Easy

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    269
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Da steht auch nichts über Daniela Katzenberger drin, was nicht schon jeder weis oder sich ein Mensch mit gesundem Menschenverstand zusammenreimen kann. Und ansonsten gibt es da auffällig viele Nacktbilder von Daniela Katzenberger ebenso wie Videos die sie in halbnacktern Posen zeigen. Ich finde die Parodie von Switch Reloaded, passt da wie die Faust aufs Auge. switch reloaded Daniela Katzenberger Parodie (Neue Staffel) http://www.youtube.com/watch?v=yIp_Ltur4zE Und wer denkt die Parodie übertreibt, der möge sich einfach mal das folgenden Video von der echten Daniela Katzenberger anschauen. KatzenbergerTV - Ihr steckt mich in eine Schublade
  2. User aus dem im Inland Spaniens?

    Ist doch klar, die meisten kennen Spanien wohl eher von ihrem Urlaubsbesuch an der Küste Spaniens und genau dort wollen sie dann auch später mal hin. Aber wie ich gesehen habe, hat dir Barbara Valencia doch schon ihre Hilfe angeboten und ich denke auch wenn sie bei Valencia wohnt, kann sie dir hilfreiche Tipps geben. Im übrigen lockt man Mäuse mit Speck also nicht einfach nur warten das jemand etwas macht, sondern einfach selbst mal einen Bericht oder gleich mehrere zum Norden Spaniens und Leon schreiben, dann verirren sich sicher auch noch andere hier ins Forum. Das hat z.B. bei Barabara Valencia mit ihrem Berichten zu Valencia ja auch recht gut geklappt. So funktioniert nun einmal das Internet. :pfeiffen:
  3. Peinlich finde ich in diesem Zusammengang die Berichterstattung in Deutschland über diesen Vorfall. Fast alle schrieben hier, es sei ein Stierkampf gewesen, dabei war ea ja ein concurso de recortes. Die BILD Zeitung schrieb dann noch dazu "der Bulle bezahlte dafür mit seinem Leben". Soweit mir bekannt ist, werden bei den normalen corridas und auch bei den recortes die Stiere danach geschlachtet und ganz normal als Schlachtrind verwertet. Auch besonders schockierend fand ich die Kommentare der Leser der Zeitung Welt auf deren Onlineangebot. Dort gab es doch tatsächlich jemanden, der sogar die schwere Verletzung des zehn jährigem Jungen als gerecht und richtig ansah. Also ein Kind, welches wohlmöglich mit seinen Eltern dort sein muss, hat ja wohl keine Schuld an irgend etwas. Kritik am "Stierkampf" schön und gut, aber wenn man überhaupt keine Ahnung hat von dem was da vorgeht und dann auch noch den möglichen Tot kleiner Kinder gut heist, der sollte sich ganz geschlossen halten.
  4. Umzug nach Nordspanien

    Ist ja nun schon eine Weile her, daher wollte ich mal nachfragen, was denn nun aus eurem drittem Lebensabschnitt geworden ist?
  5. Hallo

    Hier in Deutschland haben wir im Moment auch die spanischen Temperaturen im Angebot
  6. Hier gibt es dazu einen Testbericht
  7. Tipps für Barcelona ?

    Zu den Supermarktketten gab es hier einen netten Artikel: http://www.spanien-treff.de/8-essen-trinken/230-deutsche-supermarktketten-spanien.html Aber neben den üblichen Verdächtigen wie Mercadona und El Corte Inglés sollte man unbedingt die Markthalle notieren. Zu deinen anderen Fragen habe ich selbst ein paar Fragen. Meinst du mit Öffis, öffentliche Verkehrsmittel? Und meinst Du mit Trolly Bussen die Oberleitungsbusse?
  8. Kaum zu glauben wie groß überall der Jubel im Ausland ist, dabei war der Stierkampf in Katalonien doch schon so gut wie Tot. Gerade mal 15 bis 30 (habe die genauen Zahlen gerade nicht im Kopf) Stierkämpfe gab es dort. Vergleicht man das mit den knapp 350 Stierkämpfen die jedes Jahr in Madrid statt finden, dann versteht man wohl wie lächerlich das ist. Dabei ist Andaluzien als Stierkampfregion noch gar nicht dabei.
  9. Ach du liebe Schei** Mein Beitrag gehört ja auch gar nicht hier rein, der war eigentlich als Antwort auf http://www.spanien-treff.de/23-auswandern-nach-spanien/991-auswandern-nach-mallorca-wer-kann-helfen.html gedacht. Lieber Admin, kannst Du das bitte korrigieren? :pfeiffen:
  10. Warum denn unbedingt Mallorca? Ich verstehe nicht, warum Leute immer auf diese Insel wollen, wo es doch in Spanien so viele schöne Städte, Orte und andere Plätze gibt. Nichts gegen Mallorca, aber eine Insel hat halt auch ihre Nachteile gegenüber dem Festland.
  11. Mobiles Internet in Barcelona ?

    Die sollten das sowieso mal europaweit angleichen oder wenigstens die Roaminggebühren ordentlich senken, so das man mit dem Vetrag aus Deutschland auch kostengünstig in Spanien surfen kann. Die Leute in Genf sollten da mal schnell der Abzocke einen Riegel vorschieben
  12. was macht eine spanierin aus?

    Das ganze fällt wohl unter positivem Rassismuss. Da werden positive Vorurteile in die jeweilige Nationalität hinein projiziert. Der südländische Liebhaber, der tüschtige Deutsche und der Schwarze mit dem langen ... Einiges beruht auf kulturell geprägte Erziehung im jeweiligen Land und andere sind schlicht und einfach Spinnereien, welche sich aus den unterschiedlichsten Gegebenheiten als Gerücht ergeben haben.
  13. Ich bin schon froh wenn ich es schaffe mich durch die Steuererklärung zu ackern. Dieses Amtsdeutsch bereitet mir jedes Jahr genug Kopfschmerzen.
  14. Im übrigen sind auch hier deutsche Banken involviert. So sollen neben den französischen Banken alleine die deutschen Banken, Forderungen über 165 Milliarden Euro in Spanien haben. Hiervon alleine 89 Milliarden Euro gegenüber den Banken in Spanien. Also wird auch hier im Notfall die Bundesregierung aus Eigeninteresse, ähnlich wie bei Griechenland die Spanier in der Not mit Milliardenbeträgen unterstützen (müssen).
  15. Hallo :winken: Was macht man denn so als Windgutacherin? :confused: