pedro54

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. San Sebastian

    Mir persönlich hat San Sebastian sehr gut gefallen und kann daher die ausgesprochen negative Beurteilung auch nicht unterstützen. Zur Untermalung noch ein paar Fotos.
  2. Spanienreise 2010

    Von welchem Anbieter sprichst du?
  3. Ergänzung: Ich habe mich auf das Viedeo konzentriert und dabei das Titelbild nicht beachtet. Die Burg auf dem Titel(Stand)bild tipe ich, ist diejenige von Medina del Campo (Provinz Valladolit, C y L) Gruss Peter
  4. In den ersten drei Sequenzen sind mindestens zwei Burgen zu sehen. Ob die erste Burg und der Innenhof zusammen gehören, weiss ich nicht. Beim dritten Bild handelt es sich eindeutig um das imposante Castillo Coca in der Provinz Segovia (Castilla y León). Gruss Peter
  5. Spanienreise 2010

    Hola a todos Endlich habe ich es geschafft, unsere diesjährige Spanien-Reise durch Kastillen und die Extremadura auf meiner Homepag pm-schlaate.info zu dokumentieren. Viel Vergnügen beim anschauen. Gruss Peter
  6. Hola Joaquin Danke für deine Antwort. Ich glaube das ist die richtige Interpretation. Soviel ich mich erinnern kann, steht die Skulptur vor einer Altersresidenz und somit passt auch die Übersetzung. Gruss Peter
  7. Pego bei Denia - Alicante - Valencia

    Hola Mammo Meinst du Pego oder die Urbanizacion Monte Pego? Meine Schwester wohnt in Monte Pego. Ich kann mir nicht vorstellen, mit Kindern dort zu leben. Zweifelsohne ein schöner Ort, aber ich glaube dort gibt es keine Kinder, die ganzjährig dort wohnen. Die ständigen Bewohner haben ein Alter von 50 aufwärts. Ausserdem ist man dort ständig auf ein Auto angewiesen. Zu den Verhältnissen in der Stadt Pego (ca. 11 000 Einwohner), die ca 6 km von Monte Pego entfernt liegt, kann ich dir leider keine Auskünfte geben. Gruss Pedro
  8. Hallo

    Hola Joaquin Das Buch heisst Geschichte Spaniens im Mittelalter, Autor Klaus Herbers und ist im Kohlhammerverlag erschienen. Es ist deutsch geschrieben und behandelt die Geschichte und die Kultur Spaniens vom Westgotenreich bis zum Ende des 15.Jahrhunderts. Preis ca. € 32.-. Informativ ist auch das Büchlein Das Maurische Spanien: Geschichte und Kultur von Georg Bossong für knapp 9 € das sich auch bestens als Ergänzung zu den Reiseführern eignet. Grüsse aus der Schweiz bei spanischen Temperaturen. Peter
  9. Hallo Lilliby Ich habe die angegebene Seite besucht und mich über die Beschreibung von Monte Pego gewundert. War der- oder diejenige auch schon dort? Also ich habe dort noch nie ein Hospital gesehen und wo sind die Geschäfte? Und das mit dem Wasser? Na ja! Zweifelsohne liegt Monte Pego sehr schön und es ist eine wohnliche Gegend. Aber man ist auf das Auto angewiesen. Viele Grüsse von einem, der auch ab und zu in Monte Pego ist.
  10. Hallo queru Danke für deine Uebersetzung. Würdest du den ersten Teil der 2. Zeile auch so übersetzen: jetzt, am Ziel des Lebens führst du den Titel ....? oder gibt es noch eine andere Interpretation für ostenta el titulo ? Gruss Peter
  11. [ATTACH]22[/ATTACH] Unter dieser Sculptur in Hervás las ich folgende Inschrift: Muchos como tú hicieron la historia de los pueblos, llegando a las alturas. Ahora, en la meta de la vida ostenta el titulo de tu vejez logrado. Mit der Uebersetzung komme ich nicht klar. Ich würde mal so beginnen: Viele wie du machten/schrieben auf dem Weg ins Alter die Geschichte der Völker Jetzt, am Ziel des Lebens führst du den Titel .... Wer kann mir helfen? Gruss Peter
  12. Wusste gar nicht, dass die Costa Blanca von Valencianischen Festland nach Mallorca rübergespühlt wurde.
  13. Costa Verde

    Hallo Marmar Für deinen Aufenthalt an der Costa Verde möchte ich dir drei Ausflugstips geben. Sie liegen zwar nicht in unmittelbarer Nähe von Gijon. 1. Covadonga, Gemeinde Cangas de Onis liegt in den Picos de Europa. Der Ort ist für die Spanische Geschichte wichtig. Dort fand 721 (oder 718) eine "Schlacht" statt, in der zum erstenmal die Mauren besigt wurden und den Beginn der Reconquista signalisiert. Nach heutigen Erkenntnissen, war es vermutlich nur ein Scharmützel, aber die Symbolik war bedeutend. Weiter oben gibt es noch Seen, diese kenne ich aber nicht. 2. Die Playa de las Catedrales bei Ribadeo. Imposante Felsformationen an der Küste. 3. Lugo. Auf der römischen Stadtmauer kann man die Altstadt umrunden. Ich wünsche dir einen schönen Aufenthalt im grünen Spanien und hoffe, dass ihr gutes Wetter habt. Bei uns war es leider eher schlecht. Gruss Peter
  14. Hallo

    Hallo zusammen Ich interessiere mich für vieles rund um Spanien. Meine Schwester ist vor 10 Jahren an die Costa Blanca ausgewandert und die Besuche bei ihr weckten mein Intersse für das Land. Mit der Zeit durfte ich feststellen, das Spanien nicht nur aus "Südschweizland" (das Gebiet wo vorwiegend Schweizer, Deutsche, Engländer und Holländer wohnen) besteht, sondern eine vielzahl an unterschiedlichen, interessanten Gegenden und historischen Städten zu bieten hat. Auf vier Reisen haben wir einen grossteil des Landes bereist. Die Routen und Fotos könnt ihr auf meiner Homepage www.pm-schlaate.info nachschauen. Zur Zeit lese ich gerade ein Buch über die Spanische Geschichte im Mittelalter. Eine spannnende Lektüre die Einblick in die Zeit nach Chr. bis 1500 gibt. Saludos Peter