Josef

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo Wolle, ich denke, dass Du kein Haus, möbliert, für unter 800/900 Euro bekommen kannst. Die Häuser, die in Strandnähe liegen, werden sowieso zum großen Teil als Ferienwohnungen vermietet, und da liegt die Wochenmiete eher bei 600 Euro. Selbst eine Wohnung im Hochhaus wird für 600 Euro im Monat schwierig werden.
  2. Hallo Helmut, ein Tippfehler. Nicht ab 2020 hat sich der Goldpreis mehr als verfünffacht, sonder ab dem Jahre 2000. Es sind auch tatsächlich im Jahr fasst 10% Kapitalertrag im Jahr, selbst mit Zinseszins. Und das legal steuerfrei und ohne Sozialabgaben. Wo gab es das sonst? Außer dem Tippfehler alles richtig dargestellt. Jetzt wird Inflation erzeugt. Was ist die Lebensversicherung da in 10 oder 20 Jahren noch wert? Nur Gold ist Geld, alles andere ist Kredit.
  3. Ich muss noch was ergänzen. Ich meine nicht Schande im Sinne von schämen, sondern in dem Sinne, dass man ein besseres Leben führen könnte, wenn Probleme mit Experten besprochen werden/würden. Es ist eben eine Schande, wenn diese Möglichkeiten nicht genutzt werden, was aber eben boft daran lieg, weil immer die Anderen Schuld haben und man selbst vollkommen normal ist.
  4. Sprachlosigkeit ist der Weg weiter runter, denn wir haben immer etwas zu sagen/schreiben. Wir können zumindest vorübergehend sprachlos werden, weil wir meinen, dass unsere Mitmenschen uns nun aber überhaupt nicht verstanden haben, oder gerade weil sie den Punkt getroffen haben. Letzteres wäre eher Zufall. Wir werden genau so daneben liegen, als wenn wir den Grund für Kopfschmerzen versucht hätten zu finden. Aber wenn wir nur erreicht haben, dass sara2001 die Möglichkeit auch nur in Erwägung zieht, mal mit einem Profi zu reden, dann haben wir sehr, sehr viel erreicht, denn daran scheitert es oft, und die Menschen tragen diese Last für den Rest ihres Lebens. Hinfallen ist keine Schande, aber unnötige liegen bleiben ist eine.
  5. Hallo, ich habe zwar kein Haus zu vermieten, aber ich denke Du solltest noch weitere Angaben machen, z. B.: Wieviel Schlafzimmer, Wieviel Bäder Möbliert? Klimaanlagen? Pool? Art der Heizung Maximale Monatsmiete Mein Tipp: Schaue Dich mal im Landesinneren um, da kosten die Wohnungen oder Häuser wesentlich weniger.
  6. Es wird wohl so sein, wie mit den Grippeviren, bei denen auch erst dann ein Impfstoff auf den Markt kommt, wenn es das Virus gar nicht mehr gibt, weil es schon mutiert ist, und nur mit einem anderen Impfstoff bekämpft werden kann, der aber dann erst noch entwickelt werden muss. Machen wir so weiter bedeutet das dann also Lokdown ohne Ende und immer Maske.
  7. Paranoide Menschen halten es in der Regel für vollkommen überflüssig sich professionelle Hilfe zu suchen, denn die Anderen sind grundsätzlich immer Schuld an ihrer Situation. Deswegen sind es aber keine schlechten Menschen, sondern ihre Psyche kann die Eindrücke und Erfahrungen des Lebens nicht richtig einordnen und gibt unserem Verstand falsche Signale. Unser Gehirn ist seit hunderttausenden von Jahren fertig entwickelt, da hat sich in der ganzen Zeit nicht mehr viel getan, aber unsere Psyche kann/muss sich dauernd ändern und anpassen. Kann aber leider oft Eindrücke und gemachte Erfahrungen nicht richtig verarbeiten.
  8. Ich muss aus organisatorischen Gründen fasst täglich mit einem paranoiden Menschen zusammen arbeiten. Dieser psychisch kranke Mensch hat aber durch seine Krankheit auch Vorteile, denn er ist äußerst sorgfältig in der Ausführung seiner Arbeiten, beobachtet ganz intensiv das Umfeld in dem wir tätig sind, ist sehr hilfsbereit, und auch sehr intelligent und ist auch zu recht bei unserem Chef gut angesehen. Aber hinter jeder Ecke sieht er eine Falle, fühlt sich immer hintergangen, betrogen, bedroht. Selbst sehr gutgemeinte Ratschläge oder Hinweise, dreht er ins negative um. Alle Ehen gescheitert, und sei Alkoholkonsum ist gewaltig. Niemand möchte privat mit ihm etwas privat zu tun haben. Natürlich haben auch immer die anderen Schuld, wenn doch mal was schiefgeht. Zusammenfassend: Im Betrieb eine Perle, privat eine Katastrophe.
  9. Depressionen sind schwere seelische Erkrankungen, die unbedingt professionell behandelt werden sollten! Anders als Traurigkeit und Lustlosigkeit, die zum Leben dazugehören, verschwindet eine Depression nicht nach einiger Zeit von alleine und bessert sich auch nicht durch Ablenkung oder Aufmunterung. Also erst einmal feststellen lassen, ob es eine Depression ist, oder eben nur eine Sache die vorübergeht. Bei einer Depression kann man sich nicht selbst helfen, da müssen Spezialisten ran, und, desto eher desto besser. Ja-und wie Helmut schreibt: Mal in der Kindheit nachforschen.
  10. Da gehe ich doch lieber persönlich zu meinem Hausarzt, der mein letztes Blutbild kennt, weiß welche Medikamente ich sonst noch einnehme, und alles das wird von der KK bezahlt. Zehntausende Menschen kommen im Jahr in Deutschland uns Leben, weil sie mehrere Medikamente nehmen, die einzeln genommen eine bestimmte Krankheit beeinflussen, aber zusammen eingenommen das Leben kosten. Gruß Josef
  11. Tatsächlich, wer sich nachfolgenden Link durchliest, weiß warum er wirklich kein Vermögen in Spanien haben sollte, denn alleine die Kontovollmacht über das Konto eines Verwandten (im Ausland) reicht schon aus, um den spanischen Behörden ins Messer zu laufen. Hätte mir nie vorstellen können, dass es so etwas in Europa überhaupt gibt. Bei der Suche habe ich auch noch gefunden, dass es Hunderttausende von Euro kosten kann, wenn man einen Polizisten in Spanien fotografiert. Das ist wohl einmalig auf der ganzen Welt, einschl. Nordkorea. Rechtsanwalt kämpft gegen "Modelo 720" auf Mallorca" https://amp.mallorcamagazin.com/nachrichten/politik/2019/03/16/68059/der-staat-zielt-mit-einer-scharfen-waffe.html
  12. Es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis wir mitgeteilt bekommen, dass für die immer wieder neu auftretenden Mutationen des Corona-Virus die bisher entwickelten Impfstoffe nicht wirken. Bis ein neuer Impfstoff verfügbar ist, dauert es dann wieder etwa 1 Jahr. Bis dahin wird dann der Lockdown verlängert, usw.,usw.
  13. Ja genau, vor Ort und in dem Gebiet das bevorzugt wird, für einige Wochen einmieten Wir sind vor vielen Jahren mit unserem Wohnmobil in Spanien auf die Suche gegangen und haben so unser Traumgrundsrück gefunden.