HannaGrauber

Geführten
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über HannaGrauber

  • Rang
    Zeigt Interesse an Spanien

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ja, ich denke, dass das Home Office für die heutige Situation am vernünftigsten ist. Obwohl ich davon träume, bald meinen Impfstoff zu haben. Ich denke, Sie müssen eine Auswahl an offenen Stellen haben um von ihnen abholen zu können und niemals von einer einzigen Wahl des Arbeitgebers abhängig zu sein. Gibt ein Gefühl von Sicherheit und Freiheit, nicht war?
  2. Hallo, ich bin ausgebildete Krankenschwester und es ist so traurig, dass ich mich nicht qualifiziere. Ich habe noch nicht genug Erfahrung und ich lebe in Deutschland und Sie brauchen jemanden in Spanien, wie ich sehe. Vielleicht können Sie sich die Website für die professionelle Jobsuche ansehen, um Zeit zu sparen. Ich habe einmal einen guten Teilzeitjob gefunden, um mein Studium fortsetzen zu können. Ich hoffe das hilft Ihnen auch.
  3. Es ist sehr traurig, dass es aufgrund von Coronavirus-Beschränkungen etwas schwieriger wurde, in Spanien oder sogar in Deutschland eine Arbeit zu finden. Aber wenn wir es weiter versuchen, werden wir endlich Erfolg haben. Ich bin 100% sicher.
  4. O la la, dein Beitrag verursacht ein Gefühl von süßem nostalgischem Schmerz in meiner Brust. Ich liebe Lanzarote und träume davon, wiederzukommen. Sie haben ein schönes Innendesign und es korreliert gut mit dem traditionellen Cesar Manrique Inselkonzept. Wo ist dein Cafe? Ist es in Playa del Carmen? Wenn ich endlich wieder da bin, werde ich vorbeischauen
  5. Vielen Dank und ich wünsche Ihrem neuen Projekt Erfolg. Ich konnte dort nur drei Artikel lesen und alle waren nützlich! Sie haben ein gewisses Talent zum Schreiben und ich hoffe, Sie werden weitermachen.
  6. Vielen Dank für diesen durchdachten Beitrag. Das ist wichtig für mich, weil ich diesen Sommer mein Medizinstudium abgeschlossen habe, aber meine wenigen Patienten sagen, dass ich ein sogenanntes "schweres Hand" -Problem habe. Das bedeutet, dass meine Injektionen schmerzhaft sind und ich gestern in das Blutgefäß gekommen bin (