalt ihn Spanien aufkomme", werde ich mir auch noch von meiner Mutter besorgen, lieber mehr als weniger! Leider gibt es hier keine Botschaft nur ein "Konsulat" dort könnte man sicher so anträge erledigen oder? Ich denke mir das es besser vor ort in Mallorca, das zu erledigen würde sicher auch gehen? Frage zu den Dukumente, Führungszeugnis von Mir und der Frau, in Spanisch übersetzt und Notarielle Beglaubigt? Vermögensnachweis von Bank übersetzt in Spanisch + Notarielle Beglaubigt? Nur von mir? Brauche ich für meine Frau das auch? Sie hat aber kein Vermögen muss ich da ein Vertrag aufsetzten das ich ihr Geld gebe oder so was? Das macht sie so wieso,wenn sie einkaufen geht mit meiner Karte Krankenversicherung von mir und der Frau, übersetzt in Spanisch + Notarielle Beglaubigt? Heiratsurkunde? Viele Grüss
  4. Hallo @Helmut Josef Weber Ja diese voraussetzung für EU-Bürger, habe ich auch gelesen und sind mir auch bewust. In Spanien leben, ohne dort zu arbeiten Der Aufenthaltsrecht wird an zwei Bedingungen geknüpft.: Ihr "Finanzpolster" muß ausreichen, um Ihren Lebensunterhalt in Spanien bestreiten zu können, und Sie müssen krankenversichert sein Existenzmittel: Die habe ich und auch für meine Frau. Angenommen der Sozial mindes lohn für Spanien beträgt ca 600€ pro Person. Das Wären dann ca 1`200 € im Monat x 12 = 14`400 Euro im Jahr. Mein Privat vermögen auf der Bank ist im 6 Stelligen € bereich, das langt sicher für 1 oder 2 Jahre in Spanien Denk ich mir ;-) Also habe ich genug Sicherheiten alles auch (Belegbar) und die Spanischen Behörden haben auch die Sicherheit. Krankenversichert : Das sind wir, Privat und haben auch eine Europäschen Versicherung Schutz über 30`000€ Police für die EU Länder, aber keine (EHIC) Karte Mutter: Haus besitz, und Pflege bedürftig, sie würde auch ein Vertrag aufsetzten Lebensunterhalt und Arbeitsvertrag für die Pflege und Wohnen, mit ein Monatlichen Lohn. Wenn das gewünscht wird von den Behörden. Des weiteren bekommt sie eine Monatliche Fix "Rente + Pension, zwischen 2000 und 4000€. Also noch mehr sicherheite für Mallorca. Jetzt zu meiner Frage wo soll ich anfagen, welche Behördlichen Dukumente brauch ich von meinem Land und müssen diese Dukumente in Spanisch sein oder Englisch. Beglaubigte unterlagen ? usw.... Polizei / Strafregsiter usw? Heireitsurkunde? Wo bekommt man ein Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung nur Leben Wohnen ohne Arbeit in Mallorca? Vielen Dank.
  5. Hallo Liebes Spanien-treff Forum, Meine Frau und ich möchten gerne nach Mallorca auswandern, wir möchten dort Wohnen und Leben. (Wir kennen Mallorca sehr sehr sehr Gut) Kurze Infos zu uns: Wir sind zwischen 30 und 45. „Verheiratet“ Wir haben kein Europäischen Pass, oder ein Aufenthaltstitels oder gültigen Langzeitvisums. Von einem EU-Land oder Schengen-Raum. Wir sind, Staatsangehörige von Drittstaaten. Wir sind Nicht-EU-Bürger Finanzielle Mittel: Wir verfügen über Genug Finanzielle eigen Mittel. Wir Bewegung uns im 6*Stelligen Euro Bereich. Meine Frau beherrscht die Spanisch Sprach in Wort und Schrift. Wir möchten in Mallorca nicht Arbeiten oder Sozialhilfe beziehen. Wir Brauchen kein Arbeitsvisum. Wir verfügen über eine Private Krankenkassen-Chipkarte-Versicherung für den EU Raum. Aber wir haben keine Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) Karte. Meine Mutter Lebt schon seit ca 7 Jahren auf der Insel Pension *Rente*, sie Besitzt ein Haus „NIE“ Residencia u.s.w hat sie alles. Sie ist *EU-Bürger (Pass) Zum Problem: Zur zeit können wir uns nur 90 Tag auf Mallorca aufhalten, dann müssen für 6 Monate das Land verlassen und ins unserem Heimatland warten. Meine Frage an euch: Wer kann mir da weiter Helfen? Bitte keine Nachrichten Wie, wende dich an die Spanische/Botschaft usw. Ich brauche Tipps und Tricks ;-) Wir brauche in der Richtung eine unbegrenzte „Aufenthaltsgenehmigung/Langzeitvisums aber ohne Arbeitserlaubnis u.s.w….“ Fachlich Brauch ich in der art: Langzeitvisumfür Wohnzwecke Langzeitvisum zum Zwecke der Familienzusammenführung. Meine Mutter ist in einem Alter angekommen und braucht jetzt eine 95% Rund um Uhr Pflege von A bis Z!!! Meine Mutter würde auch ein Vertrag aufsetzten für Hilfe und 100% Pflege. Sie hat hat auch ärztliche Dokumente dafür. Ein Arbeitgeber oder Arbeitsvertrag besitzt ich nicht. Ich bin Freelancer/Freier Mitarbeiter Auch ein Regelmäßigen Einkommen ende Monat habe ich nicht,meine Frau auch nicht. Welche Unterlagen werden von Uns beiden benötige? Ich Finde leider keine infos für Nicht-EU-Bürger!!!!!! Wer kennt sich damit sehr gut aus und kennt da paar gute Tricks wie man ... Danke;) V Grüsse!