hg6806

Probanden
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über hg6806

  • Rang
    Neuer Spanien-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo an alle, vor etwas über 2 Jahren hatte ich auf Fuerteventura eine Ferienwohnung gekauft. Naja, Corona-bedingt ging es es jetzt kürzlich erst mit der Vermietung los. In der Zeit haben sich viele Rechnungen und Kosten angesammelt. Jetzt stellt sich die Frage WAS alles kann man absetzen. Mir ist auch bewusst, das nur die Zeit gilt, in der wirklich die Vermietung stattgefunden hat, der Rest geht über die Nichtresidentensteuer. Diverse Rechnungen für Einrichtung, Versicherung, Strom, Wasser, Internet, etc. ist klar. Aber wie sieht es aus den Nebenkosten, Notar, Anwalt, usw. des Wohnungskaufes? Kann man den Kaufpreis wirklich jährlich abschreiben? Ich hatte was mit 3% gelesen. Die Wohnung ist teilfinanziert von einer deutschen Bank. Kann man hier auch die Zinsen absetzen? Danke für Infos!